einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Stadtpark_im_Winter
startbild_baustelle_var2.gif
 

Bündnis für Bernau: Erhöhung der Verkehrssicherheit für Kinder im Schönfelder Weg und für Radfahrer in der Börnicker Chaussee (6-1256)

Antrag an die Stadtverordnetenversammlung Bernau bei Berlin
Vorlage Nr.:6-1256
Version: 2
Eingereicht am:01.11.2018
Typ:Fraktionsvorlage
Öffentlich:Ja

Inhalt und Begründung:

Die Sicherheit für die Schulkinder unserer Stadt und die verkehrliche Situation im Stadtgebiet Nibelungen soll verbessert werden. Das Verkehrsaufkommen im Schönfelder Weg (Busverkehr, Bringe- und Holverkehr zu und von den Schulen, Last-/Anlieger- und Fußgängerverkehr) hat ein starkes Ausmaß angenommen. Durch die Errichtung eines (beleuchteten) Zebrastreifens kann die Sicherheit für die den Schönfelder Weg querenden Schulkinder deutlich erhöht werden. Mit der dauerhaften Aufstellung/Installation eines Geschwindigkeitsmessdisplays kann den Fahrzeugführern ihre Abweichung von der vorgegebenen Geschwindigkeit (30 km/h) optisch sehr deutlich vermittelt werden. Ein positiver Effekt zur Verkehrsberuhigung/Geschwindigkeitsredu-zierung im Schönfelder Weg ist gesichert zu erwarten. Für Nutzer des Fahrradwegs nördlich der Börnicker Chaussee ist die Passage der Einmündung der Guntherstraße in die Börnicker Chaussee nicht gefahrlos möglich. Bedingt durch die sehr schlechte Einsichtmöglichkeit auf den Fahrradweg ergeben sich immer wieder Gefährdungssituationen durch das erforderliche weite Vorfahren von auf die Börnicker Chaussee einbiegenden Fahrzeugen. Durch die Errichtung von Spiegeln (Blick in beide Fahrtrichtungen) kann diese Gefahrenstelle nachhaltig entschärft werden.

Beschlussvorschlag:

Die Verwaltung wird beauftragt auf dem Schönfelder Weg in Höhe der Bushaltestelle an der Schule einen Zebrastreifen zu beantragen.

Finanzielle Auswirkungen: Ja

im Verwaltungshaushalt: Nein
im Vermögenshaushalt: Nein

  Einnahmen Ausgaben
geplant:
Haushaltsstelle:
jährliche Folgen:

 

  Deckung
planmäßig: Nein
überplanmäßig: Nein
außerplanmäßig: Nein
Mehreinnahmen: Nein Haushaltsstelle:
Minderausgaben: Nein Haushaltsstelle:

Beratungsfolge:

Ausschuss/Gremium Termin J N E
Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr 15.11.2018 8 0 0
6. Stadtverordnetenversammlung 29.11.2018 0 0 0
 
 
Suche in polit. Gremien
Zuständigkeitsordnung

Zuständigkeitsordnung für die ständigen Ausschüsse der Stadtverordnetenversammmlung der Stadt Bernau bei Berlin und den Bürgermeister in der Fassung der fünften Änderung vom 12. Juni 2019 (Lesefassung)

Zuständigkeitsordnung
zustaendigkeitso.pdf (229,64 KB)