Sommer in Bernau
Musik im Korb
 

Aktionen zum Hussitenfest-Wochenende

Zwar musste das Hussitenfest in diesem Jahr abgsagt werden, doch soll die Erinnerung lebendig bleiben. Am eigentlichen Festwochenende gibt es deshalb einige Aktionen als Vorgeschmack auf ein hoffentlich ausgelassenes Hussitenfest 2022.

 

Samstag, 12. Juni 2021

9-12 Uhr: EVENTPUPpETS gaukeln rund um den Wochenmarkt

Foto: EVENTPUPpETS

 

Die Artisten der EVENTPUPpETS verbreiten gekonnt Hussitenfestfeeling auf    dem Wochenmarkt. Egal ob mit gewagter Jonglage, gekonntem Stelzenlauf    oder im Drachengewand, ein Hingucker sind sie in jedem Fall.

 

 

 

 
10-17 Uhr: Die Bernauer Briganten lagern vor dem Steintor

Foto: Mader&Rieffel

Was wäre Bernau ohne seine Bernauer Briganten? Jahr für Jahr schlagen ihre wackeren Mannen (und Manninnen) die Hussiten zurück und sind gleichzeitig  für jeden Spaß zu haben. Am Samstag lagern sie von 10-17 Uhr vor dem  Steintor und haben vor allem für die Kinder Überraschungen im Gepäck.          Bei Lust und Laune wird sogar der Külzpark zum mittelalterlichen Bolzplatz.

 

 
15-19 Uhr: KulturBernausen ziehen durch die Stadt

Die KulturBernausen sind ein bunt zusammengewürfelter Gaukler Trupp aus Musik, Tanz und Jonglage. Unterhaltsam, komisch und verträumt ziehen sie durch die Straßen und sind an verschiedenen Orten anzutreffen:

Stationen: 15 Uhr: Neues Rathaus / 16:30 Uhr: Stadtpark / 18 Uhr: Bürgermeisterstraße / 19:30 Uhr: Steintorplatz

Besetzung KulturBernausen: Vivian Zeller und Ursula Suchanek (TradTöchter),   Uli Stornowski (Los Dilettantos), Madlen (Devi-Dance), Ben (EVENTPUPpETS)

 

Sonntag, 13. Juni 2021

14 Uhr und 16 Uhr: Im Stadtpark machen Bene Vobis und Trivium Programm

Foto: Manuel Kinzer

 
Triviums Märchen aus der Kiste sind beliebter Bestandteil jedes Hussitenfests. Auf Zuruf zaubern sie Grimm’sche Märchen auf die Bühne. Das Ergebnis ist  meist komisch, nur selten traurig und immer unterhaltsam.

 

 

 

Bene Vobis sind eine musikalische Familie und gern gesehene Gäste in Bernau. Musik, Lachen und Schabernack sind hier Programm. So bringen die Fünf mit mittelalterlichen Klängen, beschwingter Jonglage und so manch frecher Posse Stimmung in den Park.
 
 
 

Gennermann — Hussiten1432 — Hussiten vor Bernau (Grafik: Utz Gennermann)

Der Ursprung des Hussitenfestes

Die Geschichte des Festes geht übrigens bis ins 15. Jahrhundert zurück und hat seinen Ursprung in der Freude der Bernauer, damals die böhmischen Krieger erfolgreich abgewehrt zu haben. Inzwischen ist mehr als ein halbes Jahrtausend vergangen. Die alte und doch so wunderbar junge Stadt ist nicht nur für die Nachkommen der Hussiten offen, sondern für alle Besucher aus nah und fern.

[hier mehr]


 
Kein Zweifel: Das Hussitenfest ist ein Markenzeichen von Bernau. Tausende Besucher aus ganz Deutschland, ja selbst aus Polen, Tschechien, Frankreich und Italien wollen alljährlich mit dabei sein. Doch die Corona-Pandemie verhindert derzeit alle Großveranstaltungen, auch das Hussitenfest kann nicht wie gewohnt am zweiten Juni-Wochenende stattfinden.
 
Der unerwartete Stillstand ist nun Anlass, einen Blick zurück in die lange Geschichte des Festes zu werfen. Wer weiß heute schon, dass es dem Hussitenfest fast so erging wie den Olympischen Spielen. Es gibt die „alte“ Geschichte, die 1957 abrupt endete, weil der damaligen Obrigkeit eine Siegesfeier über die als fortschrittlich eingestuften Hussiten nicht mehr opportun erschien. Und es gibt eine „Neuzeit“, die nur zwei Jahre nach der deutschen Wiedervereinigung begann. An diese Zeit und einige der wichtigsten Akteure, die das Fest seither prägten, will dieser Rückblick erinnern.

[hier mehr]


BrigantenFoto: Mader&Rieffel

Das Hussitenfest digital

 
Auch wenn das Hussitenfest im Jahr 2020 abgesagt werden musste, zog es nicht sang- und klanglos vorbei. Ritter, Gaukler und das fahrende Volk eroberten bisher völlig unbekannte, digitale Gefilde. Zusammen mit Bernauer Hussitenfest-Enthusiasten hat das Kulturamt ein Online-Festprogramm zum Zuschauen, Lernen und Mitmachen erstellt. Zu sehen ist das Programm auf dem YouTube-Kanal „Mein Bernau“ sowie auf diesen Seiten.
Digitalprogramm:
1. „Auf den Spuren der Hussiten“ mit Bernd Eccarius
2. Badezusätze aus Feld und Flur vom „Bernauer Badehaus“
3. Basteln und Werkeln mit Bernd Eccarius
4. „Um das Lagerfeuer“ – Tanzworkshops mit Madlen Werner
5. „Von Rittern und Schwertern“ mit den Bernauer Briganten
6. „Katze und Maus in Gesellschaft“ mit Trivium
7. Theater in der Rückschau mit Cassalera

[hier mehr]

 
Aktueller Termin

10. bis 12. Juni 2022

Hussitenfest 2020 auf YouTube

 
 
 

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Video-Stream-Hosting
Dient dazu sowohl Sitzungen im Rathaus live mitverfolgen zu können als auch frühere Sitzungen per Video-on-Demand über den Onlinedienst Linda und Sören Steinmann GbR - Video-Stream-Hosting herunterzuladen oder per Streaming direkt anzusehen.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
POWr
Zeigt Beiträge aus den sozialen Netzwerken YouTube, Facebook, Instagram und Twitter in einer Galerie an.
Twitter
Instagram
Facebook
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.