Sommer in Bernau
Musik im Korb
 
15. August 2016

Ferienkinder fasziniert von Bernauer Feuerwehr

Besuch bei der Feuerwehr 3

Zu einem Besuch bei der Bernauer Feuerwehr hatte der Fremdenverkehrsverein Anfang August eingeladen. „Wir wollen mit unseren Angeboten das Ferienprogramm in Bernau bereichern“, so Monika Ulbricht. Und das ist dem Verein, der auch schon eine Stadtralleye organisiert hat, gelungen.

Einmal mehr hat sich gezeigt: Selbst im Smartphone-Zeitalter übt die Feuerwehr eine Faszination auf Kinder aus. Gebannt schauten die Mädchen und Jungen, die zusammen mit ihren Großeltern oder Eltern zum Gerätehaus am Angergang gekommen waren, auf die Vorführungen der Feuerwehrleute. Völlig baff waren sie, als die Kameraden demonstrierten, welch riesige Stichflamme entsteht, wenn in einer Pfanne brennendes Öl mit Wasser gelöscht wird. Längst nicht alle wussten, dass in einem solchen Fall das Feuer erstickt werden muss. Schnell gehört also ein Deckel auf die Pfanne oder den Topf.

Stadtwehrführer Jörg Erdmann, der stellvertretende Stadtjugendwart Mathäus Itzigehl, Gruppenführer Tino Mathies und Kamerad Tobias Tippelt zeigten den Kindern sowohl die Fahrzeuge als auch deren Innenleben. Sie erklärten, wie die Feuerwehr verschiedene Arten von Bränden löscht, Menschen bei Verkehrsunfällen rettet, Ölspuren beseitigt oder umgestürzte Bäume wegräumt. Beeindruckend für die Kinder war auch, dass die komplette Schutzausrüstung mit Atemschutzgerät etwa 30 Kilogramm wiegt. Wer in dieser Montur in Extremsituationen agieren kann, muss total fit sein. Ohne regelmäßiges anstrengendes Training läuft also nichts bei der freiwilligen Feuerwehr.

„Das ist wirklich alles sehr interessant“, so Jonas respektvoll. Er möchte auch einmal ehrenamtlicher Helfer werden, vielleicht Seenotretter. Celina überlegt, ob sie zur Kinder- und Jugendfeuerwehr geht. Das hört Jörg Erdmann bestimmt gern, denn Nachwuchs ist bei der Feuerwehr immer willkommen. Und der wird gut ausgebildet.

 
 
 
 
 

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Video-Stream-Hosting
Dient dazu sowohl Sitzungen im Rathaus live mitverfolgen zu können als auch frühere Sitzungen per Video-on-Demand über den Onlinedienst Linda und Sören Steinmann GbR - Video-Stream-Hosting herunterzuladen oder per Streaming direkt anzusehen.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
POWr
Zeigt Beiträge aus den sozialen Netzwerken YouTube, Facebook, Instagram und Twitter in einer Galerie an.
Twitter
Instagram
Facebook
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.