einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
Bernau_imBau_WEB_Baustellenfuehrung_Dezember.gif
 

Um den gewachsenen Aufgaben als Zentrum im Niederbarnim gerecht zu werden, investiert Bernau beständig in bessere Technik für seine Freiwillige Feuerwehr. Ein älteres Löschfahrzeug, das durch die Erneuerung des Bestandes zum Verkauf stand, hat nun die Feuerwehr Joachimsthal erworben.

[hier mehr]


Seit heute (Dienstag, den 24. September 2019) ist Carsharing auch in Bernau möglich. Die LUKAT Automobile & Service GmbH, kurz FordStore |LUKAT, bietet dazu drei PKWs an.

Die Stadt unterstützt das Angebot und hat vier Stellflächen für die Carsharing-Fahrzeuge ausgewiesen: auf dem Bahnhofsplatz, vorm S-Bahnhof Friedenstal, vor der Brauerstraße 7 und vorm Schönfelder Weg 28. Dort stehen jetzt die Ford-Modelle Fiesta, Focus und Kuga bereit.

„Wir haben als Stadt nach einem Partner gesucht, der Carsharing anbietet und ihn mit Ford-Lukat gefunden“, so Bürgermeister André Stahl. Vielleicht überlege sich ja jetzt manch einer, der neu nach Bernau zieht, ob er oder sie sich unbedingt ein zweites Auto anschaffen muss. „Und natürlich wollen wir auch Parkraum für andere Verkehrsteilnehmer wie Radfahrer gewinnen.“ Carsharing ist für das Stadtoberhaupt auch moderne Mobilität und ein Stück Nachhaltigkeit. Bislang sei es vor allem in größeren Städten verbreitet. In Bernau beginnt jetzt sozusagen eine Experimentierphase.

[hier mehr]


Zum letzten Kunst- und Handwerkermarkt in diesem Jahr lädt die Bernauer Tourist-Information für den 29. September in den Stadtpark am Pulverturm ein.

Mehr als 90 Künstler, Kunsthandwerker und Händler – auch aus Polen – bieten an diesem Sonntag von 10 bis 17 Uhr ihre Waren zum Kauf an: Gemaltes und Gedrucktes, Gedrechseltes, Gesägtes und Geschnitztes aus Holz, Gebranntes aus Ton, Geflochtenes aus Weiden, Gestricktes und Gehäkeltes, Genähtes und Gefilztes, Gestecktes aus Trockenblumen, handgefertigte Seifen und Schmuck, das Beste von fleißigen Bienen und viele andere Dinge, die das Leben schöner machen.

[hier mehr]


Musik, Kunst, Mitmachaktionen und jede Menge gute Laune erwartet die Bernauer am Mittwoch, dem 2. Oktober 2019. Dann findet zum zweiten Mal in diesem Jahr die Bernauer Lokaltour statt. „Traditionell laden die Gastronomen der Innenstadt zu diesem Ereignis ab 18 Uhr zum Schlemmen, Tanzen und Genießen ein. Für die zweite Lokaltour des Jahres haben wir gemeinsam mit dem Kulturamt ein besonderes Kunstangebot hinzugefügt“, so Franziska Hausding, die Leiterin der BeSt Bernauer Stadtmarketing GmbH.

[hier mehr]


23. September 2019

Lesereihe zum Bauhaus startet

„Wege aus dem Bauhaus. Erzähltes Leben“ heißt die aktuelle dreiteilige Lesereihe des Kulturamtes der Stadt Bernau und der Buchhandlung "Schatzinsel", die im Kunstraum Innenstadt zu erleben ist. Anlässlich des 100-jährigen Bauhausjubiläums widmet sich die Lesereihe den künstlerischen Schicksalen, die ausgehend vom Bauhaus ihre Wege bis hin ins aktuelle Brandenburg und Mecklenburg fanden.

[hier mehr]


Zu einem Sonntagsspaziergang durch Ladeburg lädt die Bernauer Tourist-Information ein. Treffpunkt ist am 6. Oktober um 11 Uhr am Rastplatz an der Rüdnitzer Straße. Der Spaziergang führt zu 15 historisch bedeutsamen Bauwerken, an denen neue Informationstafeln angebracht wurden. So zur Kirche, zu Vierseitenhöfen an der Rüdnitzer Straße und zur ehemaligen Schmiede.

[hier mehr]


20. September 2019

Straßensperrungen in der kommenden Woche in Bernau

In der kommenden Woche wird es zu folgenden Straßensperrungen in Bernau kommen:

Von Montag, dem 23. September bis Mittwoch, dem 25. September wird die Karlstraße auf Höhe der Hausnummer 16 aufgrund eines Kraneinsatzes tagsüber voll gesperrt sein.

Von Dienstag, dem 24. September bis Freitag, dem 27. September wird der Ladeburger Weg auf Höhe der Hausnummern 1 bis 3 voll gesperrt sein. Grund hierfür ist die Errichtung eines Schmutzwasserhausanschlusses.

Am Mittwoch, dem 25. September wird in der Zeit von 7 bis 12 Uhr die Bahnhofstraße auf Höhe der Hausnummer 7 aufgrund eines Kraneinsatzes voll gesperrt sein. Die Einbahnstraßenregelung in der Bahnhofstraße sowie in der Hussitenstraße wird während dieser Zeit aufgehoben.


Eine Information der DB Regio AG

Aufgrund von Brückenbauarbeiten werden vom 23.09. (Mo) ca. 14 Uhr bis 30.09. (Mo) ca. 5 Uhr folgende Fahrplanänderungen für die Züge der Linien RE3, RB24 und RE66 notwendig.

[hier mehr]


Der Gehweg an der Albertshofer Chaussee zwischen der Einmündung Gieses Plan und dem Ortsausgang Bernau ist fertiggestellt. Parallel zum Gehwegbau wurden die Grundstückszufahrten ausgebaut und Entwässerungsmulden nebst Rigolen angelegt. Zwei sich gegenüberliegende Bushaltestellen wurden barrierefrei ausgebaut. In diesem Bereich musste auch die Deckschicht der Fahrbahn erneuert werden. Beleuchtet wird der zwei Meter breite und rund 230 Meter lange Weg durch sieben LED-Straßenlaternen.

[hier mehr]


Die Freude war groß, als die Landesregierung am 17. September die Entscheidung bekannt gab, dass der 17. BRANDENBURG-TAG im Jahr 2021 durch die Stadt Bernau bei Berlin ausgerichtet werden kann. Die Landesregierung ist damit der Empfehlung des Kuratoriums BRANDENBURG-TAG gefolgt.

[hier mehr]

 
Datensätze 61 bis 70 von 2016
Erste Seite | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | Letzte Seite
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail
 
Kontaktformular

Pressestelle
Tel.: 03338 365-107
E-Mail: pressestelle @ bernau-bei-berlin.de

 
     
 


Bitte füllen Sie alle mit ! gekennzeichneten Felder aus