einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Stadtpark_im_Winter
Bernau-im-Bau---Richtfest-2019.gif
 

Am Samstag, dem 22. September lädt der Löschzug Ladeburg der Freiwilligen Feuerwehr Bernau zu einen „Tag der offenen Tür“ ein. Von 10 bis 16 Uhr können Feuerwehrbegeisterte und Neugierige auf dem Gelände an der Otto-Schmidt-Straße 1 a einen Einblick in das ehrenamtliche Feuerwehrleben gewinnen. An verschiedenen Stationen im und am Gerätehaus wird den Besuchern gezeigt, wie vielseitig die Aufgaben einer Feuerwehr sind.

[hier mehr]


Vom 7. bis 14. September macht das Brandenburgische Kinderfilmfest wieder Halt in Bernau. In der Stadthalle, im Klub am Steintor sowie im Külzpark werden neun Filme in rund 25 Veranstaltungen gezeigt.

Das 27. Kinderfilmfest läuft unter dem Leitgedanken „Wo es mir gefällt“. Auf dem Programm steht Passendes für jede Altersgruppe – von der Komödie bis hin zum fast dokumentarisch erzählten Spielfilm, vom Bilderbuchkino für die Jüngsten bis zum Jugendfilm.

[hier mehr]


7. September 2018

17. September bis 23. November: Sperrung der Anliegerstraßen in der Puschkinstraße

Von Montag, dem 17. September bis Freitag, dem 23. November sind die Anliegerstraßen in der Puschkinstraße zu den Hausnummern 18 bis 46 gesperrt, da die Anliegerstraßen erneuert werden. Die Puschkinstraße kann in diesem Zeitraum weiter befahren werden.


Zum Puppenspiel „Rotbäckchen“ der Puppenbühne Bernau lädt die Bernauer Stadtbibliothek für Samstag, den 15. September, um 15 Uhr alle Kinder ab 3 Jahren ein. Die Eintrittskarten sind zum Preis von 2 Euro, ermäßigt 1,50 Euro (Kinder) in der Stadtbibliothek, Breitscheidstraße 43 b erhältlich. Vorbestellungen werden unter Tel. (0 33 38) 76 35 20 entgegengenommen. Um Voranmeldung wird gebeten.

[hier mehr]


Am Freitag, dem 14. September zur Mittagszeit wird die Eisenbahnunterführung in der Zepernicker Chaussee wieder dauerhaft für den Verkehr freigegeben. Nach der Erneuerung der Eisenbahnbrücke sind die Straße und die Gehwege neu gebaut worden. Für Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger endet damit eine mehr als einjährige Phase, in der immer wieder Vollsperrungen in diesem Bereich notwendig waren.

[hier mehr]


Am Donnerstag, 6. September um 16 Uhr versammeln sich die Stadtverordneten zur 42. Sitzung der laufenden Wahlperiode in der Stadthalle Bernau in der Hussitenstraße 1.

[hier mehr]


Die Ortsteile Birkholz, Birkholzaue, Birkenhöhe, Ladeburg sowie die Waldsiedlung sollen für Touristen noch attraktiver werden. In seiner Sitzung am 30. August stimmte der Hauptausschuss einstimmig für die Errichtung von drei Rastplätzen, vier Informationssystemen und 23 Tafeln, die zu bestimmten Gebäuden informieren. Das Bernauer Umland soll durch diese Maßnahmen für Besucher erlebenswerter präsentiert werden.

[hier mehr]


4. September 2018
Maulwurf_Deutsche_Bahn

11. September: Deutsche Bahn informiert über Brückensanierungen

Zu einer Informationsveranstaltung lädt die Deutsche Bahn AG für Dienstag, den 11. September um 19 Uhr ein. Im Erweiterungsbau (Rotunde) der Grundschule am Blumenhag/Tobias-Seiler-Oberschule in der Zepernicker Chaussee 20/24 erläutern der zuständige Projektleiter und weitere Fachleute die Bauarbeiten zwischen Karow und Bernau. Auf diesem Streckenabschnitt werden nach und nach 13 Eisenbahnbrücken erneuert. Auch der Ausbau zwischen Gesundbrunnen und Karow wird bei dieser Veranstaltung thematisiert.

Alle von den Bauarbeiten betroffenen oder interessierten Bernauerinnen und Bernauer sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.


31. August 2018
Klosterfelder_Weg_Sperrung

Wanderweg bleibt weiterhin gesperrt

Der nördliche Teil des Klosterfelder Wegs bleibt weiterhin gesperrt. Zu beiden Seiten des rund 650 Meter langen Abschnitts vom Ende der Kleingartensiedlung bis zur Einmündung des Ladeburger Landwegs stehen zahlreiche Bäume, von denen mögliche Gefahren ausgehen. Die Begutachtung ergab erhöhten Sanierungsbedarf für diesen Wanderweg. Bis wann die Sanierung abgeschlossen werden kann, ist bislang noch nicht abzusehen.

Das Siedlungsgebiet im vorderen Teil des Weges ist von dieser Sperrung nicht betroffen.


Im Europäischen Kulturerbejahr 2018 findet der Tag des offenen Denkmals am 9. September unter dem Motto „Entdecken, was uns verbindet“ statt.

Auch in Bernau wird seit vielen Jahren ein Tag des offenen Denkmals organisiert. In denkmalgeschützten Bauten, Kirchen, Museen und Galerien werden besondere Veranstaltungen und Führungen angeboten. Darüber hinaus wird ein möglichst großes Spektrum an Denkmalen der interessierten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

[hier mehr]

 
Datensätze 91 bis 100 von 1737
Erste Seite | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | Letzte Seite
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail
 
Kontaktformular

Pressestelle
Tel.: 03338 365-107
E-Mail: pressestelle @ bernau-bei-berlin.de

 
     
 


Bitte füllen Sie alle mit ! gekennzeichneten Felder aus