einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
startbild_baustelle_var2.gif
 

Gesundheit kann man nicht kaufen. Man kann aber selbst etwas tun, um gesund zu bleiben. Informationen dazu gibt es auch wieder auf dem Bernauer Gesundheitsmarkt. Veranstaltet wird er von der Stadt am Donnerstag, dem 13. September, von 14 bis 18 Uhr auf dem Bahnhofsplatz. Wie in den Vorjahren steht die Gesundheitsvorsorge im Mittelpunkt des Marktes.

[hier mehr]


Die Bernauer Allee in Schönow wird ab Montag, 17. September für mehrere Monate voll gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt vom Kreisverkehr bis zur Einmündung der Fritz-Reuter-Straße. Die Einmündung selbst und die Zufahrt zu den Verbrauchermärkten wird jedoch vorerst weiter genutzt werden können.

[hier mehr]


11. September 2018
Stadtteilgespräche_1

Knapp fünfzig Bernauer beim ersten Stadtteilgespräch

Die Anwohner der Stadtteile Puschkinviertel, Pankeborn und Rutenfeld waren gestern in die Gunter-Licher-Halle zum Dialog mit Bürgermeister André Stahl eingeladen. In einem Vortrag stellte das Stadtoberhaupt allgemeine Planungen für Bernau und spezielle Entwicklungen in diesem Bereich vor. Knapp 50 Teilnehmer nahmen beim ersten Stadtteilgespräch die Gelegenheit war, ihre Fragen zur Zukunft ihres Lebensumfelds zu stellen. Zum nächsten Termin am Mittwoch sind die Bürgerinnen und Bürger aus Friedenstal und Eichwerder eingeladen. Los geht es um 18 Uhr im Freizeithaus Konfetti, Briesestraße 1.


Am Samstag, dem 22. September lädt der Löschzug Ladeburg der Freiwilligen Feuerwehr Bernau zu einen „Tag der offenen Tür“ ein. Von 10 bis 16 Uhr können Feuerwehrbegeisterte und Neugierige auf dem Gelände an der Otto-Schmidt-Straße 1 a einen Einblick in das ehrenamtliche Feuerwehrleben gewinnen. An verschiedenen Stationen im und am Gerätehaus wird den Besuchern gezeigt, wie vielseitig die Aufgaben einer Feuerwehr sind.

[hier mehr]


Vom 7. bis 14. September macht das Brandenburgische Kinderfilmfest wieder Halt in Bernau. In der Stadthalle, im Klub am Steintor sowie im Külzpark werden neun Filme in rund 25 Veranstaltungen gezeigt.

Das 27. Kinderfilmfest läuft unter dem Leitgedanken „Wo es mir gefällt“. Auf dem Programm steht Passendes für jede Altersgruppe – von der Komödie bis hin zum fast dokumentarisch erzählten Spielfilm, vom Bilderbuchkino für die Jüngsten bis zum Jugendfilm.

[hier mehr]


7. September 2018

17. September bis 23. November: Sperrung der Anliegerstraßen in der Puschkinstraße

Von Montag, dem 17. September bis Freitag, dem 23. November sind die Anliegerstraßen in der Puschkinstraße zu den Hausnummern 18 bis 46 gesperrt, da die Anliegerstraßen erneuert werden. Die Puschkinstraße kann in diesem Zeitraum weiter befahren werden.


Zum Puppenspiel „Rotbäckchen“ der Puppenbühne Bernau lädt die Bernauer Stadtbibliothek für Samstag, den 15. September, um 15 Uhr alle Kinder ab 3 Jahren ein. Die Eintrittskarten sind zum Preis von 2 Euro, ermäßigt 1,50 Euro (Kinder) in der Stadtbibliothek, Breitscheidstraße 43 b erhältlich. Vorbestellungen werden unter Tel. (0 33 38) 76 35 20 entgegengenommen. Um Voranmeldung wird gebeten.

[hier mehr]


Am Freitag, dem 14. September zur Mittagszeit wird die Eisenbahnunterführung in der Zepernicker Chaussee wieder dauerhaft für den Verkehr freigegeben. Nach der Erneuerung der Eisenbahnbrücke sind die Straße und die Gehwege neu gebaut worden. Für Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger endet damit eine mehr als einjährige Phase, in der immer wieder Vollsperrungen in diesem Bereich notwendig waren.

[hier mehr]


Am Donnerstag, 6. September um 16 Uhr versammeln sich die Stadtverordneten zur 42. Sitzung der laufenden Wahlperiode in der Stadthalle Bernau in der Hussitenstraße 1.

[hier mehr]


Die Ortsteile Birkholz, Birkholzaue, Birkenhöhe, Ladeburg sowie die Waldsiedlung sollen für Touristen noch attraktiver werden. In seiner Sitzung am 30. August stimmte der Hauptausschuss einstimmig für die Errichtung von drei Rastplätzen, vier Informationssystemen und 23 Tafeln, die zu bestimmten Gebäuden informieren. Das Bernauer Umland soll durch diese Maßnahmen für Besucher erlebenswerter präsentiert werden.

[hier mehr]

 
Datensätze 51 bis 60 von 1701
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | Letzte Seite
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail
 
Kontaktformular

Pressestelle
Tel.: 03338 365-107
E-Mail: pressestelle @ bernau-bei-berlin.de

 
     
 


Bitte füllen Sie alle mit ! gekennzeichneten Felder aus