einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
startbild_baustelle_var2.gif
 

Rüdigerstraße

Die Rüdigerstraße wird in einer Breite von 5,50m von der Börnicker Chaussee bis zur Einmündung der Giselherstraße sowie in einer Breite von 5,10m bis zum Bauende im Anschluss an die Hagenstraße in Asphaltbauweise mit einem einseitig angebundenen Gehweg und Sicherheitsstreifen in Pflasterbauweise neu hergestellt. Lediglich im Bereich der Einmündung Giselherstraße erhält die Fahrbahn die Befestigung aus Granitkleinpflaster. Der Gehweg in der Breite von 1,50m wird durch den 0,45m breiten Sicherheitsstreifen von der Fahrbahn räumlich getrennt. Für die Oberflächenentwässerung werden Mulden am tieferliegenden, unbebauten, westlichen Fahrbahnrand angeordnet, die das Oberflächenwasser aufnehmen und zur Versickerung bringen.

Die Anliegergrundstücke werden durch neue Zufahrten in Betonpflaster an die vorhandene Fahrbahn angebunden. Dazu wird der längs der Fahrbahn verlaufende Rundbord auf 3cm abgesenkt. Die Anbindung an die Utestraße erfolgt in identischer Bauweise. Im Einmündungsbereich der Rüdigerstraße in die Börnicker Chaussee ist kein Eingriff erforderlich, dieser wurde mit der Gehwegbaumaßnahme entlang der Börnicker Chaussee in 2014 bereits hergestellt. Die Einmündung in die Hagenstraße ist anzupassen, in diesem Bereich wird zusätzlich eine barrierefreie Querung mittels taktiler Platten ergänzt.

Ersatzpflanzungen für gefällte Bäume sind im Zuge der Baumaßnahme eingeplant und werden trassennah in eigens dafür vorgesehene Einengungen der Fahrbahn vorgenommen.

Die Ausführungsplanung wurde am 29.01.2015 von der Stadtverordnetenversammlung (Vorlage 6-83) beschlossen.

 
 

Auskunft:

Frau Jakisch, SG Tiefbau

  • Tel.: 03338 365 354
  • E-Mail: tiefbau-354@bernau-bei-berlin.de

ausführende Baufirma (Verkehrswegebau):
Fa. Engron
Straßen-, Leitungs- und Systembau GmbH
Dorfstr. 52, 16259 Bad Freienwalde

ausführende Baufirma (Beleuchtung)
Elektroanlagen Zepernick GmbH
Schönower Str. 78, 16341 Panketal