einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Fahrradfahrerin
100-500-Jubiläum-rechteck
 
7. Juli 2020

11. Juli: "Ein Korb voller Musik" mit "Die Open Stage e. V."

Die Open Stage e. V.Mathis, Magdalena und Leo bei einem Konzert in der St.-Marien-Kirche. Foto: privat

Jeden Samstag um 10 Uhr kommen die Besucher des Wochenmarktes in der Bürgermeisterstraße in den Genuss eines kleinen und besonderen Kulturerlebnisses. Am kommenden Samstag, dem 11. Juli, präsentieren junge Künstler von „Die Open Stage e. V.“ ihr Können.

Mathis, Magdalena und Leo präsentieren auf Klavier, Cajon und Violine eine Auswahl von deutsch- und englischsprachigen Popsongs, Comedy-Liedern von Bodo Wartke sowie selbstgeschriebene Stücke für Klavier und Violine.

Mathis, Magdalena und Leo sagen über sich: „Wir – das sind drei Studierende, die aktuell in Potsdam wohnen. Seit unserer Schulzeit in Bernau machen wir gemeinsam Musik und organisieren mit unserem Verein „Die Open Stage“ Veranstaltungen für junge Talente aus unserer Stadt und Umgebung, bei denen wir an verschiedenen Orten eine offene Bühne anbieten. Im Zuge der Corona-Krise haben wir nun lange auf das Musizieren verzichten müssen. Am 11. Juli ist es endlich wieder soweit und wir stehen vertretungsweise für all die Leute, die sonst mit uns Musik machen, auf der Bühne.“

Das Konzert „Musik im Korb“ beginnt um 10 Uhr am Stadtbrunnen neben dem alten Rathaus. Der Eintritt ist frei.