einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
Bernau_imBau_WEB_Baustellenfuehrung_Dezember.gif
 

BVB / FREIE WÄHLER Bernau - Errichtung einer Straßenbeleuchtung in der Schönower Chaussee (6-1011)

Antrag an die Stadtverordnetenversammlung Bernau bei Berlin
Vorlage Nr.:6-1011
Version: 1
Eingereicht am:14.12.2017
Typ:Fraktionsvorlage
Öffentlich:Ja

Dateianlagen:

BVB Freie Waehler - Stellungnahme zur Stellungnahme der Verwaltung zur Vorlage 6-1011
bvb_freie_waehler_-_stellungnahme_zur_stellungnahme_der_verwaltung_zur_vorlage_6-1011.pdf (349,05 KB)

Stellungnahme Verwaltung zur Fraktionsvorlage 6-1011
stellungnahme_verwaltung_zur_fraktionsvorlage_6-1011.pdf (339,80 KB)

 

Inhalt und Begründung:

Zwischen dem Kurt-Tucholsky-Weg und der Helmut-Schmidt-Allee gibt es im Bereich der Schönower Chaussee einen 700 Meter langen Abschnitt, in dem sich keine Straßenbeleuchtung befindet (vlg. Übersichtsaufnahme in der Anlage).
Auf dem Straßenabschnitt münden 5 Straßen (Ahrstr., Erftstr., Weserstr., Elbestr. und Oderstr.) aus dem Wohngebiet Bernau-Friedenstal.
In Richtung Bernau befindet sich kurz vor der Elbestraße eine Bushaltestelle.
Entlang dem Streckenabschnitt befindet sich ein Fußweg, der parallel zur Fahrbahn auf der rechten Seite in Richtung Bernau verläuft.
Obwohl es offiziell nicht gestattet ist wird der Fußweg auch sehr häufig von Radfahrern benutzt. Insbesondere im Winterhalbjahr, mit der langen Dunkelheit, gibt es Probleme und
Gefahrensituationen. Die Einwohner, die den Fußweg benutzen sind gezwungen, selbst zu handeln und sich mit einer Taschenlampe zu behelfen.
Durch den aktuellen Zustand ist die Sicherheit auf diesem ca. 700 Meter langen Streckenabschnitt nicht gewährleistet. Die Errichtung einer Straßenbeleuchtung auf dem Straßenabschnitt ist dringend geboten.

Beschlussvorschlag:

Die Verwaltung wird beauftragt auf dem rechtsseitigen Straßenabschnitt der Schönower Chaussee in Richtung Bernau zwischen dem Kurt-Tucholsky-Weg und der Elbestraße (rote gestrichelte Linie im Bild) geeignete Maßnahmen zum Bau einer Straßenbeleuchtung zeitnah zu planen und zu errichten.

Finanzielle Auswirkungen: Nein


Beratungsfolge:

Ausschuss/Gremium Termin J N E
6. Stadtverordnetenversammlung 24.01.2018 13 15 2
 
 
Suche in polit. Gremien
Zuständigkeitsordnung

Zuständigkeitsordnung für die ständigen Ausschüsse der Stadtverordnetenversammmlung der Stadt Bernau bei Berlin und den Bürgermeister in der Fassung der fünften Änderung vom 12. Juni 2019 (Lesefassung)

Zuständigkeitsordnung
zustaendigkeitso.pdf (229,64 KB)