einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
startbild_baustelle_var2.gif
 

Pflegestützpunkt Eberswalde, Außenstelle Bernau

Kontakt:
Kreisverwaltung Barnim (Raum 310)
Jahnstraße 45
16321 Bernau bei Berlin

Telefon: (03334) 214-1140 (Pflegeberater) oder (03334) 214-1141 (Sozialberater)
E-Mail: eberswalde @ pflegestuetzpunkte-brandenburg.de
Web: www.pflegestuetzpunkte-brandenburg.de

Sprechzeiten:
jeden letzten Mittwoch im Monat von 10 bis 12 Uhr Beratungsgespräche rund um die „Pflege“

Unabhängige Pflegeberatung

Die Beratungsangebote umfassen häusliche Pflege, Pflegeleistungen, Entlastungsangebote für Angehörige, stationäre und teilstationäre Angebote, Angebote zum betreuten Wohnen/Servicewohnen, zur Wohnraumanpassung und zu Hilfsmitteln. Termine können telefonisch vereinbart werden. Bei Bedarf erfolgen die kostenfreien und trägerneutralen Beratungen auch als Hausbesuche.

Die Mitarbeiter der Pflegestützpunkte vermitteln Kontakte zum Gesundheitswesen (Ärzte, Therapeuten, Sanitätshäuser, stationäre und teilstationäre Einrichtungen und Apotheken), zum Pflegebereich (Pflegedienste, Hospiz, Hauskrankenpflege, stationäre und teilstationäre Einrichtungen), zu Leistungserbringern nach dem Sozialgesetzbuch (Krankenkassen, Pflegekassen, Ämter) und zu anderen wichtigen Anbietern (Selbsthilfegruppen, bürgerschaftliche Initiativen, Essen auf Rädern, Begleitdienste, ambulante Wohnformen).

 
Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.