einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Sommer im Stadtpark
startbild_baustelle_var2.gif
 

BVB/FREIE WÄHLER Bernau - Verbesserung der Durchsetzung von Tempo 30 in der Straße An der Plantage in Ladeburg (6-1166)

Antrag an die Stadtverordnetenversammlung Bernau bei Berlin
Vorlage Nr.:6-1166
Version: 1
Eingereicht am:27.07.2018
Typ:Fraktionsvorlage
Öffentlich:Ja

Inhalt und Begründung:

Wiederholt melden sich Anwohner der Straße An der Plantage (und der einmündenden Straßen), weil zu viele Verkehrsteilnehmer weder das vorgegebene Tempo 30 noch die Einmündungen Am Fliederbusch und Dahlienweg beachten. Es kommt zu vielen Beinahe-Unfällen, die zur Verunsicherung von Fußgängern, Radfahrern und rücksichtsvollen Fahrzeugführern führen. Die Straße wird von vielen Kindern der Siedlung als Weg zur Schule bzw. zum Bus genutzt. In den letzten Wochen wurden mehrere Tiere überfahren. Eine Tafel, die die gefahrene Geschwindigkeit anzeigt und eigentlich zur Sensibilisierung dienen sollte, wurde leider mitunter eher als Messtafel für Geschwindigkeitsrennen genutzt. Da die bisherigen Maßnahmen zu keinem besseren Verhalten geführt haben, sind weitere Schritte zu ergreifen. Die oben genannten Maßnahmen werden aus Sicht der Straßenverkehrsbehörde für möglich gehalten.

Beschlussvorschlag:

Die Stadtverwaltung wird beauftragt, folgende Möglichkeiten zur Sensibilisierung der Fahrzeugführer auf Einhaltung von Tempo 30 in der Straße An der Plantage in Ladeburg zu prüfen:

- Das Aufbringen von Piktogrammen "Tempo 30" nach der Einfahrt in die Straße An der Plantage aus Richtung Bernauer Straße und aus der anderen Richtung zwischen Sonnenblumenring und Am Fliederbusch,

- gezielte Sensibilisierung mittels Information aller Anwohner des Siedlungsbereiches zwischen An der Plantage und Rüdnitzer Straße,

- Beauftragung der Polizeiinspektion Bernau zum temporären und wiederholten Einsatz einer mobilen Messeinrichtung unter Verweis darauf, dass ein Anwohner dafür seine Grundstücksfläche zur Verfügung stellen würde, um – im Gegensatz zu früheren Messungen – Sichtbarkeit zu vermeiden,

- Entfernen des Klappschildes "Parkverbot am Donnerstag zwischen 07:00 und 09:00 Uhr" direkt vor dem Schild "Zone Tempo 30” an der Einfahrt in die Straße An der Plantage aus Richtung Bernauer Straße und Anbringen dessen an einer anderen, weniger sichtbeeinträchtigenden Stelle.

Finanzielle Auswirkungen: Nein


Beratungsfolge:

Ausschuss/Gremium Termin J N E
Ortsbeirat Ladeburg 21.08.2018 5 0 0
Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr 23.08.2018 0 4 3
6. Stadtverordnetenversammlung 06.09.2018 0 0 0