einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Sommer im Stadtpark
 

Birkholzaue bekommt ein Dorfgemeinschaftshaus. Die Vorbereitungen für die Bodenplatte sind schon erfolgt. Zurzeit läuft die Ausschreibung für die Maurer- und Stahlbetonarbeiten. „Voraussichtlich in diesem Monat wird die Grundsteinlegung sein“, informiert Jörn Seelig vom Bernauer Bauamt.

[hier mehr]


Spielplätze haben eine fast magische Anziehungskraft. Wohl jedes Kind möchte dort gerne schaukeln, rutschen, klettern oder im Sand spielen. Doch auch Ältere suchen zunehmend nach Möglichkeiten, sich sinnvoll zu beschäftigen und vor allem etwas für ihre Fitness zu tun. Die Lösung sind sogenannte Mehrgenerationen-Spielplätze, die über unterschiedliche Sportgeräte verfügen.

Um den Neubau von Spielplätzen kümmert sich in Bernau Marika Herbert. Die Pressestelle sprach mit der Bauamtsmitarbeiterin über längerfristige Pläne und die nächsten Vorhaben.

[hier mehr]


4. Juni 2020
Parkaus_Stadtwerke_gesamt

Parkhaus eröffnet

Eine Pressemitteilung der Stadtwerke Bernau

Das Warten hat ein Ende: Besucher und Anlieger können in der Breitscheidstraße jetzt einfach und bequem ihr Fahrzeug parken. Am Donnerstag (4. Juni) haben Bärbel Köhler, Geschäftsführerin der Stadtwerke Bernau, und Bernaus Bürgermeister André Stahl das Gebäude mit dem symbolischen Schnitt durchs graue Band eröffnet.

 

[hier mehr]


Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation entfällt in diesem Jahr auch das Bernauer Kinderfest im Stadtpark. Daher hat sich die Stadt alternative Aktionen überlegt, um den Kindern eine Freude zu bereiten.

[hier mehr]


Nachdem die erste Welle der Corona-Pandemie derzeit abflaut, bieten die Ämter der Bernauer Stadtverwaltung ab sofort wieder Sprechzeiten an. Dies umfasst den Service des Einwohnermeldeamts, des Standesamts, der Stadtkasse, der Kita- und Schulverwaltung und aller weiteren Ämter mit so genanntem Publikumsverkehr.

[hier mehr]


Bernau, sechs weitere Brandenburger Kommunen und Berlin gründeten am Freitag den Verein Kommunales Nachbarschaftsforum Berlin-Brandenburg. Bei einem Arbeitstreffen im Ofenhaus am Gaskessel vereinbarten die Mitglieder fachlichen Austausch in verschiedenen Themenfeldern, um die Entwicklung der Metropole und der umliegenden Städte und Gemeinden voranzubringen.

[hier mehr]


Denkmalgerecht wieder hergestellt wird derzeit ein weiteres Stück der Bernauer Stadtmauer. Der etwa 25 Meter lange Abschnitt zwischen zwei Lughäusern beginnt an der Berliner Straße und führt Richtung Pulverturm. Notwendig wurde die Sanierung, da der Efeu dem Gemäuer besonders an der dem Stadtpark zugewandten Seite sehr zugesetzt hat.

[hier mehr]


29. Mai 2020

Neuer Spielplatz in Schönow wird am Kindertag eröffnet

Einen neuen Spielplatz eröffnet die Kosima Grundstücks-entwicklungs GmbH im von ihr neu gebauten Wohngebiet „ehemaliges Kabelwerk“ in Schönow pünktlich zum Kindertag: Gespielt werden kann ab kommenden Montag, dem 1. Juni 2020, um 15 Uhr. „Dazu sind alle Kinder, Eltern und Großeltern herzlich eingeladen“, so Geschäftsführerin Anja Matthäi. Eine große Feier wird es nicht geben, aber ein Eis ist den Besuchern versprochen.
Auf dem etwa 300 Quadratmeter großen Spielplatz in der Elli-Voigt-Straße gibt es eine Schaukel, ein Wippgerät, eine Kletter- und Spielkombination sowie eine Tischtennisplatte. Der Spielplatz ist von viel Grün umgeben, Bänke laden dort zum Verweilen ein.


In Bernau werden neue Spielplätze gebaut, aber auch die vorhan-denen müssen in Schuss gehalten werden. Und das sind immer-hin 32 in städtischer Obhut. In einem Interview informiert Ivonne Bartaune vom Bernauer Infrastrukturamt, was zur Unterhaltung der Grünanlagen und Spielplätze dazu gehört.

[hier mehr]


Der Platz vor der Bernauer Bahnhofspassage ist eine große Baustelle. Bedingt durch den Bau der künftigen Umgehungsstraße (Ladestraße) muss er umgestaltet werden. Seit Montag gehen die witterungsbedingt verschobenen Arbeiten an den dortigen Buswarteplätzen weiter.

[hier mehr]

 
Datensätze 31 bis 40 von 2233
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | Letzte Seite
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail
 
Kontaktformular

Pressestelle
Tel.: 03338 365-107
E-Mail: pressestelle @ bernau-bei-berlin.de

 
     
 


Bitte füllen Sie alle mit ! gekennzeichneten Felder aus