einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
startbild_baustelle_var2.gif
 

In Vorbereitung des geplanten Straßenausbaus der Ortsdurchfahrt der L 200 Weißenseer Straße finden ab Anfang Juni 2012 umfangreiche Leitungsbauarbeiten statt. Für die Bauarbeiten werden Sperrmaßnahmen erforderlich. Der Verkehr auf der L 200 wird zunächst weiterhin ermöglicht, aber mit Einschränkungen für den Individual- und öffentlichen Verkehr.

[hier mehr]


  • Programmhefte und Plakate gibt es in der Tourist-Information
  • Verkehrsregelungen zum Hussitenfest
  • Hinweise an die Teilnehmer am Hussitenfestumzug

Details dazu erfahren Sie weiter unten.

[hier mehr]


Die Stadt Bernau bei Berlin wird den rund einen Kilometer langen südlich gelegenen Gehweg im Schönfelder Weg und der Rheingoldstraße bis zur Guntherstraße grundhaft ausbauen. Anfang Juni soll mit den Bauarbeiten begonnen werden. Nach derzeitigem Kenntnisstand wird eine Bauzeit von 23 Wochen veranschlagt, das Bauende ist für November 2012 geplant.

[hier mehr]


Die Deutsche Bahn hat kürzlich den Bernauer Regionalbahnsteig im Bereich des Mittelkerns begrünt. Dies ist laut dem Unternehmen eine kostengünstigere und effektivere Variante zur Versickerung von Regenwasser bis zur Aufstellung des Bahnsteigdaches. Nach jetzigem Stand der Planung soll Ende März nächsten Jahres mit dem Bau des Daches begonnen werden. Für August 2013 ist die Fertigstellung vorgesehen.

[hier mehr]


29. Mai 2012

A4 tagt am 4. Juni ausnahmsweise im "Südstern"

Der Ausschuss für Bildung, Jugend, Kultur, Soziales und Sport (A4) tagt am 4. Juni ab 17 Uhr nicht wie gewohnt im Ratssaal des Rathauses, sondern im Stadtteilzentrum "Südstern", Merkurstraße 17. Leider ist dort der Zugang nicht barrierefrei. Die Stadtverwaltung bittet dies zu entschuldigen. Die Tagesordnung ist hier abrufbar.


Die Bauarbeiten am Fahrradparkhaus auf dem Bernauer Bahnhofsplatz haben angefangen. Am 21. Mai wurde mit dem Bau der Stützwand im Böschungsbereich am Bahnhofsgelände begonnen. Ab dem 29. Mai bis voraussichtlich Ende Oktober entfallen aufgrund der Errichtung der Baustelleneinrichtung für das Fahrradparkhaus die gebührenfreien Kurzzeitparkplätze vor dem Bahnhofsgebäude.

[hier mehr]


Alle Bauherren in Bernau können beruhigt sein. In den vergangenen Tagen wurde in der Öffentlichkeit der Eindruck vermittelt, dass verschiedene Bebauungspläne in Bernau ungültig seien. Dies wurde bislang rechtsverbindlich nicht festgestellt, kein B-Plan wurde vor Gericht angegriffen. Fakt ist: Bei mehreren Bebauungsplänen der Kommune wird derzeit geprüft, ob nach Baugesetzbuch ein sogenannter „Bekanntmachungsmangel“ vorliegt.

[hier mehr]


„Jeder nach seiner Fasson“
zum 300.Geburtstag von Friedrich dem Großen –
Ein Sommertheater auf dem Kulturhof in Bernau

„Friedrich der Große, das war der Star in unserer Familie“, bemerkte Felicitas Prinzessin von Preußen (1934 – 2009) in einer Dokumentation über das Haus Hohenzollern. Eine überaus wechselvolle Geschichte in der mit Friedrichs Großvater, Friedrichs I, und seiner Krönung zum 1. König in Preußen ein Königreich geschaffen wurde, welches glorreich emporstieg und jämmerlich endete.

[hier mehr]


Evi, Inola, Nick, Jasmin und Antonia wollten am liebsten sofort anbaden. Doch am Eröffnungstag Mitte Mai war es mit 15 Grad Wassertemperatur noch etwas zu kalt dafür. Inzwischen hat die Sonne einiges wieder gut gemacht und das Baden in der Plansche macht so richtig Laune.

[hier mehr]


8. bis 10. Juni: Bernauer Hussitenfest mit großem Festumzug und Open-Air-Schauspiel

Zu einer Zeitreise ins Mittelalter lädt Bernau für den 8. bis 10. Juni ein. Dann feiert die ganze Stadt Hussitenfest.

Eröffnet wird es am Freitag (8. Juni) um 16.30 Uhr vorm historischen Steintor. Mehr als 1.000 Akteure lassen im prächtigen Festumzug durch die Innenstadt am Sonnabend (9. Juni, Beginn: 11 Uhr) in 50 lebendigen und mit viel Liebe zum Detail gestalteten Bildern die Stadtgeschichte Revue passieren.  

[hier mehr]

 
Datensätze 1931 bis 1940 von 1951
Erste Seite | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail
 
Kontaktformular

Pressestelle
Tel.: 03338 365-107
E-Mail: pressestelle @ bernau-bei-berlin.de

 
     
 


Bitte füllen Sie alle mit ! gekennzeichneten Felder aus