Sommer im Stadtpark
 

In Brandenburg sind Sommerferien. Große Reisen werden da wohl eher die Ausnahme sein, Ferien in Deutschland und seinen Nachbarländern sind angesagt. Wahrscheinlich werden auch viele Familien ihren Urlaub zu Hause in Bernau und Umgebung verbringen. Im Folgenden dazu ein paar Anregungen.

Ferienangebote in den Freizeiteinrichtungen
Die Bernauer Freizeiteinrichtungen für Kinder- und Jugendliche sind darauf eingestellt. Durch die Corona-Eindämmungsverordnung mussten sie bis zum 25. Mai geschlossen bleiben. „Nun wurden die Angebote schrittweise wieder hochgefahren und anstatt der eigentlich geplanten Ferienschließzeit bleiben die meisten Einrichtungen durchgehend geöffnet. Somit sollen besonders die Kinder und Jugendlichen, die in den Sommerferien nicht verreisen können, in Bernau eine schöne Ferienzeit verbringen können“, so Jugendkoordinatorin Andrea Pagel. Sie hofft, dass das ein kleiner Trost ist und wünscht allen schöne Sommerferien.

[hier mehr]


Es ist zu einer schönen Tradition geworden, dass die Stadt Bernau am letzten Schultag vor den Sommerferien Schülerinnen und Schüler für ihre schulischen und außerschulischen Leistungen auszeichnet. So standen heute neun Mädchen und sieben Jungen im Mittelpunkt, die von Bürgermeister André Stahl mit viel Lob für ihre Einsatzbereitschaft gewürdigt wurden.

[hier mehr]


23. Juni 2020

29.6.-10.07.: Vollsperrung der Grünstraße

Von Montag, dem 29. Juni bis einschließlich Freitag, dem 10. Juli wird die Grünstraße für den Verkehr komplett gesperrt. Grund hierfür sind Anschlussarbeiten für die Entwässerung des Vorplatzes des Neuen Rathauses an den Hauptregenentwässerungskanal in der Grünstraße. Die Stadt bittet alle Betroffenen im Zusammenhang mit dieser Baumaßnahme um Verständnis.


23. Juni 2020
Weißenseer_Straße_Juni

Ab Donnerstag halbseitige Sperrung der L200

Der Ausbau der Ladestraße zur Entlastungsstrecke für die Innenstadt macht ab dem 25. Juni eine halbseitige Sperrung notwendig. Bis zum 8. August ist die Weißenseer Straße zwischen der Einmündung des Usedomradwegs bis fast zur Eisenbahnunterführung abwechselns auf einer der beiden Fahrbahnhälften gesperrt. Der Straßenverkehr wird in dieser Zeit durch eine Baustellenampel geregelt. Grund für die Baumaßnahme ist der Einbau eines Kanals, der das Regenwasser von der künftig ausgebauten Ladestraße ableiten wird. Die Stadt bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Geduld während dieser notwendigen Baumaßnahme.


Zum zweiten Konzert der neuen Musikreihe „Musik im Korb“ lädt die Stadt Bernau zu kommenden Samstag, den 27. Juni herzlich ein. Die Besucher des Wochenmarktes in der Bürgermeisterstraße kommen dann in den Genuss der Lieder von Pablo Mirò. Sein Herz schlägt im Takt verschiedener Kulturen, der Takt seiner argentinischen Heimat mag dabei der deutlichste sein.

[hier mehr]


Am vergangenen Samstag feierte die neue Musikreihe „Musik im Korb“ in Bernau Premiere. Die Besucherinnen und Besucher des Wochenmarktes in der Bürgermeisterstraße kamen in den Genuss der Klänge von „Swingtime“ mit Lutz Möller und seiner Band und ihrem Programm „Bekanntes aus der Musikwelt: Swing, Jazz, Pop und Rock".

[hier mehr]


Die Städte Eberswalde und Bernau wollen einen gemeinsamen Stadtpass einführen.

In Bernau wird der neue Pass den bisherigen Sozialpass ablösen. Die Stadtverordneten haben auf ihrer Sitzung am 18. Juni 2020 grünes Licht für das Kooperationsprojekt gegeben.

[hier mehr]


Ruhig und vor allem naturnah lebt es sich in Birkholz, Birkholzaue und Birkenhöhe. Wer in den ländlich geprägten Ortsteilen wohnt, ist um so mehr auf gute Straßen- und Wegeverbindungen und eine gute Infrastruktur angewiesen. Die Stadtverordneten machten gestern den Weg frei für ein Entwicklungskonzept, das „die drei Birkendörfer“ in diesen Aspekten voranbringen soll.

[hier mehr]


Drei weitere Bushaltestellen wurden in Bernau barrierefrei umgebaut. Fertiggestellt sind jetzt nach fünf Wochen Bauzeit die zwei Haltestellen an der Oranienburger Straße. Wer an der „Werner-von-Siemens-Straße“ stadteinwärts einsteigt, kann die Wartezeit jetzt in einem Wartehäuschen und somit immer im Trockenen verbringen. Das Wartehäuschen auf der gegenüberliegenden Seite muss noch aufgestellt werden. Aus Platzgründen musste der anliegende asphaltierte Geh- und Radweg umverlegt werden. Das war nur unter halbseitiger ampelgeregelter Sperrung möglich.

[hier mehr]


17. Juni 2020

Familien sollen entlastet werden

Über die „Satzung der Stadt Bernau bei Berlin zur Erhebung von Elternbeiträgen und Essengeld für die Inanspruchnahme eines Platzes in einer Kindertagesstätte (Elternbeitrags- und Essengeldsatzung)“ entscheiden die Bernauer Stadtverordneten am morgigen Donnerstag (18. Juni) in ihrer Sitzung.

„Mit der neuen Satzung wollen wir Familien mit mittlerem Einkommen und Familien mit mehreren Kindern entlasten“, so Birgit Kupper vom Amt für Kindertagesbetreuung. Liegt die Einkommensgrenze, ab der der Höchstbeitrag für die Betreuung zu zahlen ist, momentan bei 49.200 Euro, so soll sie künftig bei über 70.000 Euro liegen. Wenn die Satzung so beschlossen wird wie von der Verwaltung vorgeschlagen, müssen beispielsweise Familien mit drei Kindern künftig pro Kind nur noch 60 Prozent des Kita-Beitrags bezahlen. Die Satzung soll am 1. August in Kraft treten.

Die Stadtverordnetenversammlung tagt am Donnerstag ab 16 Uhr in der Erich-Wünsch-Halle, Heinersdorfer Straße 52. Alle Bürgerinnen und Bürger sind zu der Sitzung eingeladen.

 
Datensätze 81 bis 90 von 2308
Erste Seite | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | Letzte Seite
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail
 
Kontaktformular

Pressestelle
Tel.: 03338 365-107
E-Mail: pressestelle @ bernau-bei-berlin.de

 
     
 


Bitte füllen Sie alle mit ! gekennzeichneten Felder aus

 
 
 

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Video-Stream-Hosting
Dient dazu sowohl Sitzungen im Rathaus live mitverfolgen zu können als auch frühere Sitzungen per Video-on-Demand über den Onlinedienst Linda und Sören Steinmann GbR - Video-Stream-Hosting herunterzuladen oder per Streaming direkt anzusehen.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
POWr
Zeigt Beiträge aus den sozialen Netzwerken YouTube, Facebook, Instagram und Twitter in einer Galerie an.
Twitter
Instagram
Facebook
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.