einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Fahrradfahrerin
100-500-Jubiläum-rechteck
 
16. März 2020

Frühlingsgrüße zum Hertha-Spiel

Partnerstadt Bernau beim Hertha-Spiel am 07.03.202

Am Samstag, den 07.03.2020 präsentierte sich Bernau als Partnerstadt des Fußballbundesligisten Hertha BSC im Berliner Olympiastadion.

Im Rahmen des Projekts „HERTHA hautnah“ konnte die Stadt während der Partie gegen den SV Werder Bremen vor über 58.000 Zuschauern für sich und ihre diesjährigen Veranstaltungen Werbung machen. Mit vor Ort waren Bürgermeister André Stahl, der Bernauer „Hertha hautnah“-Botschafter Manfred Kerkhofer, Herr Carsten Schmidt, Vorsitzender des Barnimer Mittelstandshauses und Mitglied der Ersten Bernauer Braugenossenschaft sowie die Mitarbeiter der Stadtverwaltung.

Im Vordergrund der Präsentation stand vor allem das Veranstaltungsprogramm des Jahres 2020 und das traditionelle Hussitenfest. Die Besucher hatten zudem die Gelegenheit, Bernau virtuell im 360-Grad-Stadtspaziergang zu entdecken. Unter dem Motto „Hier blüht Ihnen was“ wurden von den Mitarbeiter der Stadt Patrick Schölzke und Paul Jäkel Frühlingsgrüße übermittelt. Sie betreuten vor Ort den Stand, händigten den Besuchern mit den Blumen zahlreiche Flyer aus und konnten schon auf den im Jahr 2021 in Bernau stattfindenden BrandenburgTag hinweisen.