Herbstliche_Stadtmauer
startbild_baustelle_var1.gif
 

Der Geh- und Radwegbau an der Zepernicker Chaussee wird fortgesetzt. Die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt zwischen der Bahnbrücke und dem Pankedurchlass kurz vor dem Ortseingang Zepernick sollen planmäßig ab Anfang August unter abschnittsweiser halbseitiger Sperrung der Fahrbahn beginnen und bis Ende Oktober abgeschlossen sein. In Vorbereitung des Wegebaus wird der Wasser- und Abwasserverband (WAV) "Panke/Finow" ab Ende Juni die veraltete Trinkwasserleitung in dem Bereich auswechseln.

[hier mehr]


Ab Freitag, den 26. Juni, wird in der Jenisseistraße im Bereich zwischen der Wolgastraße und der Straße Baikalplatz der Regenwasserkanal saniert. Aufgrund der Baumaßnahme kommt es in diesem Abschnitt der Straße ab 30. Juni zu einer halbseitigen Sperrung der Fahrbahn und einer Vollsperrung des Gehweges. Bis zum 3. Juli sollen die Arbeiten bereits wieder beendet sein.

[hier mehr]


16. Juni 2015

"Alice im Wunderland" in der FRAKIMA

Am Donnerstag, den 18.06.2015 um 17 Uhr präsentieren die Mitglieder des Werkstatt-Theaters der FRAKIMA "Alice im Wunderland" frei nach Lewis Carroll.

"Was passiert mit kleinen Mädchen, die aus Langeweile am Tag träumen? Sie geraten unversehens ins Wunderland. Die kleine Alice folgt einem weißen Kaninchen und landet in einen Saal voller Türen. Was sich wohl dahinter verbirgt? Nur die allerkleinste Tür lässt sich öffnen, aber da passt Alice nicht durch - oder doch? Im Wunderland ist alles möglich, auch das Unmögliche. Wer es selbst erleben will, ist herzlich eingeladen zur Premiere der jüngsten FRAKIMA-Akteure", so Angelica Bennert, Leiterin der Schauspielgruppen.

Zu erleben ist die Aufführung in der FRAKIMA-Werkstatt, Breitscheidstraße 43a in Bernau. Der Eintritt ist kostenfrei. Um rechtzeitige Platzreservierung wird gebeten per E-Mail an frakima@bernau-bei-berlin.de oder telefonisch unter 03338 5465.


Zu einem Wirtschaftsempfang hatte die Stadt am Donnerstag geladen. In der Stadthalle trafen sich Unternehmerinnen und Unternehmer, Stadtverwaltung und Stadtverordnete zum Meinungsaustausch. Zentrales Thema des Abends war der Fachkräftemangel, der teilweise auch in Bernau zu spüren ist.

[hier mehr]


Am Vortag des Hussitenfestes erhielt die Stadt Bernau ein Geschenk: Ein ehemaliger Mediziner mit Bernauer Wurzeln überreichte Bürgermeister André Stahl ein historisches Gemälde, das den Hussitenfeldzug von 1432 thematisiert.

[hier mehr]


Nach einigen Wochen Bauzeit war es heute soweit: Um 11 Uhr wurde der neue Stadtbrunnen eingeweiht. Rund 70 Bürgerinnen und Bürger sowie etliche Stadtverordnete waren dabei, als Bernaus Bürgermeister André Stahl und der Künstler Jörg Engelhardt den Brunnen in Betrieb setzten.

[hier mehr]


9. Juni 2015

Chorkonzert zum Hussitenfest

Am Eröffnungsabend der diesjährigen Hussitenfest, am Freitag, dem 12. Juni, wird um 19.30 Uhr in der Marienkirche Bernau wieder ein Chorkonzert stattfinden. Chöre aus Bernau und Umgebung sowie das Orchester der Musikschule Barnim und die Bläser der St. Marien-Gemeinde werden dieses Konzert gestalten. In diesem Jahr beteiligen sich elf Ensembles an der Ausrichtung dieses beliebten Konzertes. Musikalisch erwartet alle Besucher eine bunte Mischung aus verschiedenen musikgeschichtlichen Epochen. Der Eintritt beträgt 2,50 Euro.


8. Juni 2015

Hussitenfest: Stadtgärtnerhaus und Bibliothek geschlossen

Die Sprechstunden in der Bernauer Kita- und Schulverwaltung im Stadtpark 1, dem „Stadtgärtnerhaus“, fallen am Freitag, dem 12. Juni, aus. Grund dafür sind die Vorbereitungen zum Hussitenfest, die vom Stadtgärtnerhaus aus koordiniert werden.
Auch die Bernauer Stadtbibliothek in der Breitscheidstraße 43 b (Kulturhof) wird aufgrund des Hussitenfestes geschlossen bleiben, jedoch nur am Sonnabend, dem 13. Juni.


4. Juni 2015
Sitzungsunterlagen

4. Juni: Stadtverordnetenversammlung tagt in der Stadthalle

Am Donnerstag um 16 Uhr beginnt die 13. Sitzung der 6. Stadtverordnetenversammlung in der Stadthalle, Hussitenstraße 1. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die überarbeiteten Förderrichtlinien der Stadt. Die Fraktionen haben Vorlagen zur Reduzierung der Sonntagsöffnungszeiten, zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an städtischen Entscheidungsprozessen, zu Nutzpflanzen auf öffentlichen Flächen und eine Resolution zur Einführung einer 10-H-Abstandsregel für Windkraftanlagen und gegen die Ausweisung von Waldgebieten als Windeignungsgebiete eingereicht. Die Sitzung ist öffentlich, um 19 Uhr beginnt die Einwohnerfragestunde. > Zur Tagesordnung


Zu einer Zeitreise ins Mittelalter lädt Bernau für den 12. bis 14. Juni ein. Dann feiert die ganze Stadt Hussitenfest.

[hier mehr]

 
Datensätze 1901 bis 1910 von 2722
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail
 
Kontaktformular

Pressestelle
Tel.: 03338 365-107
E-Mail: pressestelle @ bernau-bei-berlin.de

 
     
 


Bitte füllen Sie alle mit ! gekennzeichneten Felder aus

 
 
 

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Video-Stream-Hosting
Dient dazu sowohl Sitzungen im Rathaus live mitverfolgen zu können als auch frühere Sitzungen per Video-on-Demand über den Onlinedienst Linda und Sören Steinmann GbR - Video-Stream-Hosting herunterzuladen oder per Streaming direkt anzusehen.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
POWr
Zeigt Beiträge aus den sozialen Netzwerken YouTube, Facebook, Instagram und Twitter in einer Galerie an.
Twitter
Instagram
Facebook
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.