einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Mohnblumen_im_Weizenfeld_7
startbild_baustelle_var2.gif
 

Bündnis für Bernau: Erhöhung der Verkehrssicherheit im Schönfelder Weg (6-1303)

Antrag an die Stadtverordnetenversammlung Bernau bei Berlin
Vorlage Nr.:6-1303
Version: 1
Eingereicht am:03.01.2019
Typ:Fraktionsvorlage
Öffentlich:Ja

Inhalt und Begründung:

Parkende Fahrzeuge im Schönfelder Weg behindern regelmäßig den fließenden Verkehr insbesondere im Nahbereich vor der Ampel an der Börnicker Chaussee.
Von der Börnicker Chaussee in den Schönfelder Weg einbiegende Fahrzeuge werden im Gegenverkehr sehr spät erkannt und es kommt häufig zum Stillstand und/oder zu Gefahrensituationen im Begegnungsverkehr.
Durch die im Nahbereich zur Einmündung parkenden Fahrzeuge wird der Abfluss des Verkehrs aus dem Einmündungsbereich teils erheblich erschwert bzw. behindert. Unbeleuchtet parkenden Fahrzeuge sind mit Blick- und Fahrtrichtung zur Ampel in der dunklen Jahreszeit im Schönfelder Weg nur schwer erkennbar.
Mit einem Parkverbot im Nahbereich der Einmündung kann die Verkehrssicherheit in diesem Bereich deutlich erhöht werden.

Beschlussvorschlag:

Die Stadtverordnetenversammlung Bernau möge beschließen, dass bei der zuständigen Straßenverkehrsbehörde ein Antrag gestellt wird, der zum Ziel hat, im Schönfelder Weg 200 Meter vor der Einmündung in die Börnicker Chaussee ein Parkverbot einzurichten.

Finanzielle Auswirkungen: Ja

im Verwaltungshaushalt: Nein
im Vermögenshaushalt: Nein

  Einnahmen Ausgaben
geplant:
Haushaltsstelle:
jährliche Folgen:

 

  Deckung
planmäßig: Nein
überplanmäßig: Nein
außerplanmäßig: Nein
Mehreinnahmen: Nein Haushaltsstelle:
Minderausgaben: Nein Haushaltsstelle:

Beratungsfolge:

Ausschuss/Gremium Termin J N E
Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr 17.01.2019 8 0 0
Seniorenbeirat 22.01.2019 0 0 0
6. Stadtverordnetenversammlung 31.01.2019 0 0 0