einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Sommer im Stadtpark
 

Der „Henker von Bernau“ hat sein Amt niedergelegt. 22 Jahre lang – vom ersten Umzug nach der Wende an bis zum Vorjahr – hat Rainer Jahns zusammen mit Freunden den „Henker von Bernau“ im Hussitenfest-Umzug dargestellt. Dafür hat er jede Menge Mühe, Zeit und auch einiges an Geld investiert. „Ich habe das sehr gern gemacht“, so der Hussitenfest-Enthusiast.

[hier mehr]


Bernau-Besucher können dank virtuellem Stadtführer ihren touristischen Rundgang jetzt individuell gestalten. Seit Kurzem sind die Informationstafeln an den Sehenswürdigkeiten der Stadt mit QR-Codes ausgerüstet. Diese können mit einem internetfähigen Smartphone und einer speziellen App gescannt und damit genutzt werden.

[hier mehr]


Zum ersten Kunst- und Handwerkermarkt des Jahres lädt die Bernauer Tourist-Information für Sonntag, den 27. April ein. An diesem Tag bieten Künstler, Handwerker und Händler im Külzpark am Steintor und auf dem Platz vor dem Steintor von 10 bis 17 Uhr Holz- und Korbwaren, Malerei, Grafiken, Schmuck, Bücher, Honig, Keramik, handgefertigte Seifen, Patchwork, Gestricktes, Gehäkeltes, Gefilztes und vieles andere an.

[hier mehr]


Die zweite diesjährige Ausstellung im Ratssaal zeigt Fotografien und Haikus von Brigitte Albrecht. Darin kombiniert die Bernauerin traditionelle, japanische Kurzgedichte, so genannte Haikus, mit Bildern zahlreicher blühender Kirschbäume auf dem Mauerweg.

[hier mehr]


Kurz vor Ostern begibt sich Bernau auf Schatzsuche. Am 12. April um 10 Uhr wird das Schatzsuchespiel „Quergedacht! Auf den Spuren der Hussiten Bernau entdecken“ erstmals öffentlich präsentiert. Startpunkt der begleitenden Schatzsuche ist das Museum Am Henkerhaus.

[hier mehr]


Bis zum Hussitenfest ist es nicht mehr weit: In diesem Jahr startet das mittelalterliche Treiben bereits Ende Mai. Die Einkleidung für den großen Festumzug durch die Innenstadt findet erstmals zu festen Zeiten statt.

[hier mehr]


1. April 2014

Tourist-Information Bernau mit erweiterten Sommeröffnungszeiten

Ab heute wartet die Tourist-Information in der Bürgermeisterstraße 4 mit erweiterten Öffnungszeiten für die Besucher aus nah und fern auf. Bis zum 30. Oktober ist sie montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr und samstags und sonntags von 10 bis 14 Uhr geöffnet.


Der Bernauer Wochenmarkt startet am kommenden Sonnabend mit einem attraktiven Angebot: mit saisonalen Spezialmärkten. Unter dem Motto „Pflanz dir was!“ wird am 5. April in der Bürgermeisterstraße eine Auswahl an bunter Blütenpracht, Zubehör und Osterdekorationen angeboten – fachmännische Beratung inklusive. Gärtnereien präsentieren Blumen, Stauden, Jungpflanzen und Erden. Kunstkeramik, Gestecke und Geschenke bereichern die Angebote zum Osterfest.

[hier mehr]


Der Wahlausschuss der Stadt Bernau bei Berlin hat in seiner heutigen Sitzung das folgende amtliche Ergebnis des Bürgerentscheids zur Abwahl des Bürgermeisters verkündet:

Zahl der abstimmungsberechtigten Personen: 31.461
Zahl der Abstimmenden: 13.528
Zahl der gültigen Stimmen: 13.478
Zahl der ungültigen Stimmen: 50
Zahl der gültigen „Ja“-Stimmen bei der Abstimmungsfrage: 8.153
Zahl der gültigen „Nein“-Stimmen bei der Abstimmungsfrage: 5.325.

[hier mehr]


Der Bürgerentscheid über die Abwahl des Bernauer Bürgermeisters Hubert Handke ist zustande gekommen. Wahlleiterin Viola Lietz informierte über das vorläufige Ergebnis. Demnach nahmen von den 31.461 abstimmungsberechtigten Personen in der Stadt 13.528 an dem Bürgerentscheid teil. Die Wahlbeteiligung lag damit bei 43 Prozent. 50 Stimmen waren ungültig. Die Zahl der gültigen Stimmen betrug 13.478. Von den abgegebenen gültigen Stimmen entfielen 60,5 Prozent auf „Ja“ (8.153) und 39,5 Prozent auf „Nein“ (5.325).

[hier mehr]

 
Datensätze 1741 bis 1750 von 2257
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail
 
Kontaktformular

Pressestelle
Tel.: 03338 365-107
E-Mail: pressestelle @ bernau-bei-berlin.de

 
     
 


Bitte füllen Sie alle mit ! gekennzeichneten Felder aus