einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Stadtpark_im_Winter
startbild_baustelle_var2.gif
 

„Kino unter freiem Himmel“ – Das ist eine der besonderen Abendveranstaltungen, die anlässlich des Brandenburger Kinderfilmfestes in Bernau stattfinden. An diesem Freitag, 24. August, um 20 Uhr wird dazu die Filmleinwand im Külzpark aufgestellt.

[hier mehr]


Auf seinem Tagesbesuch in Bernau informierte sich Ministerpräsident Matthias Platzeck am Montag bei der Firma Jonas über die Fortschritte in der ganzheitlichen Zahntechnik. Jonas stellt beispielsweise völlig metallfreien Zahnersatz her. Zudem hat Inhaber Klaus-Peter Jonas einen Analysestuhl zur Bissfeststellung entwickelt, der die Körperhaltung des Patienten optimal berücksichtigt.

[hier mehr]


Wie das funktioniert, erklärte der Berliner Fotograf Micha Winkler am Montag vier Jugendlichen von der Foto-AG an der Tobias-Seiler-Oberschule. Die Nachwuchsfotografen waren zusammen mit Kursleiterin Brigitte Albrecht ins Rathaus gekommen, um im Ratssaal Winklers Ausstellung „Camera Obscura“ anzuschauen.

[hier mehr]


In der Galerie Bernau findet am Mittwoch, 22. August, um 19 Uhr der Auftakt des 21. Kinderfilmfests im Land Brandenburg statt. In Bernau stehen im Rahmen der neuntägigen Veranstaltung rund 20 Filmvorführungen, Gespräche und Begleitaktionen auf dem Programm. Zu den Gästen zählen auch einige Filmemacher. Nach Bernau wird das Kinderfilmfest an zwölf weiteren Orten in Brandenburg gastieren. Der landesweite Veranstalter ist das Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg.

[hier mehr]


Auf der Deponie Bernau-Ogadeberge herrscht geschäftiges Treiben: Gleich an mehreren Ecken sind Großgeräte im Einsatz. „Die Arbeiten zur Sicherung und Rekultivierung der Deponie gehen gut voran“, erzählt Projektmanager Kai Löffler von der M&S Umweltprojekt GmbH. Inzwischen wurde das Testfeld erfolgreich hergestellt, die Baustoffe haben ihre Eignung in den durchgeführten Laboruntersuchungen nachgewiesen. Die Profilierungsarbeiten am Deponiekörper sind abgeschlossen und bereits 80 Prozent der Trag- und Ausgleichsschicht sind eingebaut.

[hier mehr]


Pressemitteilung des Lokalen Bündnis:
Eine Neuauflage des Familienwegweisers hat das Lokale Bündnis für Familien Bernau herausgegeben. Dabei wurde der Inhalt aktualisiert und durch neue Angebote ergänzt. Gestaltet wurde er von TUVE DESIGN und erstellt von der Bernauer Druckerei Blankenburg.

In dem Wegweiser sind in übersichtlicher Form mehr als 300 Kontaktdaten zu finden, die für Bernauer Familien aller Altersgruppen von Interesse sein könnten, wie Kinder- ,Jugend- und Senioreneinrichtungen, Behörden, Freizeit-, Hilfs- und Beratungsangebote.

[hier mehr]


Zu einer Pilgertour auf dem Jakobsweg laden die Bernauer Tourist-Information, die Stadt Werneuchen und der Verein Regionalpark Barnimer Feldmark für Sonntag, den 2. September, alle Wander-und Pilgerfreunde ein. Die etwa 15 Kilometer lange Tour führt von Werneuchen über Seefeld-Löhme und Börnicke nach Bernau bei Berlin.

[hier mehr]


Pressemitteilung des Landesbetriebs Straßenwesen:
Der Landesbetrieb Straßenwesen hat die bereits seit langem fällige Instandsetzung der Weißenseer Straße trotz sehr begrenzter Haushaltsmittel absichern können.
In Vorbereitung dieser Maßnahme wurden neben der stark deformierten Fahrbahn, der zum Teil fehlenden Entwässerung und einer ungünstigen Kreuzungsgestaltung am Gaskessel auch die Belange angrenzender Baulastträger abgefragt. So sollten doch auch bereits seit langer Zeit die Gehwegbereiche und Seitenanlagen zur Landesstraße erneuert werden. Dies hat jedoch als Vorleistung die Erneuerung sämtlicher Medien unterhalb der Gehwege vorausgesetzt. Alle Versorgungsträger queren wiederum mehrfach die Fahrbahn und bedingen umfangreiche Sperrungen. Es betrifft die Erneuerung der Trinkwasser- und Elektroversorgung, die Neuverlegung der Heiztrasse sowie die Erneuerung der alten Gasleitungen.

[hier mehr]


Seit Freitag sind Radfahrer und Fußgänger in Birkholzaue sicherer unterwegs. Bürgermeister Hubert Handke erteilte für den einen Kilometer langen Asphaltweg entlang der viel befahrenen Bernauer Chaussee die Verkehrsfreigabe und dankte allen Beteiligten für das gute Ergebnis.

Der Weg ist als Gehweg angelegt, kann aber auch von Radfahrern genutzt werden. „Es war sehr schön, den Fortgang der Bauarbeiten zu beobachten“, sagte Anwohnerin Ines Rotermund. Als Mutter von drei Kindern war sie stets um die Sicherheit ihrer Kinder besorgt. „Jetzt ist es sehr viel besser“.

[hier mehr]


Mit dem Votum des Hauptausschusses vom Donnerstag kann die Verwaltung nun die Aufträge für den Wiederaufbau des Mühlentores auslösen. Der Neubau wird im Rahmen des gemeinsamen Projekts „Tore, die verbinden“ mit der polnischen Stadt Stargard Szczeciński verwirklicht. In Polen wird das Walltor restauriert.

[hier mehr]

 
Datensätze 2031 bis 2040 von 2101
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail
 
Kontaktformular

Pressestelle
Tel.: 03338 365-107
E-Mail: pressestelle @ bernau-bei-berlin.de

 
     
 


Bitte füllen Sie alle mit ! gekennzeichneten Felder aus