einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Mohnblumen_im_Weizenfeld_7
startbild_baustelle_var2.gif
 

Satzung über die Schulbezirke in der Stadt Bernau bei Berlin (5-780)

Antrag an die Stadtverordnetenversammlung Bernau bei Berlin
Vorlage Nr.:5-780
Version: 1
Eingereicht am:22.07.2011
Typ:Verwaltungsvorlage
Öffentlich:Ja

Inhalt und Begründung:

Im Rahmen ihrer Zuständigkeit als Schulträger haben Gemeinden gemäß § 106 (2) BbgSchulG ihr gesamtes Gebiet Schulbezirken zuzuordnen. Diese gesetzlich vorgeschriebene Regel dient der Steuerung der Schülerströme und damit der Planung, Organisation und Sicherung des Schulbetriebes. Dabei können Schulbezirke sich teilweise überschneiden oder deckungsgleich sein.
In der bisherigen Fassung der Schulbezirkssatzung der Stadt Bernau bei Berlin wurden für die Schulbezirke I und IV Überschneidungsgebiete gebildet. Die Anmeldezahlen in den Grundschulen im Stadtzentrum (Grundschule am Blumenhag und Georg-Rollenhagen-Grundschule) übersteigen mitunter die Aufnahmekapazität der genannten Schulen. Dem gegenüber stehen freie Kapazitäten in der Grundschule Schönow und der Grundschule an der Hasenheide.
Die neue Regelung der Überschneidungsgebiete für die Schulbezirke II und III ist zur Organisation und Sicherung des staatlichen Schulbetriebes notwendig.

Weiterhin wurde berücksichtigt, dass die 3. Grundschule den Namen „Georg-Rollenhagen-Grundschule“ erhalten hat.

Beschlussvorschlag:

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt die Satzung über die Schulbezirke in der Stadt Bernau bei Berlin (Schulbezirkssatzung - SchulbezS).

Finanzielle Auswirkungen: Nein


Beratungsfolge:

Ausschuss/Gremium Termin J N E
Ortsbeirat Ladeburg 16.11.2011 5 0 0
Ortsbeirat Börnicke 17.11.2011 3 0 0
Ortsbeirat Lobetal 15.11.2011 3 0 0
Ortsbeirat Schönow 15.11.2011 9 0 0
Ausschuss für Bildung, Jugend, Kultur, Soziales und Sport 21.11.2011 6 0 2
5. Stadtverordnetenversammlung 01.12.2011 26 0 2

v-7469.html
v-7469.html (30,84 KB)