Sommer im Stadtpark
 

Finkenschlag

Nach dem Ausbau der Zepernicker Landstraße, des Kirschgartens und der angrenzenden Straßen in der Kargussiedlung wird mit dem Finkenschlag der Straßenbau in diesem Gebiet abgeschlossen. Ferner soll das Wohngebiet An den Schäferpfühlen weiter entwickelt werden, so dass sich mit dem Ausbau des Finkenschlages auch die verkehrliche Anbindung, wie die Erschließung zur Bushaltestelle an der Bernauer Straße verbessert. Die Baustrecke befindet sich in einer Tempo-30-Zone und hat eine Baulänge von insgesamt ca. 410 m. Sie beginnt an der Straße Kirschgarten und endet an der Bernauer Straße. Unter Berücksichtigung der verkehrlichen und örtlichen Gegebenheiten sowie der Einbeziehung der Träger öffentlicher Belange wurde die Ausführungsplanung zum Ausbau der Straße erstellt.

Ausbauparameter:

- Fahrbahn 5,50 m breit in Asphaltbauweise
- durchgängig einseitiger Gehweg, 1,80 m breit einschließlich Sicherheitsstreifen, Betonsteinpflaster
- Grünstreifen zwischen Grundstücksgrenze und Gehbahn (Südseite) bzw. Fahrbahn (Nordseite),
   einschließlich 26 Baumneupflanzungen
- Erneuerung der Grundstückszufahrten, Pflasterbauweise                                                                          - Errichtung einer gehwegbezogenen Beleuchtungsanlage

Die Fahrbahn wird mit Betonhochborden bzw. Rundborden in den Zufahrtsbereichen eingefasst. In den Kreuzungsbereichen der Fahrbahnen werden Granitborde verwendet. Der Gehweg wird mit Betontiefborden eingefasst. An den Fußgängerquerungen werden Blindenleitplatten eingebaut. Die Zufahrten zu den Anliegergrundstücken werden einheitlich erneuert und in Betonsteinpflaster ausgeführt.

Auf der gesamten Länge wird eine geschlossene Regenentwässerung in die Fahrbahn eingebaut. Diese Leitung dient zusätzlich als Überlauf des vorhandenen Teiches am Bauanfang. Um den Abfluss an der Bernauer Straße zu reduzieren und somit Regenwasser auch teilweise vor Ort versickern zu lassen, werden im nördlichen Grünstreifen Mulden angelegt, welche das halbseitige Oberflächenwasser der Fahrbahn aufnehmen können. Über die vorgesehenen Straßen- und Muldenabläufe wird das Oberflächenwasser aus Fahrbahn und dem angebauten Gehweg über eine Regenwasserleitung DN 400 zugeführt.

Die geplante Straßenbeleuchtung mit Leuchten vom Typ CitySoul Mini in moderner LED-Technik wurde auch schon am Gehweg Bernauer Straße verwendet.

 
 

Auskunft:

Herr Balk, Sachgebiet Tiefbau

  • Tel.:     03338/365-341
  • E-Mail: tiefbau-341@bernau-bei-berlin.de

ausführende Baufirmen:

  • Los 1 - Straßenbau: DIAMANT Verkehsbau GmbH aus 16845 Neustadt/Dosse
  • Los 2 - Beleuchtung: Elektro-Schmidt aus 15517 Fürstenwalde
 
 
 

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Video-Stream-Hosting
Dient dazu sowohl Sitzungen im Rathaus live mitverfolgen zu können als auch frühere Sitzungen per Video-on-Demand über den Onlinedienst Linda und Sören Steinmann GbR - Video-Stream-Hosting herunterzuladen oder per Streaming direkt anzusehen.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
POWr
Zeigt Beiträge aus den sozialen Netzwerken YouTube, Facebook, Instagram und Twitter in einer Galerie an.
Twitter
Instagram
Facebook
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.