einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Mohnblumen_im_Weizenfeld_7
startbild_baustelle_var2.gif
 

Vergabe eines Investitionszuschusses an die Evangelische Kirchengemeinde St. Marien Bernau (6-818)

Antrag an die Stadtverordnetenversammlung Bernau bei Berlin
Vorlage Nr.:6-818
Version: 1
Eingereicht am:06.06.2017
Typ:Verwaltungsvorlage SVV
Öffentlich:Ja

Inhalt und Begründung:


Anlässlich des Lutherjubiläums wurden/werden innerhalb der Lutherdekade deutschlandweit viele themenbezogene Projekte durchgeführt.
Auch die Evangelische Kirchengemeinde St. Marien Bernau wollte einen Beitrag zum Lutherjubiläum leisten und plante auf Grund dessen das Projekt "Kein Bildersturm!".
Dieses Projekt ist auf drei Jahre angelegt (2015-2017) und in verschiedene Teilprojekte untergliedert.

Auf Beschluss der 6. Stadtverordnetenversammlung (Beschlussnr. 6-15/2015) wurde der Evangelischen Kirchengemeinde St. Marien Bernau ein Investitionszuschuss in Höhe von 15.000,00 Euro für das Projekt "Kein Bildersturm!" gewährt. Mit dem Zuschuss wurden folgende zwei Teilprojekte realisiert:
  1. Durchführung einer Tagung
  2. Restaurierung der noch vorhandenen Teile der Schererorgel aus dem Jahr 1573 .

Im Rahmen des Projekts "Kein BIldersturm!" sollen unter anderem auch fünf Themeninseln angelegt und gestaltet werden. Diese stellen einen wichtigen Bestandteil des Projekts dar.
Bisher konnten drei Themeninseln geschaffen werden, zwei Themeninseln stehen noch aus. Die Kosten für die beiden letzten Themeninseln belaufen sich auf ingesamt 9.400,00 Euro.
Die Finanzierung sollte sich aus Mitteln der Landeskirche sowie Mitteln des Landkreises Barnim zusammensetzen. Seitens der Landeskirche wurden 4.400,00 Euro zur Verfügung gestellt, die Mittel des Landkreises Barnim wurden jedoch anderweitig vergeben, sodass derzeit hier keine Mittel mehr zur Verfügung stehen. Demnach fehlen der Evangelischen Kirchengemeinde St. Marien Bernau 5.000,00 Euro für die Umsetzung der letzten zwei Themeninseln.
Dies gefährdet nicht nur die Gesamtfinanzierung des Projekts "Kein BIldersturm!" (Gesamtkosten ca. 129.550,00 Euro) sondern hätte unter anderem auch noch zur Folge, dass die Mittel der Landeskirche in Höhe von 4.400,00 Euro nicht in Anspruch genommen werden können.
Das Projekt ist insbesondere wegen der Themeninseln einzigartig und durch Nachhaltigkeit gekennzeichnet. Nach Abschluß des Projekts stehen die Themeninseln dauerhaft für Besucher der Stadt Bernau zur Besichtigung und Information zur Verfügung. Auf Grund dessen wird seitens des zuständigen Fachamtes empfohlen, der Evangelischen Kirchengemeinde St. Marien Bernau einen Investitionszuschuss in Höhe von 5.000,00 Euro für die zwei letzten Themeninseln im Rahmen des Projekts "Kein Bildersturm!" zu gewähren.


Beschlussvorschlag:


Die 6. Stadtverordnetenversammlung beschließt, der Evangelischen Kirchengemeinde St. Marien Bernau einen Investitionszuschuss in Höhe von 5.000,00 Euro für zwei Themeninseln im Rahmen des Projekts "Kein Bildersturm!" zu gewähren.


Finanzielle Auswirkungen: Ja

im Verwaltungshaushalt: Ja
im Vermögenshaushalt: Nein

  Einnahmen Ausgaben
geplant: 5.000,00 €
Haushaltsstelle: 611110.5318000
jährliche Folgen: 0,00 €

 

  Deckung
planmäßig: Ja
überplanmäßig: Nein
außerplanmäßig: Nein
Mehreinnahmen: Nein Haushaltsstelle:
Minderausgaben: Nein Haushaltsstelle:

Beratungsfolge:

Ausschuss/Gremium Termin J N E
Ausschuss für Bildung, Jugend, Kultur, Soziales und Sport 26.06.2017 5 0 0
Finanzausschuss 27.06.2017 7 0 1
6. Stadtverordnetenversammlung 06.07.2017 25 0 2