einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
Bernau_imBau_WEB_Baustellenfuehrung_Dezember.gif
 

Benennung einer Ombudsperson für das Haus Horeb der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal (6-695)

Antrag an die Stadtverordnetenversammlung Bernau bei Berlin
Vorlage Nr.:6-695
Version: 1
Eingereicht am:19.10.2016
Typ:Verwaltungsvorlage
Öffentlich:Ja

Inhalt und Begründung:

Gemäß § 16 Absatz 4 des Brandenburgischen Pflege- und Betreuungswohngesetzes (BbgPBWoG) kann die Stadt Bernau bei Berlin für die Pflege- und Betreuungseinrichtungen in ihrem Gebiet Ombudspersonen benennen. Ombudspersonen sollen die Beteiligung der Bewohnerinnen und Bewohner am gesellschaftlichen Leben in der Gemeinde oder im Stadtteil fördern. Außerdem sollen diese Personen auch den Bewohnerschaftsrat der Einrichtung bei der Wahrnehmung der Interessen der Bewohnerinnen und Bewohner in diesem Bereich unterstützen.

Mit Schreiben vom 18.10.2016 teilte die Leitung Wohn- und Betreuungsverbund für Abhängigkeitskranke der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal, Haus Horeb mit, weiterhin mit Frau Andrea Ehrlich als Ombudsperson zusammen arbeiten zu wollen.
Folgende Begründung wurde beigefügt:

Die Zusammenarbeit mit Frau Ehrlich ist nicht nur zwischen der Leitung und Frau Ehrlich, sondern auch mit den Bewohnerinnen und Bewohnern sehr wertvoll und daher hofft die Einrichtung, auf eine weitere wertvolle Zusammenarbeit.


Beschlussvorschlag:

Die Stadt Bernau bei Berlin benennt gemäß § 16 Abs. 4 des Brandenburgischen Pflege- und Betreuungswohngesetzes für die Einrichtung des Wohn- und Betreuungsverbundes für Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal "Haus Horeb" in Bernau bei Berlin, Ortsteil Lobetal Frau Andrea Ehrlich als Ombudsperson. Die Benennung erfolgt für die Dauer von 5 Jahren und beginnt mit dem Tag der Beschlussfassung durch die 6. Stadtverordnetenversammlung der Stadt Bernau bei Berlin.


Finanzielle Auswirkungen: Nein


Beratungsfolge:

Ausschuss/Gremium Termin J N E
Hauptausschuss 17.11.2016 10 0 0
6. Stadtverordnetenversammlung 24.11.2016 34 0 0
 
 
Suche in polit. Gremien
Zuständigkeitsordnung

Zuständigkeitsordnung für die ständigen Ausschüsse der Stadtverordnetenversammmlung der Stadt Bernau bei Berlin und den Bürgermeister in der Fassung der fünften Änderung vom 12. Juni 2019 (Lesefassung)

Zuständigkeitsordnung
zustaendigkeitso.pdf (229,64 KB)