einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
Bernau_imBau_WEB_Baustellenfuehrung_Dezember.gif
 
4. Oktober 2019
Volle_Packung_Kunst(Foto: Stadt Bernau)

Volle Packung Kunst

Zum Auftakt der Lokaltour luden die Bernauer Stadtmarketing Gesellschaft, das Kulturamt der Stadt und das Team der Tourist-Information zu einem besonderen Kunstevent ein. Im Innenhof der Tourist-Info wurden Impressionen von Graffiti-Workshops und die Bilder der Ausstellung Botanic Streetart präsentiert. Dazu gab es Trommelklänge auf der Bürgermeisterstraße, die den Passanten von weitem signalisierte, hier ist etwas zu erleben.

[hier mehr]


Vier neue Kollegen im Alter von 40 bis 60 Jahren verstärken seit dem 1. Oktober den städtischen Bauhof. „Ich freue mich, dass mein bestehendes Team aus 22 Frauen und Männern vier weitere Helfer erhält, denn die Aufgabenfülle des Bauhofes ist enorm“, so Dunja Marx, die Leiterin des Infrastrukturamtes, wozu der städtische Bauhof gehört.

[hier mehr]


Offener Brief an die brandenburgischen Landesverbände von SPD, CDU und Bündnis90/Die Grünen anlässlich der laufenden Koalitionsverhandlungen

[hier mehr]


Zum 74. Mal veranstaltet der Bernauer Kleintierzuchtverein D 60 eine Rassekaninchen-Ausstellung. Alle Freunde der possierlichen Tiere sind zu Sonnabend, den 12. und Sonntag, den 13. Oktober von 9 bis 16 Uhr in die Turnhalle neben der Tobias–Seiler–Oberschule in der Zepernicker Chaussee (gegenüber dem Einkaufscenter „Forum“) eingeladen. Die offizielle Eröffnung ist am Sonnabend um 10 Uhr.

Die Besucher können sich auf 93 Kaninchen der verschiedensten Rassen freuen, wovon einige schon sehr selten geworden sind. So auch auf Englische Widder und Angora-Kaninchen. Für die Kinder gibt es außerdem einen Mal– und Basteltisch. Auch für das leibliche Wohl der Gäste wird gesorgt. Ausgestellt werden sowohl Tiere von Zuchtfreunden aus dem Bernauer Verein als auch von Züchtern aus dem Verein D 399 Mühlenbeck. Eintritt: Erwachsene ein Euro, Kinder 50 Cent.

[hier mehr]


30. September 2019

Straßensperrungen in Bernau

Zu einer halbseitigen Straßensperrung in Höhe der Breitscheidstraße 17–19 wird es vom 7. bis 11. Oktober kommen. Grund dafür ist die Errichtung eines Schmutzwasser-Hausanschlusses durch die Firma Teich Tief- und Rohrleitungsbau. Die Arbeitsstelle wird durch eine Lichtsignalanlage in der Breitscheid- und der Alten Goethestraße abgesichert. Mit Verkehrsrückstau in der Breitscheidstraße ist zu rechnen.

Aufgrund von Straßenbauarbeiten müssen die Wieland-, Brunhild- und Siegfriedstraße zwischen der Einmündung Kriemhild- und Guntherstraße vom 7. Oktober bis 2. November gesperrt werden.

Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis für die Einschränkungen.


30. September 2019

Einschränkungen durch Schienenersatzverkehr

Auch im Oktober wird es mehrfach zu Schienenersatzverkehr auf der S-Bahn-Linie 2 kommen. So auch zwischen Zepernick und Bernau, Buch und Bernau sowie zwischen Blankenburg und Bernau. Von kommenden Mittwoch (2. Oktober, ca. 12 Uhr) an bis Donnerstag (3. Oktober, ca. 22 Uhr) fährt keine S-Bahn zwischen Zepernick und Bernau. Weitere Informationen dazu gibt es in den Aushängen an den Bahnhöfen und online unter www.bahn.de und www.s-bahn-berlin.de.

Aufgrund des Schienenersatzverkehrs wird ab Mittwoch in Höhe der Eberswalder Straße 14–33 ein absolutes Haltverbot – mit Ausnahme für den Linienverkehr – beschildert, damit dort wartende Busse abgestellt werden können.


Pressemitteilung der BStU-Außenstelle Frankfurt (Oder)

Vortrag zum Wirken der Stasi und Bürgerberatung zur Akteneinsicht in Bernau bei Berlin

1989 waren in der Kreisdienststelle Bernau des DDR-Ministeriums für Staatssicherheit mehr als 50 hauptamtliche Mitarbeiter tätig. Inoffizielle Mitarbeiter mit Decknamen wie „Klaus Jäger“, „Peter Kraus“, „Tina“ und „Achim“ berichteten aus dem VEB Kraftverkehr Bernau, dem VEB Feinlederwaren und Lederhandschuhe Bernau, aus dem Bernauer Friedenskreis oder dem Kreiskrankenhaus. Neben der Überwachung der Bevölkerung spielte die Sicherung der Wohn- und Freizeitobjekte führender Repräsentanten der DDR eine besondere Rolle. Dazu gehörten u.a. die Sicherung des Dienstobjektes Waldsiedlung, das Staatsjagdgebiet Schorfheide oder das Objekt „Haus am See“, in dem sich der Botschafter der UdSSR aufhielt.


[hier mehr]


Am Donnerstag, dem 3. Oktober 2019 ist anlässlich des europaweiten „Tag der Stiftungen“ die Öffentlichkeit wieder eingeladen, einen Blick hinter die Kulissen der Arbeit gemeinnütziger Stiftungen zu werfen. Bereits zum sechsten Mal in Folge nimmt die Stiftung Baudenkmal Bundesschule Bernau daran teil.

[hier mehr]


Auch in diesem Jahr werden an Grundstückseigentümer, vor deren Grundstücken Straßenbäume stehen, wieder kostenlos Laubsäcke ausgegeben.

[hier mehr]


Eine Information der DB Regio AG

Aufgrund von Bauarbeiten in Berlin-Blankenburg werden vom 08.10. (Di), ca. 16 Uhr bis 09.10.19 (Mi), ca. 8 Uhr folgende Fahrplanänderungen für die Züge der Linien RE3, RB24 und RE66 notwendig.

[hier mehr]

 
Datensätze 51 bis 60 von 2017
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | Letzte Seite
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail
 
Kontaktformular

Pressestelle
Tel.: 03338 365-107
E-Mail: pressestelle @ bernau-bei-berlin.de

 
     
 


Bitte füllen Sie alle mit ! gekennzeichneten Felder aus