einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Markt_Park_Tulpen
Junge_Park_Luftballons
 
21. September 2018

Letzter Kunst- und Handwerkermarkt am 30. September

Kunstmarkt

Die Bernauer Tourist-Information lädt für den 30. September wieder Groß und Klein zum vierten und gleichzeitig letzten Kunst- und Handwerkermarkt in diesem Jahr in den Bernauer Stadtpark am Pulverturm ein.
Mehr als 90 Künstler, Kunsthandwerker und Händler – auch aus unserem Nachbarland Polen – bieten von 10 bis 17 Uhr ihre Waren zum Kauf an: Gemaltes und Gedrucktes, Gedrechseltes, Gesägtes und Geschnitztes aus Holz, Gebranntes aus Ton, Geflochtenes aus Weiden, Gestricktes und Gehäkeltes, Genähtes und Gefilztes, Gestecktes aus Trockenblumen, handgefertigte Seifen und Schmuck aus den unterschiedlichsten Materialien, das Beste von fleißigen Bienen und viele andere Dinge, die unser Leben schöner machen.
Bei einem Freiluftatelier unter dem Motto „Botanische STREET ART“ wird den Besuchern des Kunst- und Handwerkermarktes die Möglichkeit geboten, durch praktische Übungen unter Anleitung von Juan Camilo Alfonso A. von der FRAKIMA einen leichten Zugang zum Sprayen zu bekommen. Nach ein paar Übungen werden die Teilnehmer Schritt für Schritt Blumen und Pflanzen malen. Die Ergebnisse der Malübungen werden am Ende eine Komposition von verschiedenen Pflanzen, Blumen und anderen botanischen Elementen bilden.
Die jüngsten Besucher können sich ab 11 Uhr auf das Programm von Solo-Zwulf mit Kin-derMitMachLiedern freuen. Sie können aber auch ganz nach Lust und Laune auf der Wiese herumtoben und auf dem Spielplatz klettern, wippen und schaukeln. Zum zweiten Mal dabei ist Herr Wolfgang Stübner mit seiner mobilen Schnitzwerkstatt. Hier können die Kinder ihr handwerkliches Geschick ausprobieren. Wer es mag, kann sich von Frau Astrid Herzog bunte Sachen ins Gesicht malen lassen. Ab 14 Uhr bringt das Trio SCHO russischen Swing und Bossa Nova zu Gehör.
So wie der Bernauer Stadtpark mit dem Kunst- und Handwerkermarkt zum Shoppen einlädt, machen es an diesem Sonntag auch die Innenstadthändler und öffnen ab 13 Uhr ihre Geschäfte. Auch die Bernauer Museen und Kirchen öffnen ihre Pforten.
Unbedingt vormerken: Die Tourist-Information bietet unter anderem Kartenmaterial, Tourenvorschläge und Ausflugstipps an, und um 13 Uhr startet an ihrem Stand eine kostenfreie Führung durch die Stadt – mit Geschichte und noch mehr Geschichten, interessant und unterhaltsam.
Weitere Informationen: Stadt Bernau bei Berlin, Tourist-Information, Bürgermeisterstr. 4, 16321 Bernau bei Berlin, Tel. (0 33 38) 76 19 19