einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
Bernau_imBau_WEB_Baustellenfuehrung_Dezember.gif
 

Öffnung Sport- und Bolzplätze (5-797)

Antrag an die Stadtverordnetenversammlung Bernau bei Berlin
Vorlage Nr.:5-797
Version: 1
Eingereicht am:08.08.2011
Typ:Verwaltungsvorlage
Öffentlich:Ja

Dateianlagen:

Vorlage 797 Öffnung Sportplätze -
vorlage_797_ffnung_sportpl_tze_-.pdf (131,94 KB)

 

Inhalt und Begründung:

In der Stadt Bernau bei Berlin gibt es eine Vielzahl von Sport- und Bolzplätzen. Diese öffentliche Nutzung unterliegt z.T. Nutzungseinschränkungen durch Schul- und Vereinssport. Darüber hinaus sind einige Anlagen nur zu bestimmten Öffnungszeiten nutzbar.
Gemäß Beschluss 5-511/2011 ist durch die Stadtverwaltung eine Übersicht über die Sport- und Bolzplätze zu erstellen. Nutzungseinschränkungen sind aufzuführen. Zu den Plätzen sind Möglichkeiten aufzuzeigen, diese der Öffenltichkeit besser zugänglich zu machen. Diese Möglichkeiten werden in den Ortsbeiräten Börnicke und Schönow sowie im zuständigen Ausschuss A4 beraten und die hier gefasste Empfehlung der SVV zur Beschlussfassung vorgelegt.

Die Stadt Bernau bei Berlin ist Eigentümerin folgender Plätze:
  1. Sportplatz am Wasserturm Bernau
  2. Sportplatz Schönow
  3. Bolzplatz Schönow
  4. Bolzplatz an der Ladeburger Chaussee
  5. Bolzplatz Zepernicker Chaussee
  6. Bolzplatz Börnicke
  7. Sportplatz Rehberge
  • Die Sportplätze Wasserturm und Schönow sowie der Bolzplatz Schönow werden für den Schulsport sowie Vereinssport genutzt. Hier gibt es eine hohe Auslastungsquote. Wochentäglich sind die Plätze vormittags dem Schulsport vorbehalten.

  • Der Sportplatz Schönow (Naturrasen) unterliegt auf Grund seiner Beschaffenheit Nutzungseinschränkungen, um hier keinen dauerhaften Schaden für den Rasen zu riskieren.

  • Der Bolzplatz Schönow wird durch den BSV Rot Weiß Schönow als Ausweichstätte für das Training genutzt. Auf Grund der Wünsche von Einwohnern (Lärmbelästigung) ist der Platz über den Trainingsbetrieb hinaus nicht durchgängig geöffnet, insbesondere Sonn- und Feiertags ist der Platz verschlossen.

  • Der Bolzplatz an der Ladeburger Chaussee ist wochentäglich von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr, am Wochenende zwischen 10.00 Uhr und 13.00 Uhr sowie 15.00 Uhr bis 20.00 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich. Diese Regelung wurde in einem Schlichtungsverfahren zu einem Rechtsstreit wegen Lärmbelästigung getroffen.

  • Der Bolzplatz in der Zepernicker Chaussee ist von 16.00 - 22.00 Uhr zugänglich.

  • Der Bolzplatz in Börnicke unterliegt bislang keinen Öffnungsbeschränkungen.

  • Der Sportplatz Rehberge ist an den Verein FSV verpachtet.


Beschlussvorschlag:

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt die in der Anlage benannten Möglichkeiten zur Erweiterung der Öffnung der Sport- und Bolzplätze in der Stadt Bernau bei Berlin.

Finanzielle Auswirkungen: Nein


Beratungsfolge:

Ausschuss/Gremium Termin J N E
Ortsbeirat Schönow 30.08.2011 7 0 1
Ortsbeirat Börnicke 31.08.2011 2 0 0
Ausschuss für Bildung, Jugend, Kultur, Soziales und Sport 05.09.2011 9 0 0
5. Stadtverordnetenversammlung 15.09.2011 0 0 0
Ortsbeirat Schönow 11.10.2011 8 0 1
Ortsbeirat Ladeburg 12.10.2011 0 0 3
Ortsbeirat Börnicke 12.10.2011 3 0 0
Ortsbeirat Lobetal 18.10.2011 0 0 0
Ausschuss für Bildung, Jugend, Kultur, Soziales und Sport 17.10.2011 8 0 0
5. Stadtverordnetenversammlung 27.10.2011 30 0 4

v-7486.html
v-7486.html (43,75 KB)

 
 
 
Suche in polit. Gremien
Zuständigkeitsordnung

Zuständigkeitsordnung für die ständigen Ausschüsse der Stadtverordnetenversammmlung der Stadt Bernau bei Berlin und den Bürgermeister in der Fassung der fünften Änderung vom 12. Juni 2019 (Lesefassung)

Zuständigkeitsordnung
zustaendigkeitso.pdf (229,64 KB)