Totale_Internatsgebäude
Turnhalle-Nacht_Wir_sind_UNESCO
 

Protokoll

der 6. Sitzung des Gremiums Ortsbeirat Ladeburg vom 22.04.2009

Stadtverordnetenversammlung der Stadt Bernau bei Berlin; Ortsbeirat Ladeburg
Beginn19:00 Uhr
Ende21:00 Uhr
TagungsortBernau bei Berlin, OT Ladeburg, Kirschgarten 3, Restaurant "Kirschgarten"

Anwesenheit

Stadtverordnetenversammlung

Anwesend: Frau Richter (stellv. Ortsvorsteherin), Herr Förster, Herr Reimann, Herr Seefeld (Ortsvorsteher), Frau Wunderlich-Marsing

Verwaltungsangehörige:

Herr Balk, Bauamt

Gäste:

Herr Seeberg, Planungsbüro FPG


Bestätigte Tagesordnung

 

Öffentlicher Teil

 
 

1. Feststellen der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit

Die ordnungsgemäße Einberufung und Beschlussfähigkeit wurde festgestellt.
 

2. Bestätigung der Tagesordnung

Frau Marsing-Wunderlich (SPD) wurde als Nachrückerin für Dr. Herrmann begrüßt. Dr. Herrmann ist aus gesundheitlichen Gründen ausgeschieden.
Der Tagesordnung wurde einstimmig zugestimmt.

 

3. Informationen und Anfragen

 
 

3.1. Informationen zum Stand der geplanten Ausführung und des Baubeginns des Zepernicker Landweges

Informationen und Antworten auf Anfragen zum Bauvorhaben Straßenbau Fichtestr./Kirschgarten/Zepernicker Landstr. (Finanzierung, Regenwasserproblematik, Baubeginn)
 

3.2. Sonstige Informationen und Anfragen

Fr. Marsing-Wunderlich informierte über die Idee der SPD Ladeburg/Bernau die unhaltbare Situation auf dem Ladeburger Sportplatz durch Anmietung von Containern bis zum Baubeginn des Mehrzweckgebäudes zu entspannen.
 

4. Einwohnerfragestunde

1. Die Ausbesserung der Zepernicker Landstr. bis zum Baubeginn an besonderen Stellen (Kreuzungsbereich Dorfstr. und einige besonders tiefe Löcher)mit Proktor.

2. Wurde die Frage gestellt, ob die Anwohner von den Schäferpfühlen zur Finanzierung der Zepernicker Landstr. mit herangezogen werden?

3. Wurde der Wunsch geäußert die Planung der Zepernicher Landstr. auf der Homepage von Ladeburg zu zeigen?

4. Besteht der Wunsch des in der Rüdnitzer Str. ansässigen Ferdehofes Papke nach Aufstellung eines Straßenschildes "Achtung Pferde" nach Beispiel Rüdnitz.

5. Wurde die Abflußreinigung des Vorfluters aus dem Dorfteich zu den Schäferpfühlen in Höhe der Schäferpfühle angezeigt. 
 

.......................................
Lutz Reimann
Mitglied

.......................................
Horst Seefeld
Ortsvorsteher