Sommer im Stadtpark
 

Fünf Schüler aus Berlin und Werneuchen sowie acht Schülerinnen aus Berlin besuchten am 25. April, dem diesjährigen Zukunftstag die Stadtverwaltung Bernau. Bürgermeister Hubert Handke begrüßte die Jungen, Mitarbeiterinnen des Rechts-und Personalamts und Auszubildende gaben ihnen Einblicke in die Struktur und die Arbeitsabläufe der Stadt und stellten ihnen das Berufsbild des Verwaltungsfachangestellten vor. Danach ging es auf eine Tour durch verschiedene Ämter der Stadt, etwa das Museum am Steintor, die Tourist-Information und das Schulverwaltungsamt. Gleichzeitig informierten sich die Mädchen im Bernauer Stadtwald über die Aufgaben einer Forstwirtin.

[hier mehr]


"Ja, wie es aussieht, wächst dem alten Haus nun bald ein weiterer Flügel. Dabei wird es im August selbst erst 28 Jahre alt. Die Zeit rast. Gerade einmal 15 Jahre sind es her, als wir den Grundstein für das neue Altenheim gelegt haben. Heute legen wir schon den Grundstein für einen Erweiterungsneubau", begrüßte Bürgermeister Hubert Handke die Gäste.  "Bald können wir allen Bewohnern ein Zuhause bieten, das heutigen Anforderungen gerecht wird. Immerhin entstehen ausschließlich moderne Einbettzimmer."

In Bernau wohnen momentan mehr als 300 Frauen und Männer, die älter als 90 sind. 14 von ihnen haben sogar schon die 100 überschritten.

[hier mehr]


Frühlingswetter ist Bauwetter. Daher starten jetzt auch die Vorbereitungen für den Bau der neuen Grundschule in Schönow. Los geht es kommenden Montag mit den Arbeiten für eine Aufstellfläche für die neue Schulcontaineranlage.

[hier mehr]


24. April 2013
Neue Kastanienbäume im Stadtpark

Drei Kastanien im Stadtpark gepflanzt

Noch ein paar Schaufeln Erde, dann steht das junge Bäumchen fest und kann Wurzeln schlagen. Bei schönstem Frühlingswetter pflanzten Stephan Bellmann (l.) und Maik Göhrman von den Hoffnungstaler Werkstätten heute – und damit sozusagen am "Vorabend" vom Tag des Baumes – drei Kastanienbäume im Stadtpark. Bernaus stellvertretender Bürgermeister Eckhard Illge (r.), dessen Arbeitsort das Stadtgärtnerhaus im Stadtpark ist, ließ es sich nicht nehmen, selbst mit Hand anzulegen. Nicht mehr lange hin und die etwa zehn Jahre alten Bäume, darunter eine „Esskastanie“, werden blühen und zwar jeweils in einer anderen Farbe: weißgelb, gelb und rot.


23. April 2013

Plakate für das Hussitenfest sind da

Das Hussitenfest rückt näher: vom 7. bis 9. Juni gibt sich Bernau wieder historisch. Wer in seinem Geschäft oder Verein für das Fest werben möchte, kann sich Plakate und Flyer in der Tourist-Information, Bürgermeisterstraße 4 abholen. Möglich ist dies montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr sowie sonnabends von 9 bis 13 Uhr.

Mehr zum Hussitenfest


Seitdem der Frühling Bernau erreicht hat, geht es auch im Außenbereich des Fahrradparkhauses mit den Bauarbeiten weiter. Zunächst wurde das Verbindungsstück zwischen dem Gebäude und dem Bahnsteig gepflastert. In dieser Woche legten die Arbeiter der Firma STS aus Schwedt die Treppenstufen für den Fußgängeraufgang. Dieser wird in der nächsten Woche fertiggestellt, ist aber noch nicht zur Benutzung freigegeben. Grund dafür sind mehrere weitere Baumaßnahmen in unmittelbarer räumlicher Nähe.

[hier mehr]


Information der ODEG - Ostdeutsche Eisenbahn GmbH

Betroffener Abschnitt: Berlin-Lichtenberg - Bernau (bei Berlin)
von: 22.04.2013 04:45 bis: 05.05.2013 22:00

Sehr geehrte Fahrgäste,
vom 22. April 2013 bis 05. Mai 2013 entfällt der Halt in Bernau für die Züge von Berlin-Lichtenberg in Richtung Eberswalde. Grund hierfür sind Bauarbeiten der DB Netz AG.

[hier mehr]


Eine erste Etappe auf dem Weg zur Renaturierung der Panke ist bald geschafft: Der Durchlass des Flüsschens unter dem Fernradweg Berlin-Usedom. Kürzlich hoben Mitarbeiter der Firma THP ein Wellstahlrohr in das dafür ausgehobene Bett. Das Rohr besitzt ein spezielles Maulprofil, das einen größeren Durchfluss ermöglicht als herkömmliche Rohre mit kreisrundem Profil und somit auch leicht durchgängig ist für Wasserlebewesen. Derzeit wird der Radweg ein paar Meter entfernt an der Baustelle vorbeigeführt, doch bis Ende Mai soll der Deckenschluss erreicht, sprich, die Grube aufgefüllt und der Radweg wieder normal befahrbar sein. Bürgermeister Hubert Handke informierte sich vor Ort über den Fortschritt der Arbeiten.

[hier mehr]


Presse-Information der DB Mobility Logistics AG

(Berlin, 16. April 2013 ) Wegen Bahnsteigarbeiten in Bernau vom 22. April bis 5. Mai werden Fahrplanänderungen für die Züge der Linie RE 3 notwendig. Die in Richtung Eberswalde/Stralsund/Schwedt (Oder) fahrenden Züge der Linie RE 3 werden umgeleitet, dadurch entfällt der Verkehrshalt Bernau. Es wird
ein zusätzlicher Halt in Biesenthal eingerichtet.
Zwischen Bernau und Biesenthal besteht ein Pendelverkehr mit Anschluss an die Züge des RE 3 in Richtung Stralsund/Schwedt. Reisende beachten bitte, dass die Busse ab Bernau bis zu 25 Minuten früher abfahren und in der Gegenrichtung später ankommen.

[hier mehr]


Hinweisformulare zum neuen Recht auf dem Gebiet der Finanzanlagenvermittlung- und -beratung gibt es unter Bürgerportal > Wegweiser > Was erledige ich wo? > Gewerbeangelegenheiten und im Gewerbeamt, Bürgermeisterstraße 25.

[hier mehr]

 
Datensätze 2081 bis 2090 von 2331
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail
 
Kontaktformular

Pressestelle
Tel.: 03338 365-107
E-Mail: pressestelle @ bernau-bei-berlin.de

 
     
 


Bitte füllen Sie alle mit ! gekennzeichneten Felder aus

 
 
 

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Video-Stream-Hosting
Dient dazu sowohl Sitzungen im Rathaus live mitverfolgen zu können als auch frühere Sitzungen per Video-on-Demand über den Onlinedienst Linda und Sören Steinmann GbR - Video-Stream-Hosting herunterzuladen oder per Streaming direkt anzusehen.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
POWr
Zeigt Beiträge aus den sozialen Netzwerken YouTube, Facebook, Instagram und Twitter in einer Galerie an.
Twitter
Instagram
Facebook
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.