Sommer im Stadtpark
 

Haushaltssatzung der Stadt Bernau bei Berlin für das Haushaltsjahr 2013 (5-1057)

Antrag an die Stadtverordnetenversammlung Bernau bei Berlin
Vorlage Nr.:5-1057
Version: 1
Eingereicht am:17.09.2012
Typ:Verwaltungsvorlage
Öffentlich:Ja

Dateianlagen:

15) Budgetübersicht
15_budgetuebersicht.pdf (38,67 KB)

14) Stellenübersicht Azubi
14_stellenuebersicht_azubi.pdf (7,72 KB)

 

13) Stellenübersicht Beamte
13_stellenuebersicht_beamte.pdf (9,94 KB)

12) Stellenübersicht Erzieher
12_stellenuebersicht_erzieher.pdf (15,21 KB)

 

11) Stellenübersicht tariflich Beschäftigte
11_stellenuebersicht_tariflich_beschaeftigte.pdf (27,51 KB)

10) Stellenaufteilung Erzieher
10_stellenaufteilung_erzieher.pdf (11,73 KB)

 

09) Stellenaufteilung tariflich Beschäftigter
09_stellenaufteilung_tariflich_beschaeftigter.pdf (38,80 KB)

07) Ergebnisentwicklung
07_ergebnisentwicklung.pdf (200,16 KB)

 

06) Übersichten
06_bersichten.pdf (34,17 KB)

05) Verpflichtungsermächtigungen
05_verpflichtungsermaechtigungen.pdf (189,88 KB)

 

04) Haushalt 2013 Teil B (1)
04_haushalt_2013_teil_b_1_.pdf (1,90 MB)

03) Haushalt 2013 Teil A
03_haushalt_2013_teil_a.pdf (2,27 MB)

 

02) Satzung, Vorbericht
02_satzung_vorbericht.pdf (1,94 MB)

 

Inhalt und Begründung:

Die Stadt Bernau bei Berlin hat gemäß § 65 Abs. 1 Kommunalverfassung Land Brandenburg für jedes Haushaltsjahr eine Haushaltssatzung zu erlassen.

Unter anderem enthält die Haushaltssatzung die Festsetzungen des Haushaltsplanes unter Angabe des Gesamtbetrages an ordentlichen Erträgen und Aufwendungen, der außerordentlichen Erträge und Aufwendungen sowie der Einzahlungen und Auszahlungen aus der laufenden Verwaltungstätigkeit, aus der Investitionstätigkeit und der Finanzierungstätigkeit.

Die Haushaltssatzung tritt mit Beginn des Haushaltsjahres in Kraft und gilt für das Haushaltsjahr. Haushaltsjahr ist das Kalenderjahr.

Der Haushaltsplan ist Teil der Haushaltssatzung, er bildet die Grundlage der Haushaltswirtschaft der Stadt Bernau bei Berlin. Ansprüche und Verbindlichkeiten Dritter werden durch ihn weder begründet noch aufgehoben.

Der § 63 Abs. 4 Kommunalverfassung Land Brandenburg schreibt vor, dass das Ergebnis der ordentlichen Erträge in jedem Jahr auszugleichen ist. Es ist ausgeglichen, wenn der Gesamtbetrag der ordentlichen Erträge die Höhe des Gesamtbetrages der ordentlichen Aufwendungen erreicht oder übersteigt.

Für 2013 stellt sich der Ergebnishaushalt wie folgt dar:

Ordentliche Erträge = 56.418.700 EUR
Ordentliche Aufwendungen = 56.217.200 EUR
Überschuss = 201.500 EUR

Im Finanzhaushalt sind veranschlagt:

Einzahlungen = 59.547.800 €, davon für Investitionen 8.604.500 €
Auszahlungen = 51.441.400 €, davon für Investitionen 20.534.700 €
Die Auszahlungen für Investitionen teilen sich in weitergeführte Maßnahmen mit 13.911.500 € und neue Maßnahmen mit 6.623.200 €.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Vorbericht und den einzelnen Teilhaushalten.


Beschlussvorschlag:


Die 5. Stadtverordnetenversammlung beschließt die Haushaltssatzung der Stadt Bernau bei Berlin für das Haushaltsjahr 2013 und ihre Anlagen.

Finanzielle Auswirkungen: Ja

im Verwaltungshaushalt: Ja
im Vermögenshaushalt: Ja

  Einnahmen Ausgaben
geplant:
Haushaltsstelle:
jährliche Folgen:

 

  Deckung
planmäßig: Nein
überplanmäßig: Nein
außerplanmäßig: Nein
Mehreinnahmen: Nein Haushaltsstelle:
Minderausgaben: Nein Haushaltsstelle:

Beratungsfolge:

Ausschuss/Gremium Termin J N E
5. Stadtverordnetenversammlung 01.11.2012 0 0 0
Ortsbeirat Schönow 13.11.2012 6 0 2
Ortsbeirat Lobetal 13.11.2012 3 0 0
Ortsbeirat Ladeburg 14.11.2012 1 0 4
Ortsbeirat Börnicke 14.11.2012 3 0 0
Wirtschaftsausschuss 15.11.2012 7 0 0
Ausschuss für Bildung, Jugend, Kultur, Soziales und Sport 19.11.2012 7 0 2
Seniorenbeirat 20.11.2012 7 0 0
Finanzausschuss 20.11.2012 6 0 0
5. Stadtverordnetenversammlung 29.11.2012 24 2 6
 
 
Suche in polit. Gremien
Zuständigkeitsordnung

Zuständigkeitsordnung für die ständigen Ausschüsse der Stadtverordnetenversammmlung der Stadt Bernau bei Berlin und den Bürgermeister in der Fassung der fünften Änderung vom 12. Juni 2019 (Lesefassung)

Zuständigkeitsordnung
zustaendigkeitso.pdf (229,64 KB)

 
 
 
 

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Video-Stream-Hosting
Dient dazu sowohl Sitzungen im Rathaus live mitverfolgen zu können als auch frühere Sitzungen per Video-on-Demand über den Onlinedienst Linda und Sören Steinmann GbR - Video-Stream-Hosting herunterzuladen oder per Streaming direkt anzusehen.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
POWr
Zeigt Beiträge aus den sozialen Netzwerken YouTube, Facebook, Instagram und Twitter in einer Galerie an.
Twitter
Instagram
Facebook
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.