einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Mohnblumen_im_Weizenfeld_7
startbild_baustelle_var2.gif
 

Unabhängige Fraktion - Ideenwettbewerb zum Rathaus II - Bürgermeisterstraße 25 (Vorlage 5-615) (5-659)

Antrag an die Stadtverordnetenversammlung Bernau bei Berlin
Vorlage Nr.:5-659
Version: 1
Eingereicht am:08.02.2011
Typ:Fraktionsvorlage
Öffentlich:Ja

Inhalt und Begründung:

Es ist innerhalb des Ideenwettbewerbes unter anderem die Option vorgesehen, dass das vorhanden Gebäude abgerissen werden kann und durch einen Neubau ersetzt wird.
Diese Option ist den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Bernau mit keiner noch so logischen und ökonomischen Argumentation nahe zu bringen. Allein in Anbetracht des überhöhten Kaufpreises für das Gebäude fällt es schwer, jemandem zu erklären, dass 1,3 Millionen Euro Steuergelder für Bauschutt ausgegeben werden, aber bei Erschließungs- und Ausbaukosten von Bernauer Straßen den Bürgern das Geld zu 90 bzw. 70 % abverlangt wird.

Beschlussvorschlag:

Die 5. Stadtverordnetenversammlung beschließt die Ergänzung des Entwurfs der Auslobungsunterlagen vom November 2010 zum städtebaulich-architektonischen Ideenwettbewerb für den Rathausstandort Bürgermeisterstraße 25/Grünstraße 1 (Rathaus II) in Bernau bei Berlin unter Punkt 1.1. Planungshintergrund mit folgender Formulierung: "Ein Abriss des bestehenden Gebäudes ist dabei auszuschließen. Lediglich Um- und Ergänzungs-/Erweiterungsbauten sollen bei der Aufgabenstellung in Betracht kommen."

Finanzielle Auswirkungen: Nein


Beratungsfolge:

Ausschuss/Gremium Termin J N E
Stadtentwicklungsausschuss 23.03.2011 1 6 0
5. Stadtverordnetenversammlung 31.03.2011 6 23 5

v-7341.html
v-7341.html (21,24 KB)