Winterliche Stadtmauer
 

BfB-Fraktion - Verfahren zur Zusammensetzung des Kundenbeirates im WAV "Panke/Finow" verändern (6-832)

Antrag an die Stadtverordnetenversammlung Bernau bei Berlin
Vorlage Nr.:6-832
Version: 2
Eingereicht am:20.04.2017
Typ:Fraktionsvorlage
Öffentlich:Ja

Inhalt und Begründung:

Am 02.06.2016 wurde in der SVV der Antrag des Bündnisses für Bernau (6-583) zur Bildung eines Kundenbeirates im WAV "Panke/Finow" mehrheitlich beschlossen. Zu begrüßen ist, dass nunmehr (nach fast 1 Jahr) der WAV konkrete Aktivitäten in dieser Richtung unternimmt. Obwohl die diesbezüglich von der Verbandsversammlung beschlossene Satzung bislang nicht öffentlich gemacht worden ist, wird derzeit bereits nach Interessenten (mit diversen ausgeschlossenen Personengruppen) gesucht, die sich in einem Losverfahren um die verfügbaren 9 Plätze im Kundenbeirat bewerben können. Da sich die Bewerber einem Losverfahren stellen, ist im "schlechtesten" Fall zu befürchten, dass sich der Kundenbeirat aus 9 Vertretern einer Mitgliedskommune zusammensetzt. Diese Konstellation (oder auch andere denkbare Varianten) würde den in 2016 in der SVV Bernau mehrheitlich unterstützten Grundgedanken für eine Verbesserung der Kommunikation zwischen dem Unternehmen (hier dem WAV "Panke/Finow") und den Kundengruppen (wie z.B. Grundstückseigentümer, Mieter, Gewerbekunden, Hausverwaltungen, Großkunden und Vertreter von Bürgerinitiativen) konterkarieren und insofern gesichert nicht die gewünschte Transparenz und Offenheit ermöglichen.


Beschlussvorschlag:

Die Stadtverordnetenversammlung Bernau beauftragt ihre Vertreter in der Verbandsversammlung des WAV "Panke/Finow" darauf hinzuwirken, dass das derzeit beabsichtigte Verfahren zur Auswahl der künftigen Mitglieder des Kundenbeirates per Losentscheid umgehend ausgesetzt wird. Es ist ein Verfahren zu finden, bei dem die paritätische Einbeziehung aller Kundengruppen (wie z.B. Grund-stückseigentümer, Mieter, Gewerbekunden, Hausverwaltungen, Großkunden und Bürgerinitiativen) in geeigneter Form gesichert wird. Es wird empfohlen einen Kundenbeirat mit 12 Mitgliedern zu bilden (3 Vertreter der Eigentümer von EFH, 3 Mieter-Vertreter, 2 Vertreter der Gewerbekunden, 2 Vermieter-Vertreter, 1 Vertreter der historischen BI und 1 Vertreter der neuen BI). Die Ermittlung der Beiratsmitglieder aus diesen jeweiligen Kundengruppen könnte dann im Losverfahren erfolgen.

Finanzielle Auswirkungen: Nein


Beratungsfolge:

Ausschuss/Gremium Termin J N E
Hauptausschuss 11.05.2017 1 7 2
6. Stadtverordnetenversammlung 18.05.2017 8 20 3
 
 
Suche in polit. Gremien
Zuständigkeitsordnung

Zuständigkeitsordnung für die ständigen Ausschüsse der Stadtverordnetenversammmlung der Stadt Bernau bei Berlin und den Bürgermeister in der Fassung der fünften Änderung vom 12. Juni 2019 (Lesefassung)

Zuständigkeitsordnung
zustaendigkeitso.pdf (229,64 KB)

 
 
 
 

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Video-Stream-Hosting
Dient dazu sowohl Sitzungen im Rathaus live mitverfolgen zu können als auch frühere Sitzungen per Video-on-Demand über den Onlinedienst Linda und Sören Steinmann GbR - Video-Stream-Hosting herunterzuladen oder per Streaming direkt anzusehen.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
POWr
Zeigt Beiträge aus den sozialen Netzwerken YouTube, Facebook, Instagram und Twitter in einer Galerie an.
Twitter
Instagram
Facebook
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.