einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Markt_Park_Tulpen
Junge_Park_Luftballons
 

Bernauer Musikfestspiele Siebenklang

IMG_2113.jpg(Bild: 1/3)

Bernauer Musikfestspiele Siebenklang 2018 - Nunmehr seit 12 Jahren veranstaltet der Verein Kulturreich Barnim e.V. unter dem Motto "Sieben Konzerte im Frühjahr an sieben besonderen Orten" Konzerte der besonderen Art.

Vom 14.April bis zum 2.Juni 2018 steht das Musikfestival unter der Überschrift „Jegliches hat seine Zeit" und das "Siebenklang-Team" kann erneut mit einem großartigen Programm aufwarten. Das Siebenklang-Motto ist dem Team durch den Song "Wenn ein Mensch lebt", geschrieben von Ulrich Plenzdorf zugefallen.

Dazu werden in jedem Jahr ganz neue Räume für diese besonderen Klangerlebnisse erschlossen. Räume, die für Konzerte ganz und gar ungewöhnlich sind oder Räume in denen lange keine Konzerte mehr stattfanden. Immer gehen dabei die Musik und die Stimmung des Ortes eine neue, noch nicht dagewesene Symbiose miteinander ein. Auch werden die Konzerte zeitlich so sensibel platziert, dass der Konzertbesucher z. B. die besondere Atmosphäre des abnehmenden Lichts bei Sonnenuntergang miterleben kann. Außergewöhnliche und magische Siebenklangräume sind unter anderem die alten Gemäuer des Wasserturms, der alte Speicher in Hobrechtsfelde, oder des Marstalls auf Schloss Börnicke oder auch die Waldkirche am Mechesee im Ortsteil Lobetal. Dieses Jahr wird das erste mal das Ofenhausim alten Gaswerk durch ein Siebenklang-Konzert bespielt

 

Programm SiebenKlang 2018:

Jasmin Tabatabai und David Klein Quartett
„ Was sagt man zu den Menschen, wenn man traurig ist“
14. April 20 Uhr Ofenhaus Bernau im Alten Gaswerk
Club der Toten Dichter mit Peter Lohmeyer,
Katharina Frank, Dirk Zöllner, Dirk Darmstaedter
28. April 20 Uhr Audimax am Bauhaus Ensemble Bernau
Christian Redl „Crime-Time with music”
5. Mai 20 Uhr Alter Speicher Hobrechtsfelde in Panketal
Tom Schilling & The Jazz Kids „Vilnius“
12. Mai 20 Uhr Stadthalle am Bernauer Steintor
Lange Nacht der Lieder – Open Air mit
Max Prosa, Alin Coen, Heinz Rudolf Kunze,
Keimzeit Akustik Quintett
26. Mai 18-23Uhr Waldkirche am Mechesee, Bernau-Lobetal
Pianotopia - Duo & Kurt Laurenz Theinert:
Klassik trifft Improvisation, Electronics & Visuals
31. Mai 19.30 Uhr Wasserturm Bernau, Oranienburger Chaussee
Bobo & Herzfeld „Freudvoll und Leidvoll“
2. Juni 19.30 Uhr Marstall Bernau auf dem Ritter-Gut Börnicke

https://www.siebenklang.de/#programm