einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Frühlungsblüher_Marktplatz
Bernau_Hussitenfest-2019.gif
 
14. Februar 2019

Stadtwerke springen ein

Pressemitteilung der Stadtwerke Bernau

Nach den Insolvenzen von Energielieferanten versorgen die Stadtwerke Bernau mit Strom und Gas, damit niemand im Dunkeln oder Kalten sitzen muss.

[hier mehr]


Zum Puppenspiel „Geburtstagsstress mit Hotzenplotz“ der Puppenbühne Bernau lädt die Bernauer Stadtbibliothek für Samstag, den 23. Februar, um 15 Uhr alle Kinder ein. Die Eintrittskarten sind zum Preis von 2,50 Euro, ermäßigt 2 Euro (Kinder) in der Stadtbibliothek, Breitscheidstraße 43 b erhältlich. Vorbestellungen werden unter Tel. (0 33 38) 76 35 20 entgegengenommen. Um Voranmeldung wird gebeten.

[hier mehr]


Zu einem Vortrag mit anschließendem Workshop lädt das Projektteam "Bernau.Pro.Klima" am Montag, dem 18. Februar um 18 Uhr in die Rotunde der Grundschule am Blumenhag, Zepernicker Chaussee 24 ein. Ziel der Veranstaltung ist der Austausch über den Zustand, die Rolle und das Potenzial der Gewässer in Bernau für eine klimarobuste Stadtentwicklung.

[hier mehr]


Auch in diesem Jahr wird der Frühling in Bernau mit einem Frühjahrsputz begrüßt. Das „große Aufräumen“ erfolgt seit 1995 in der Woche vor Palmsonntag, also vom 8. bis 14. April. Bürgermeister André Stahl ruft alle Bürger, insbesondere Schulklassen und Vereine auf, sich an der alljährlichen Aufräumaktion zu beteiligen. Organisiert wird der Frühjahrsputz vom städtischen Infrastrukturamt.

[hier mehr]


Eine Information der DB Regio AG

Aufgrund von Brückenarbeiten zwischen Berlin-Karow und Bernau am 16.02. (Sa) und 17.02. (So) werden folgende Fahrplanänderungen für die Züge der Linien RE3, RB24 und RE66 notwendig.

[hier mehr]


Zum 21. Bernauer Schäferstündchen begrüßt Alexander G. Schäfer am Samstag, dem 16. Februar, Schlagerlegende und Entertainer Hans-Jürgen Beyer. Die Veranstaltung in der Stadtbibliothek beginnt um 20 Uhr. In seiner Interviewreihe plaudert Alexander G. Schäfer mit bekannten Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und Sport über ihr Leben.

Eintrittskarten zum Preis von 10 Euro bzw. 8 Euro (ermäßigt) sind im Vorverkauf in der Stadtbibliothek, Breitscheidstraße 43 b und in der Buchhandlung „Schatzinsel“, Alte Goethestraße 2 c erhältlich. Vorbestellungen sind in der Stadtbibliothek unter Tel. (03338) 76 35 20 möglich. Um Voranmeldung wird gebeten.

[hier mehr]


5. Februar 2019

Einbahnstraßenregelung in der Fritz-Reuter-Straße

Die Fritz-Reuter-Straße ist im Abschnitt zwischen Mittelstraße und Bernauer Allee ab Freitag nur noch in Richtung Bernauer Allee befahrbar. Grund dafür sind Schäden an der Straße und an den Seitenstreifen, die vom erhöhten Verkehrsaufkommen der letzten Monate herrühren. Die Regelung gilt bis zum Ende der Baumaßnahme an der Ortsdurchfahrt. Damit das Tempolimit eingehalten wird, werden in Kürze drei Bremsschwellen auf der Fahrbahn verlegt und auch der Seitenbereich abgesperrt. Zusätzlich soll ein mobiles Dialogdisplay helfen, die Geschwindigkeit in der Fritz-Reuter-Straße einzuhalten.


Eine Information der DB Regio AG

Aufgrund von Brückenarbeiten Biesdorfer Kreuz werden vom 09.02.2019 (Sa) ca. 5 Uhr bis
10.02.2019 (So) ca. 22 Uhr folgende Fahrplanänderungen für die Züge der Linie RB24
notwendig.

[hier mehr]


Am Donnerstag, dem 7. Februar lädt das Kulturamt und die Galerie Bernau um 19 Uhr zum Vortrag „Die Erweiterungsbauten der Bundesschule in Bernau als ein Schlüsselprojekt der frühen Nachkriegsmoderne“ in den Kunstraum Innenstadt, Alte Goethestraße 3 ein. Der Eintritt ist frei.

[hier mehr]


Am Donnerstag, 31. Januar um 16 Uhr versammeln sich die Stadtverordneten zur 45. Sitzung der laufenden Wahlperiode in der Stadthalle Bernau in der Hussitenstraße 1.

[hier mehr]

 
Datensätze 81 bis 90 von 1830
Erste Seite | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | Letzte Seite
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail
 
Kontaktformular

Pressestelle
Tel.: 03338 365-107
E-Mail: pressestelle @ bernau-bei-berlin.de

 
     
 


Bitte füllen Sie alle mit ! gekennzeichneten Felder aus