einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Sommer im Stadtpark
 

Information zur Gestaltung der Unterrichtungstafeln an der Autobahn (Stadtmauer und Bauhausdenkmal Bundesschule) (6-40)

Antrag an die Stadtverordnetenversammlung Bernau bei Berlin
Vorlage Nr.:6-40
Version: 1
Eingereicht am:10.07.2014
Typ:Informationsvorlage
Öffentlich:Ja

Dateianlagen:

Tafel Bernauer Stadtmauer
tafel_bernauer_stadtmauer.pdf (0,55 MB)

Tafel BauhausDenkmal Bernau
tafel_bauhausdenkmal_bernau.pdf (0,54 MB)

 

Inhalt und Begründung:


Aufgrund des Beschlusses 5-753/2012

"Die Stadtverordnetenversammlung beschließt die Beantragung eines touristischen Hinweisschildes an der BAB 11 mit der Bezeichnung "Bernauer Stadtmauer" für das Jahr 2013.
Dessen ungeachtet setzt die Stadtverwaltung Bernau bei Berlin ihre Bemühungen fort, das Baudenkmal Bundesschule Bernau in gleicher Weise zu würdigen. Es soll ein Kompromiss zur Erwähnung sowohl des Baudenkmales Bundesschule Bernau, als auch der Bernauer Stadtmauer angestrebt werden, der noch 2013 umgesetzt werden kann."

erfolgte unverzüglich die Antragstellung zur Errichtung der Unterrichtungstafeln. Die Bearbeitung der Anträge verzögerte sich jedoch, weil während des Genehmigungsverfahrens mehrfach die Zuständigkeit für die Genehmigung zwischen Landesverwaltungen wechselte. Nun konnte, nach der Genehmigung der Anträge zur Errichtung der Unterrichtungstafeln durch den Landesbetrieb für Straßenwesen auch die Abstimmung zur Gestaltung und zur Verfahrensweise der Aufstellung erfolgen. Die Aufstellung der Unterrichtungstafeln "Bernauer Stadtmauer" und "Bauhaus-Denkmal Bernau" erfolgt durch einen Vertragspartner des Landesbetriebes für Straßenwesen Brandenburg, durch die Firma DAMBACH GmbH. In der Anlage sind die abgestimmten Endfassungen der Tafeln beigefügt.

Die Bezeichnung "Bauhaus-Denkmal Bernau" konnte noch nicht endgültig mit dem Förderverein abgestimmt werden. Seitens des Einreichers ist der Text hinreichend präzise und trotz der zwei Textzeilen noch für den vorbeifahrenden Autofahrer lesbar. 

Die Umsetzung des Vorhabens ist bis 30.09.2014 geplant, der Aufwand beträgt 7.980,14 €.


Beratungsfolge:

Ausschuss/Gremium Termin
6. Stadtverordnetenversammlung 04.09.2014
 
 
Suche in polit. Gremien
Zuständigkeitsordnung

Zuständigkeitsordnung für die ständigen Ausschüsse der Stadtverordnetenversammmlung der Stadt Bernau bei Berlin und den Bürgermeister in der Fassung der fünften Änderung vom 12. Juni 2019 (Lesefassung)

Zuständigkeitsordnung
zustaendigkeitso.pdf (229,64 KB)