einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Mohnblumen_im_Weizenfeld_7
startbild_baustelle_var2.gif
 

Vergabe eines Straßennamens im B-Plangebiet "Klosterfelder Weg / Fichtestraße" (6-109)

Antrag an die Stadtverordnetenversammlung Bernau bei Berlin
Vorlage Nr.:6-109
Version: 1
Eingereicht am:11.09.2014
Typ:Verwaltungsvorlage
Öffentlich:Ja

Inhalt und Begründung:

Im B-Plangebiet "Klosterfelder Weg / Fichtestraße" entwickelte die Wohnungsgenossenschaft "Einheit" eG Bernau als Projektträger ein Baugebiet für Wohnnutzung.
Am Standort ist die Errichtung des genossenschaftlichen Mietwohnungsbaus in Form von standardisierten Mehrfamilienhäusern vorgesehen.
Für die innere Erschließung des Plangebietes entsteht eine private Straßenverkehrsfläche, die den Klosterfelder Weg mit der Fichtestraße verbindet.
Auf Antrag der Wohnungsgenossenschaft "Einheit" eG Bernau soll die Verbindungsstraße den Namen Genossenschaftsweg erhalten.

Beschlussvorschlag:

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt:
Die Planstraße im B-Plangebiet "Klosterfelder Weg / Fichtestraße" erhält den Namen Genossenschaftsweg.

Finanzielle Auswirkungen: Nein


Beratungsfolge:

Ausschuss/Gremium Termin J N E
Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr 19.11.2014 6 0 1
6. Stadtverordnetenversammlung 27.11.2014 0 0 0