einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
Bernau_imBau_WEB_Baustellenfuehrung_Dezember.gif
 

Ermächtigungsübertragungen 2016 (6-820)

Antrag an die Stadtverordnetenversammlung Bernau bei Berlin
Vorlage Nr.:6-820
Version: 1
Eingereicht am:19.04.2017
Typ:Informationsvorlage
Öffentlich:Ja

Dateianlagen:

Anlage 1 - Haushaltsreste im Ergebnishaushalt 2016
anlage_1_-_haushaltsreste_im_ergebnishaushalt_2016.pdf (47,87 KB)

Anlage 2 - Haushaltsreste Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen aus laufender Verwaltungstaetigkeit 2016
anlage_2_-_haushaltsreste_verbindlichkeiten_aus_lieferungen_und_leistungen_aus_laufender_verwaltungstaetigkeit_2016.pdf (107,40 KB)

 

Anlage 3 - Haushaltsreste fuer Investitionen 2016
anlage_3_-_haushaltsreste_fuer_investitionen_2016.pdf (50,33 KB)

Anlage 4 - Haushaltsreste fuer Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen von Investitionen 2016
anlage_4_-_haushaltsreste_fuer_verbindlichkeiten_aus_lieferungen_und_leistungen_von_investitionen_2016.pdf (46,00 KB)

 

Inhalt und Begründung:


Entsprechend § 24 KomHKV wurden Ermächtigungsübertragungen aus dem Jahr 2016 getätigt.

Für den Ergebnishaushalt werden insgesamt 1.884.762,02 Euro Ermächtigungsübertragungen bewilligt.

Für den Finanzhaushalt werden insgesamt, incl. der Verbindlichkeiten aus Lieferung + Leistung, 12.788.320,55 Euro Ermächtigungsübertragungen bewilligt. Davon 2.454.598,66 Euro für Auszahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit (1.884.762,02 Euro für Auszahlungen aus den Ermächtigungsübertragungen in den Ergebnishaushalt + 569.836,64 Euro für Auszahlungen von Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen) und 12.218.483,91 Euro für Auszahlungen aus Investitionstätigkeit (11.255.187,34 Euro für Auszahlungen noch nicht abgerechneter Leistungen + 963.296,57 Euro für Auszahlungen von Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen). Die Einzelsummen sind in der Anlage aufgelistet.

Die Übersicht der Ermächtigungsübertragungen wird dem Jahresabschluss 2016 beigefügt. Da die Fertigstellung des Jahresabschlusses 2016 jedoch noch einige Zeit in Anspruch nehmen wird, werden die Stadtverordneten bereits durch die Informationsvorlage in Kenntnis gesetzt.

Beratungsfolge:

Ausschuss/Gremium Termin
Finanzausschuss 09.05.2017
6. Stadtverordnetenversammlung 18.05.2017
 
 
Suche in polit. Gremien
Zuständigkeitsordnung

Zuständigkeitsordnung für die ständigen Ausschüsse der Stadtverordnetenversammmlung der Stadt Bernau bei Berlin und den Bürgermeister in der Fassung der fünften Änderung vom 12. Juni 2019 (Lesefassung)

Zuständigkeitsordnung
zustaendigkeitso.pdf (229,64 KB)