einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
Bernau_imBau_WEB_Baustellenfuehrung_Dezember.gif
 

Zu einem Info-Abend unter dem Motto „Barnimer Unternehmen integrieren – Erfolgreiche betriebliche Integration von Geflüchteten" lädt die Bernauer Integrationsstelle Unternehmen ein. Die Veranstaltung findet am Dienstag, dem 29. Oktober, ab 19 Uhr im Ofenhaus in der Weinbergstraße 3 statt.

Unternehmen, die Auszubildende oder Mitarbeiter suchen, können sich dort beraten lassen. „Eine erfolgreiche betriebliche Integration von Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte - das ist das Ziel der Integrationsstelle. Unter erfolgreich verstehen wir eine nachhaltige Begleitung auf kurzen Wegen - vom ersten Bewerbungsgespräch bis zur Unterstützung der Arbeitgeber bei Fragen und Problemen während einer Beschäftigung“, so Projektleiterin Sara Eichhorst.

[hier mehr]


22. Oktober 2019
Funkeln im Dunkeln

Bernau funkelt

An der Grundschule am Blumenhag standen heute Kollegen des städtischen Ordnungsamtes und der Bürgermeister in auffälligen Warnwesten und vielen funkelnden Präsenten.

[hier mehr]


22. Oktober 2019

7. November: Herbstfest in der Kita „Kleiner Bär“

Am Donnerstag, dem 7. November feiert die Kita „Kleiner Bär“ in Bernau-Süd von 15 bis 18 Uhr ihr alljährliches Herbstfest. „Dazu sind auch Familien eingeladen, deren Kinder einmal bei uns betreut wurden“, so Kita-Leiterin Sybille Hinz.

Der gemeinsame Lampionumzug um 18.15 Uhr wird von der Trommelgruppe „Trommboese“ begleitet. Das Kita-Team freut sich auf ein schönes Herbstfest mit vielen Gästen.


22. Oktober 2019

Waldstraße in Schönow gesperrt

Von morgen (23. Oktober) an bis voraussichtlich 29. November wird die Waldstraße im Ortsteil Schönow für den Durchgangsverkehr gesperrt. Während dieser Zeit wird durch die Firma Berger Bau die Fahrbahnoberfläche erneuert und eine Asphaltschicht aufgetragen. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis für die Einschränkungen.


21. Oktober 2019

Bibliothek in Schönow bleibt am 22. und 24. Oktober zu

Die Stadtbibliothek in Schönow, Schönerlinder Straße 25 a bleibt morgen (22. Oktober) sowie am Donnerstag (24. Oktober) aus personellen Gründen geschlossen. Ab der kommenden Woche ist die Bibliothek dann wieder montags von 13 bis 16 Uhr, dienstags von 10 bis 12 und 14 bis 19 Uhr sowie donnerstags von 10 bis 12 und 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Jederzeit kann man unter www.bernau.de > Bürgerportal > Bildung im Bestand der Bibliothek stöbern oder die neue digitale Ausleihe von eBooks, eAudios, ePapers und eVideos unter www.onleihe.de/barnim nutzen.


Aus seinem Buch „Wilhelm Löber – Vom Bauhaus zur Fischland- und Rügenkeramik“ liest Hartmut Gill am kommenden Donnerstag (24. Oktober) ab 19 Uhr im Kunstraum Innenstadt in der Alten Goethestraße 3. Veranstaltet wird die Lesung vom Bernauer Kulturamt und der Buchhandlung Schatzinsel im Rahmen einer dreiteiligen Lesereihe unter dem Titel „Wege aus dem Bauhaus. Erzähltes Leben“. Sie widmet sich anlässlich des Jubiläums „100 Jahre Bauhaus“ Künstlern, die ausgehend vom Bauhaus ihre Wege nach Brandenburg und Mecklenburg fanden. Begleitet werden die Leseabende von der Soloflötistin Hanna Keller.

[hier mehr]


Der Herbst hält Einzug. Draußen wird es kühler und immer früher dunkel. Dementsprechend ist es besonders wichtig, auf die eigene Sicherheit im Straßenverkehr zu achten. Egal ob man zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs ist – die Sichtbarkeit ist entscheidend. Daher ruft das Netzwerk Verkehrssicherheit Brandenburg bereits zum zweiten Mal die landesweiten Tage der Sicherheit aus.

[hier mehr]


Am Sonntag, dem 27. Oktober um 11 Uhr geht im Kunstraum Innenstadt, Alte Goethestraße 3, die Kunstwerkstatt für Kinder ab 6 Jahren in die nächste Runde. Kinder, Eltern und Großeltern sind eingeladen, sich im figürlichen Gestalten auszuprobieren. Bei den zwei bevorstehenden Werkstatt-Tagen zum Jubiläum „100 Jahre Bauhaus“ stehen die Bauhaus-Meister Paul Klee und Oskar Schlemmer Pate.

[hier mehr]


Durch Pflasterarbeiten wird es ab Montag (21. Oktober) punktuell zu Einschränkungen auf dem Bernauer Bahnhofsplatz kommen. Direkt vor dem Bahnhof und neben der Mittelinsel werden Haltestellen für Taxis hergerichtet. Zusätzlich werden zwei PKW-Stellplätze für Menschen mit Behinderung gebaut.

Wo derzeit die Taxis stehen werden anschließend neue Bushaltestellen eingerichtet. In etwa vier Wochen sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Alle Busse halten schon jetzt auf dem Bahnhofsplatz und nicht mehr auf dem Platz vor der Bahnhofspassage. Nur noch auf dem Bahnhofsplatz können die Fahrgäste ein- und aussteigen.

[hier mehr]


Zur Erinnerung an Eckhard Illge hat Bernaus polnische Partnerstadt Skwierzyna kürzlich einer großen Eiche im Stadtzentrum den Namen Ecki gegeben. Damit wurde der einstige stellvertretende Bürgermeister als „großer Freund der Bewohner von Skwierzyna“ gewürdigt.

[hier mehr]

 
Datensätze 31 bis 40 von 2019
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | Letzte Seite
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail
 
Kontaktformular

Pressestelle
Tel.: 03338 365-107
E-Mail: pressestelle @ bernau-bei-berlin.de

 
     
 


Bitte füllen Sie alle mit ! gekennzeichneten Felder aus