Sommer im Stadtpark
Bernau_WEB_ANZ_Onlineterminvergabe_ani.gif
 

Einleitungsbeschluss zur 5. Änderung des Flächennutzungsplanes ‒ im Plangebiet des Bebauungsplanes "Zepernicker Chaussee / S-Bahn-Haltepunkt Friedenstal" (5-1446)

Antrag an die Stadtverordnetenversammlung Bernau bei Berlin
Vorlage Nr.:5-1446
Version: 1
Eingereicht am:13.05.2014
Typ:Verwaltungsvorlage
Öffentlich:Ja

Dateianlagen:

Anlage 2_Abgrenzung des Änderungsbereiches
anlage_2_abgrenzung_des_nderungsbereiches.pdf (483,37 KB)

Anlage 1_Lage des Änderungsbereiches Zepernicker Chausssee_S-Friedenstal
anlage_1_lage_des_nderungsbereiches_zepernicker_chausssee_s-friedenstal.pdf (0,64 MB)

 

Inhalt und Begründung:

Die seit dem Abzug der GUS-Streitkräfte weitgehend brachliegende Liegenschaft des ehemaligen Kasinogeländes wurde durch einen Vorhabenträger erworben. Dieser beabsichtigt, hier ein Wohngebiet zu entwicklen, das an seinen Rändern durch einzelne gewerbliche Nutzungen ergänzt wird und hat dazu die Änderung der Planungsziele sowie des Geltungsbereiches des Bebauungsplanes "Zepernicker Chaussee / S-Bahn-Haltepunkt Friedenstal" beantragt.

Der wirksame Flächennutzungsplan (FNP) der Stadt Bernau bei Berlin stellt die Flächen als Mischgebiet und Flächen für Wald dar. Die nunmehr vorgesehene Entwicklung eines Wohngebietes bedarf der Änderung der Planungsziele des in Aufstellung befindlichen Bebauungsplanes sowie der Änderung des Flächennutzungsplanes, die im Parallelverfahren gemäß § 8 Abs. 3 (Baugesetzbuch (BauGB) durchgeführt werden soll.
Da auf der ehemaligen Konversionsfläche bzw. Waldfläche ein Wohngebiet mit ergänzenden Gewerbeeinrichtungen entstehen soll, ist vorgesehen, das Plangebiet im Flächennutzungsplan überwiegend als Wohngebiet WA2 (Mehrfamilienhausgebiet) darzustellen.

Die Nachbarschaft zu Verkehrstrassen (Bahnstrecke Gesundbrunnen-Angermünde-Stralsund, Autobahn A 11, Zepernicker Chaussee) hat die Notwendigkeit zur Folge, im Rahmen des Änderungsverfahrens etwaige Immissionskonflikte sowie deren Bewältigung zu untersuchen. Unter Umständen ist im nördlichen Teil des Plangebietes eine Wohnnutzung auszuschließen und stattdessen eine Darstellung als eingeschränktes Gewerbegebiet in Betracht zu ziehen. Zudem werden die im südlichsten Bereich bestehenden Waldflächen als Puffer zur Bahntrasse zu erhalten und ggf. zu ergänzen sein.

Beschlussvorschlag:

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt die Einleitung der 5. Änderung des Flächennutzungsplanes im Parallelverfahren zur Änderung der Planungsziele des Bebauungsplanes "Zepernicker Chaussee / S-Bahn-Haltepunkt Friedenstal" der Stadt Bernau bei Berlin gemäß § 8 Abs. 3 Baugesetzbuch (BauGB) für den im Übersichtsbereich dargestellten Änderungsbereich inklusive der Durchführung einer Umweltprüfung, in der die voraussichtlich erheblichen Umweltauswirkungen ermittelt und in einem Umweltbericht beschrieben und bewertet werden.

Finanzielle Auswirkungen: Nein


Beratungsfolge:

Ausschuss/Gremium Termin J N E
Stadtentwicklungsausschuss 25.06.2014 8 0 1
6. Stadtverordnetenversammlung 03.07.2014 0 2 0
 
 
Suche in polit. Gremien
Zuständigkeitsordnung

Zuständigkeitsordnung für die ständigen Ausschüsse der Stadtverordnetenversammmlung der Stadt Bernau bei Berlin und den Bürgermeister in der Fassung der fünften Änderung vom 12. Juni 2019 (Lesefassung)

Zuständigkeitsordnung
zustaendigkeitso.pdf (229,64 KB)

 
 
 
 

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Video-Stream-Hosting
Dient dazu sowohl Sitzungen im Rathaus live mitverfolgen zu können als auch frühere Sitzungen per Video-on-Demand über den Onlinedienst Linda und Sören Steinmann GbR - Video-Stream-Hosting herunterzuladen oder per Streaming direkt anzusehen.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
POWr
Zeigt Beiträge aus den sozialen Netzwerken YouTube, Facebook, Instagram und Twitter in einer Galerie an.
Twitter
Instagram
Facebook
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.