einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Frühlungsblüher_Marktplatz
startbild_baustelle_var2.gif
 

Noch ist es eine Weile hin bis zum alljährlichen Hussitenfest-Wochenende im Juni, doch die Vorbereitungen haben längst begonnen.

Wer am Samstag, dem 13. Juni 2020 mit oder in einem Bild am Festumzug teilnehmen möchte, kann sich bis zum 3. April dazu anmelden. Wir freuen uns über Anmeldungen von Gruppen oder Einzelpersonen sowie von Schilderträgern.

[hier mehr]


Neue Leistungsverträge zur Finanzierung der Jugendeinrichtungen schloss die Stadt Bernau jetzt mit den jeweiligen Trägern ab: mit dem biF e. V., dem Frischluft e. V., dem Humanistischen Regionalverband Nordbrandenburg e. V. (ehemals Freidenker Barnim e. V.) und dem Internationalen Bund Berlin-Brandenburg gGmbH. Diese vier betreiben in Bernau den Jugendtreff Dosto, das Jugend- und Stadtteilzentrum Frischluft, die Kinder- und Freizeithäuser Yellow und Konfetti, den Klub am Steintor und das Stadtteilzentrum Südstern.

Mit den neuen Verträgen werden neben den Sach- und Projektkosten nun auch die Personalkosten bei Tariferhöhungen komplett übernommen.

[hier mehr]


24. Februar 2020
Elli Voigt

Gedenken an Elli Voigt

Unzählige Schönower gedachten am 22. Februar 2020 der Schönower Widerstandskämpferin Elli Voigt und nahmen an der Einweihung der Elli-Voigt-Straße teil. Viele rote Rosen wurden in Erinnerung an die junge Frau und Mutter niedergelegt, die 1944 im Strafgefängnis Plötzensee hingerichtet wurde.

[hier mehr]


Am 22. Februar wird um 10 Uhr in Schönow auf dem ehemaligen Gelände des Kabelwerkes, Ecke Heinrich-Heine-Straße, die Elli-Voigt-Straße offiziell eingeweiht.

Auf dem einstigen Fabrikgebiet, wo jetzt schon zahlreiche Wohnhäuser entstanden sind, wird in Zukunft eine Straße an die Schönower Widerstandskämpferin Elli Voigt erinnern. Die parteilose junge Mutter von zwei kleinen Mädchen war Arbeiterin im Kabelwerk, vormals Schulze & Schneider.

[hier mehr]


20. Februar 2020

Sonntag: Puppentheater in Birkholz

Das mobile Berliner Kindertheater „Zauberstern“ gastiert am Sonntagvormittag (23. Februar) mit dem Stück „Der Märchenbrunnen“ in Birkholz. Im szenischen Spiel erzählt eine Märchenfee ihre Geschichten mit Puppenfiguren und Objekten inmitten einer zauberhaften Bühne. Kinder ab drei Jahren sind zum Spielen und Mitmachen eingeladen. Die Vorstellung im Dorfgemeinschaftshaus, Birkholzer Dorfstraße 24 beginnt um 11 Uhr.

Damit öffnet sich zum 2. Mal der Vorhang für ein Projekt, welches durch Bernauer Bürger initiiert und durch den Bürgerhaushalt ermöglicht wird. An sechs unterschiedlichen Orten werden übers Jahr hinweg Puppenspiel-Aufführungen zu erleben sein.

Karten sind am Tag der Veranstaltung für 4 Euro, für Sozialpassinhaber für 3 Euro erhältlich.


Bunte große Fußspuren zeigen den Schülern der Grundschule Am Blumenhag den sicheren Weg von den Parkplätzen in der Straße Im Blumenhag zu ihrer Schule. Farbenfrohe Schilder weisen den Eltern die Haltestellen, die sie morgens ansteuern können, wenn sie ihre Kinder zur Schule fahren. In Bernau bei Berlin wurde heute die erste Elternhaltestelle im Landkreis Barnim offiziell in Betrieb genommen.

[hier mehr]


17. Februar 2020

Einbindung einer neuen Abwasserdruckleitung

Pressemitteilung des Wasser- und Abwasserverbands „Panke/Finow“

Der nächste Bauabschnitt der neuen Abwasserdruckleitung (ADL) auf der Strecke Hobrechtsfelder
Straße bis Eingang OT Schönow in der Schönwalder Chaussee ist fertig gebaut.

Am 20. Februar 2020 wird die Einbindung erfolgen. In diesem Zusammenhang ist ab 9 Uhr im Bereich Schönwalder Chaussee/Ecke Zepernicker Straße mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen durch die Abfuhr der Abwässer mit Schlammentsorgungsfahrzeugen zu rechnen. Die auf Grund der erforderlichen Maßnahmen eventuell entstehenden Unannehmlichkeiten bitten wir zu entschuldigen.


17. Februar 2020

Mittelstraße in Schönow gesperrt

Die Mittelstraße ist von heute an bis Freitag, dem 28. Februar auf Höhe der Hausnummer 20 aufgrund von Rohrleitungsarbeiten voll gesperrt. Die Stadt bittet die betroffenen Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.


17. Februar 2020

Stromausfall in den Bernauer Ortsteilen Schönow und Birkenhöhe sowie im Stadtteil Lindow

Störungsmeldung der Stadtwerke Bernau

In Bernau kam es am Sonntagmorgen (16.02.) zu einem Ausfall der Stromversorgung. Um 7.00 Uhr sind durch eine Störung im Mittelspannungsnetz 21 Trafostationen ausgefallen. Um 7:55 Uhr erfolgte die Wiederinbetriebnahme aller Trafostationen, sodass die komplette Stromversorgung mittels Schaltmaßnahmen im Netz wieder hergestellt war. Vom Stromausfall waren ca. 4.500 Kunden betroffen. Der Grund für den Ausfall war ein Kabelfehler. Die Reparatur des betroffenen Kabels erfolgt am heutigen Montag (17.02.).


Auch in diesem Jahr geht es in Bernau weiter mit der sogenannten „erweiterten Straßenunterhaltung“. Die Baumaßnahmen sind für den Zeitraum von Juni bis September vorgesehen.Folgende unbefestigte Straßen sollen mit einem rund zehn Zentimeter dicken Asphaltband versehen werden:

Blumenhag: Asternstraße, Maßliebchenstraße, Resedastraße

Eichwerder: Liliencronstraße, Hermann-Löns-Straße, Lessingstraße (Abschnitt II) und Scheffelstraße

Friedenstal: Ahrstraße, Erftstraße, Peenestraße und Gehweg entlang der Mainstraße zwischen Zepernicker Chaussee und Jenisseistraße

Lindow: Karl-Liebknecht-Straße

Nibelungen/Bernau-Süd: Schönfelder Weg (Parallelweg) und Fafnirstraße

Ortsteil Birkholz: Weg nach Lindenberg (die hintere Dorfstraße wird gesondert betrachtet)

Ortsteil Ladeburg: Akazienweg, An den Weiden, Birkensteg, Erlengrund und Lindenweg

Ortsteil Schönow: Schillerstraße, An der Panke, Bergstraße, Gerhart-Hauptmann-Straße, Kavelgrenzweg (zwischen Goethestraße und Schillerstraße), Lessingstraße, Mittelstraße, Eichenweg (Anschluss an die Basdorfer Straße), Schulweg (bis Gasreglerstation) und Zufahrt zum Handwerkerhof an der Helmut-Schmidt-Allee

Rutenfeld: Büttenstraße und Lüttkestraße.

[hier mehr]

 
Datensätze 51 bis 60 von 2153
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | Letzte Seite
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail
 
Kontaktformular

Pressestelle
Tel.: 03338 365-107
E-Mail: pressestelle @ bernau-bei-berlin.de

 
     
 


Bitte füllen Sie alle mit ! gekennzeichneten Felder aus