Sommer im Stadtpark
Bernau_WEB_ANZ_Onlineterminvergabe_ani.gif
 

Ein Richtfest in einer Kita ist aufregend. Gestern konnten die Kinder im Montessori-Kindergarten an der Oranienburger Straße zusammen mit Bauarbeitern, Stadtverordneten, Eltern und Erziehern das Richtfest für den Erweiterungsbau ihrer Kindertagesstätte feiern. Gespannt verfolgten die Steppkes, wie die Richtkrone in die Höhe schwebte und der Bürgermeister zusammen mit der Kita-Leiterin den symbolischen letzten Nagel in den Dachstuhl einschlug. Mit strahlenden Augen überreichten sie dann den Bauleuten Blumen.

Auch Bernaus Bürgermeister André Stahl war die Freude über das Richtfest anzumerken.
Er verwies darauf, dass die Stadt schon viel Geld in Kindertagesstätten investiert hat und dies auch künftig tun werde. So soll in diesem Jahr mit dem Neubau einer Kita in der Viehtrift begonnen werden. „Die Stadt lässt sich ihre Kinder etwas kosten.“ Bei der Erweiterung des Montessori-Kindergartens sind das 2,5 Millionen Euro. Vom Bund kommen dabei etwa 545.000 Euro.

[hier mehr]


Das Hussitenfest findet in diesem Jahr wieder wie gewohnt am zweiten Juniwochenende, das heißt, vom 12. bis zum 14. Juni statt – die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Wer mit einem Bild am Festumzug am 13. Juni teilnehmen möchte, wird gebeten, sich bis 10. April anzumelden.

[hier mehr]


Auch in diesem Jahr wird der Frühling in Bernau mit einem Frühjahrsputz begrüßt. Das „große Aufräumen“ ist traditionsgemäß für die Woche vor Palmsonntag, also vom 23. bis 28. März, angesagt.

[hier mehr]


Bis 10. April können Bernaus Einwohner Vorschläge für den Bürgerhaushalt 2016 einreichen. Dezernent Eckard Illge ermuntert die Bürgerinnen und Bürger zur Mitarbeit: „Nutzen Sie die Chance und teilen Sie den Stadtverordneten Ihre Ideen mit. Auch Vorschläge aus dem vergangenen Jahr können wieder aufgegriffen werden.“

[hier mehr]


Wenn das kein gutes Omen ist: Anstelle des symbolischen einen ersten Spatenstiches gab es gestern in Schönow gleich derer viele. Die Knirpse aus der Kita „Weltenbummler“ waren mit Feuereifer bei der Sache. Zusammen mit Bürgermeister André Stahl, Ortsvorsteherin Adelheid Reimann, Stadtwehrführer Jörg Erdmann und Löschzugführerin Jacqueline Sachs sorgten sie dafür, dass der Baugrund schon einmal bewegt wird. Gekommen zu dem Termin waren auch viele Kameradinnen und Kameraden des Löschzugs Schönow sowie Stadtverordnete. Sie alle freuten sich über den Baustart.

„Zum 100. Geburtstag der Feuerwehr Schönow im September vergangenen Jahres konnten wir die gute Botschaft überbringen, dass die Baugenehmigung eingegangen und der erste Spatenstich im Frühjahr 2015 geplant ist. Gestern war meteorologischer Frühlingsbeginn. Wir liegen also gut im Zeitplan“, so Bernaus Bürgermeister André Stahl

[hier mehr]


Zum 18. Schwertkämpfertreffen lädt Bernau für den kommenden Sonntag (8. März) von 10 bis 17 Uhr ein. In der Sporthalle Heinersdorfer Straße 52 geben Schwertkämpfer aus Deutschland, Indien, der Slowakei und Tschechien Proben ihres Könnens. Erwartet werden gut 150 Teilnehmer aus 22 Vereinen und Gruppen in authentischen Kostümen und Waffen.

Stolze Ritter, römische Gladiatoren, wilde Wikinger, japanische Samurai, französische Musketiere, geheimnisvolle Ninja, italienische Edelleute und verwegene Landsknechte präsentieren Schwertkampfkunst aus Asien und Europa. In kurzweiligen Showeinlagen auf der Bühne zeigen sie die Charakteristika der verschiedenen Kampftechniken und entführen das Publikum in alte Zeiten und ferne Länder – ein lohnenswertes Ausflugsziel für Schwertkampfenthusiasten und die ganze Familie.

[hier mehr]


2. März 2015
Sitzungsunterlagen

3. März: Finanzausschuss berät über Kooperationsvereinbarung zur E-Medienverbundausleihe

Am Dienstag tagt der Finanzausschuss ab 17 Uhr im Ratssaal. In der Sitzung geht es unter anderem um eine Kooperationsvereinbarung zur E-Medienverbundausleihe und den Eigenanteil der Kommune an den Planungskosten für das Projekt "Masterplan Bauhausdenkmal Bundesschule Bernau". Die Sitzung ist öffentlich, um 17:30 Uhr beginnt die Einwohnerfragestunde. > zur Tagesordnung


Mit der Sanierung des Parkhauses an der Waschspüle haben heute Mitarbeiter der Bauschlosserei Karsten Raatz begonnen. Da ein Großteil der beigen Paneele am unteren Teil der Fassade kaputt- bzw. ganz herausgeschlagen wurde, werden diese jetzt bis auf 2,50 Meter Höhe demontiert und durch deutlich robustere Stabgittermatten ersetzt. Etwa 10.000 Euro kostet das die Stadt. Bis Ende der Woche sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

[hier mehr]


Am Mittwoch tagt der Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr ab 17 Uhr im Ratssaal. Darin geht es unter anderem um die so genannte „Mittelbereichskonzeption“ der Stadt Bernau und der Umlandgemeinden Ahrensfelde, Panketal und Wandlitz. Die Sitzung ist öffentlich.

[hier mehr]


Auch in diesem Jahr lädt die Kirchengemeinde wieder gemeinsam mit anderen Partnern, wie der Stadt, dem Verein Bildung – Begegnung – Zeitgeschehen Bernau (bbz), der Kirchengemeinde, der Protec GmbH und dem AWO Kreisverband Bernau e. V., alteingesessene und zugewanderte Frauen ein, am Sonntag, dem 8. März, von 15 bis 17 Uhr in den Tobias-Seiler-Saal, Kirchplatz 8, zu kommen.

[hier mehr]

 
Datensätze 1851 bis 1860 von 2602
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail
 
Kontaktformular

Pressestelle
Tel.: 03338 365-107
E-Mail: pressestelle @ bernau-bei-berlin.de

 
     
 


Bitte füllen Sie alle mit ! gekennzeichneten Felder aus

 
 
 

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Video-Stream-Hosting
Dient dazu sowohl Sitzungen im Rathaus live mitverfolgen zu können als auch frühere Sitzungen per Video-on-Demand über den Onlinedienst Linda und Sören Steinmann GbR - Video-Stream-Hosting herunterzuladen oder per Streaming direkt anzusehen.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
POWr
Zeigt Beiträge aus den sozialen Netzwerken YouTube, Facebook, Instagram und Twitter in einer Galerie an.
Twitter
Instagram
Facebook
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.