einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
Bernau_imBau_WEB_Baustellenfuehrung_Dezember.gif
 

Beim Rathausneubau ist die Einhaltung der Kosten, Termine und Qualitäten das oberste Ziel der Schüßler-Plan Ingenieurgesellschaft mbH.

60 Jahre Erfahrung und Expertise kann der Ingenieurdienstleister Schüßler-Plan vorweisen. Die Projektsteuerung für Verwaltungsgebäude in Köln, Düsseldorf und Frankfurt ist nur ein Aushängeschild von vielen des Unternehmens. Schüßler-Plan beschäftigt über 900 Mitarbeiter an 20 deutschen Standorten. Aus der Abteilung Projektmanagement Hochbau betreut seit 2016 ein vierköpfiges Team das Neue Rathaus. Um mehr über die Projektsteuerung zu erfahren, unterhielt sich #BERNAUER mit Schüßler-Plan.

[hier mehr]


Eine Information der DB Regio AG

Aufgrund von Brückenarbeiten zwischen Bernau bei Berlin und Berlin werden vom 25.10.(Fr) bis 24.11. (So) folgende Fahrplanänderungen für die Züge der Linien RE3, RB24 und RE66 notwendig. Bitte beachten Sie die Zeiträume.

[hier mehr]


23. Oktober 2019

Unfall verhindert Schadstoffsammlung in Bernau – Entsorger bietet Ersatztermin an

Pressemitteilung der Barnimer Dienstleistungsgesellschaft mbH

Am Freitag, dem 18. Oktober 2019 kam es bei der Schadstoffsammlung in Bernau durch einen Unfall zu einer Verkehrsbehinderung, worauf die Standorte Bernau/Ortsteil Schönow, Grenzstraße Ecke Wandlitzerstraße und Bernau/Ortsteil Waldfrieden, Fritz-Heckert-Straße nicht mehr angefahren werden konnten.

Für beide Standorte wird ein Ersatztermin am Mittwoch, dem 30.10.2019 angeboten:

Bernau / Ortsteil Schönow, Grenzstraße Ecke Wandlitzer Straße: Mi, 30.10.2019 von 11:00 bis 12:00 Uhr

Bernau /Ortsteil Waldfrieden, Fritz-Heckert-Straße: Mi, 30.10.2019 von 12:30 bis 13:00 Uhr


Zu einem Info-Abend unter dem Motto „Barnimer Unternehmen integrieren – Erfolgreiche betriebliche Integration von Geflüchteten" lädt die Bernauer Integrationsstelle Unternehmen ein. Die Veranstaltung findet am Dienstag, dem 29. Oktober, ab 19 Uhr im Ofenhaus in der Weinbergstraße 3 statt.

Unternehmen, die Auszubildende oder Mitarbeiter suchen, können sich dort beraten lassen. „Eine erfolgreiche betriebliche Integration von Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte - das ist das Ziel der Integrationsstelle. Unter erfolgreich verstehen wir eine nachhaltige Begleitung auf kurzen Wegen - vom ersten Bewerbungsgespräch bis zur Unterstützung der Arbeitgeber bei Fragen und Problemen während einer Beschäftigung“, so Projektleiterin Sara Eichhorst.

[hier mehr]


22. Oktober 2019
Funkeln im Dunkeln

Bernau funkelt

An der Grundschule am Blumenhag standen heute Kollegen des städtischen Ordnungsamtes und der Bürgermeister in auffälligen Warnwesten und vielen funkelnden Präsenten.

[hier mehr]


22. Oktober 2019

7. November: Herbstfest in der Kita „Kleiner Bär“

Am Donnerstag, dem 7. November feiert die Kita „Kleiner Bär“ in Bernau-Süd von 15 bis 18 Uhr ihr alljährliches Herbstfest. „Dazu sind auch Familien eingeladen, deren Kinder einmal bei uns betreut wurden“, so Kita-Leiterin Sybille Hinz.

Der gemeinsame Lampionumzug um 18.15 Uhr wird von der Trommelgruppe „Trommboese“ begleitet. Das Kita-Team freut sich auf ein schönes Herbstfest mit vielen Gästen.


22. Oktober 2019

Waldstraße in Schönow gesperrt

Von morgen (23. Oktober) an bis voraussichtlich 29. November wird die Waldstraße im Ortsteil Schönow für den Durchgangsverkehr gesperrt. Während dieser Zeit wird durch die Firma Berger Bau die Fahrbahnoberfläche erneuert und eine Asphaltschicht aufgetragen. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis für die Einschränkungen.


21. Oktober 2019

Bibliothek in Schönow bleibt am 22. und 24. Oktober zu

Die Stadtbibliothek in Schönow, Schönerlinder Straße 25 a bleibt morgen (22. Oktober) sowie am Donnerstag (24. Oktober) aus personellen Gründen geschlossen. Ab der kommenden Woche ist die Bibliothek dann wieder montags von 13 bis 16 Uhr, dienstags von 10 bis 12 und 14 bis 19 Uhr sowie donnerstags von 10 bis 12 und 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Jederzeit kann man unter www.bernau.de > Bürgerportal > Bildung im Bestand der Bibliothek stöbern oder die neue digitale Ausleihe von eBooks, eAudios, ePapers und eVideos unter www.onleihe.de/barnim nutzen.


Aus seinem Buch „Wilhelm Löber – Vom Bauhaus zur Fischland- und Rügenkeramik“ liest Hartmut Gill am kommenden Donnerstag (24. Oktober) ab 19 Uhr im Kunstraum Innenstadt in der Alten Goethestraße 3. Veranstaltet wird die Lesung vom Bernauer Kulturamt und der Buchhandlung Schatzinsel im Rahmen einer dreiteiligen Lesereihe unter dem Titel „Wege aus dem Bauhaus. Erzähltes Leben“. Sie widmet sich anlässlich des Jubiläums „100 Jahre Bauhaus“ Künstlern, die ausgehend vom Bauhaus ihre Wege nach Brandenburg und Mecklenburg fanden. Begleitet werden die Leseabende von der Soloflötistin Hanna Keller.

[hier mehr]


Der Herbst hält Einzug. Draußen wird es kühler und immer früher dunkel. Dementsprechend ist es besonders wichtig, auf die eigene Sicherheit im Straßenverkehr zu achten. Egal ob man zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs ist – die Sichtbarkeit ist entscheidend. Daher ruft das Netzwerk Verkehrssicherheit Brandenburg bereits zum zweiten Mal die landesweiten Tage der Sicherheit aus.

[hier mehr]

 
Datensätze 21 bis 30 von 2012
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | Letzte Seite
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail
 
Kontaktformular

Pressestelle
Tel.: 03338 365-107
E-Mail: pressestelle @ bernau-bei-berlin.de

 
     
 


Bitte füllen Sie alle mit ! gekennzeichneten Felder aus