Frühlungsblüher_Marktplatz
startbild_baustelle_var1.gif
 

Pressemitteilung der Stadt Bernau, 120/2021

Gut voran geht der Gehwegbau entlang der Zepernicker Chaussee und Heinersdorfer Straße. Gebaut wird der Weg stadteinwärts rechtsseitig von der Einmündung in die Angarastraße bis zur Kreuzung am Gaskessel. In den vergangenen Wochen haben die Bauarbeiter der Firma AS + BE GmbH nicht nur den Gehweg gebaut, sondern zwischen der Krokusstraße und dem Einkaufszentrum Forum auch die Fläche für eine barrierefreie Bushaltestelle vorbereitet sowie die Bordsteine und den Überweg an der Fußgängerampel erneuert. Bis kommenden Freitag (18. Juni) werden diese Arbeiten soweit abgeschlossen, dass die Fahrbahn wieder für beide Richtungen freigegeben werden kann.

Ab kommenden Montag (21. Juni) werden die gleichen Arbeiten zwischen Maßliebchen- und Karl-Marx-Straße ausgeführt. Hierzu muss die Fahrbahn auf der Landesstraße in diesem Bereich für etwa vier Wochen halbseitig gesperrt werden.

[hier mehr]


Pressemitteilung der Stadt Bernau, 118/2021

Auf der Bernauer Ladestraße wird es richtig heiß: Von Mittwoch bis Freitag (16. bis 18. Juni) wird dort und auf dem neuen P&R-Parkplatz asphaltiert. Zu den zu erwartenden 30 Grad Sommerhitze kommen nochmal 160 Grad Asphalttemperatur dazu, denen die Arbeiter ausgesetzt sind. Keine Frage, dass sie dabei Arbeitsschutzkleidung tragen.

[hier mehr]


15. Juni 2021
Birkholz

Birkholz präsentiert sich beim Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"

Zum zweiten Mal nimmt der Bernauer Ortsteil Birkholz am bundesweiten Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft teil.

In der vergangenen Woche präsentierte sich der Ortsteil Birkholz in seinem Gemeinschaftshaus vor der Wettbewerbsjury. Im Anschluss daran fand eine gemeinsame Begehung zusammen mit Vertretern vom Landkreis Barnim statt.

Bereits 2017 nahm Birkholz an diesem Wettbewerb teil. Damals musste sich der Ortsteil Ruhlsdorf geschlagen geben und wurde Zweiter. In diesem Jahr kann Birkholz auf Revanche sinnen, denn neben ihm tritt auch Ruhlsdorf wieder an.


Pressemitteilung der Stadt Bernau, 116/2021

Eine NORMA-Filiale öffnete am Montag, dem 14.06.2021, an der Zepernicker Landstraße in Ladeburg ihre Pforten.

„Somit verfügt der Bernauer Ortsteil Ladeburg nach mehr als 20 Jahren wieder über einen eigenen Einkaufsmarkt“, freut sich Bürgermeister André Stahl. „Die Nahversorgung für die Ladeburgerinnen und Ladeburger verbessert sich dadurch erheblich.“ In den Markt integriert ist eine Bäckereifiliale von Märkisch Edel und ein Getränkemarkt von Getränkeland. Das neue Bäckerei-Café lädt zudem als lokaler Treffpunkt ein.

[hier mehr]


14. Juni 2021
Die Wilden Witwer

19. Juni: Musik im Korb mit den Wilden Witwern

Pressemitteilung der Stadt Bernau, 117/2021

Am kommenden Samstag (19. Juni) spielen die Wilden Witwer in einem kleinen Strandcafé in der Bürgermeisterstraße auf. Ab 10.30 Uhr gehen sie mit ihrem Sommerprogramm auf dem Bernauer Wochenmarkt ordentlich baden und lassen sich von den Wellen küssen.

Mit den beliebtesten Schlagern der jeweiligen Sommersaison der 1920er- und 1930er-Jahre machen die beiden Herren einen Ausflug an den Strand. Dabei erleben sie zu Lande und zu Wasser feuchtfröhliche Abenteuer und treffen allerlei freizügig gekleidete junge Damen - musikalisch und ganz seriös, versteht sich. Da drückt der Sand im Schuh …


Zu einer rund vierstündigen Klimaradtour am Samstag, den 19. Juni, lädt die Bernauer Tourist-Information.

[hier mehr]


11. Juni 2021
Wallgräben_Reinigung(Foto: Pressestelle/au)

Gräben und Teiche gereinigt

Pressemitteilung der Stadt Bernau, 114/2021

Aus den Teichen entlang der Stadtmauer und den Gräben in den Wallanlagen wurde in dieser Woche abgelagerte Biomasse entfernt. Insbesondere das Herbstlaub, aber auch heruntergebrochene Äste und totes Stammholz, die in den stehenden Gewässern landen, sorgen dafür, dass diese allmählich verschlammen. Um diesem Effekt entgegenzuwirken, hat der Wasser- und Bodenverband Finowfließ im Auftrag der Stadt die Reinigungsmaßnahme durchgeführt.


Pressemitteilung der Stadt Bernau, 115/221

Nichts Ungewöhnliches am Bernauer Marktplatz: Archäologen sind mit Spachtel, Pinsel und Schaufel am Werke. Schon beim Bau des Neuen Rathauses haben sie viele Funde zu Tage gefördert. In vollem Gange sind nun die Vorbereitungen für einen Ratskeller im historischen Rathaus. Von der Brauerstraße aus werden dazu eine Außentreppe und ein barrierefreier Aufzug gebaut. Begleitet werden die Arbeiten vom Archäologiebüro Archaeros.

[hier mehr]


Die Hälfte der dreiwöchigen Wettbewerbsphase war gestern Mittag erreicht. Bernaus 370 Stadtradlerinnen und Stadtradler haben bislang 41.000 Kilometer zurückgelegt, was einer CO2-Einsparung von rund 6 Tonnen entspricht.

[hier mehr]


Das Einmünden von der Zepernicker Chaussee in die Krokusstraße und das Abbiegen von der Krokusstraße auf die Zepernicker Chaussee ist vom 16.06.21 bis voraussichtlich 16.07.21 nicht möglich. Die Umleitung erfolgt in beiden Fahrtrichtungen über die Straßen „Am Mahlbusen“ und „An der Tränke“.

[hier mehr]

 
Datensätze 11 bis 20 von 2564
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | Letzte Seite
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail
 
Kontaktformular

Pressestelle
Tel.: 03338 365-107
E-Mail: pressestelle @ bernau-bei-berlin.de

 
     
 


Bitte füllen Sie alle mit ! gekennzeichneten Felder aus

 
 
 

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Video-Stream-Hosting
Dient dazu sowohl Sitzungen im Rathaus live mitverfolgen zu können als auch frühere Sitzungen per Video-on-Demand über den Onlinedienst Linda und Sören Steinmann GbR - Video-Stream-Hosting herunterzuladen oder per Streaming direkt anzusehen.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
POWr
Zeigt Beiträge aus den sozialen Netzwerken YouTube, Facebook, Instagram und Twitter in einer Galerie an.
Twitter
Instagram
Facebook
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.