einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
startbild_baustelle_var2.gif
 
25. Juni 2019

Vom 8. Juli bis 3. August: L 31 zwischen Blumberg und Bernau gesperrt

L31_Bauarbeiten(Foto: Pressestelle)

Eine Mitteilung des Landesbetriebs Straßenwesen

Vom 8. Juli bis zum 3. August bleibt die Landesstraße zwischen Bernau und Blumberg voll gesperrt. Der Landesbetrieb Straßenwesen erneuert in dieser Zeit die Asphaltdeckschicht der L31 und nimmt diese Maßnahme in zwei Bauabschnitten vor: In den ersten zwei Wochen wird die L 31 von Blumberg bis Ortsende Birkholzaue gesperrt sein, ab 22. Juli bis voraussichtlich Anfang August folgt der Abschnitt von Birkholzaue bis zur Einmündung der L31 auf die L2 in Bernau-Lindow.

Der Busverkehr der Linie 895 der Barnimer Busgesellschaft ist von diesen Bauarbeiten ebenfalls betroffen. So können die Haltestellen entlang der L 31 vom 8. Juli bis voraussichtlich 3. August nicht angefahren werden. Der Linienverkehr wird bis zum 19. Juli über die Ausweichstrecke Blumberg Bahnhof–Gut Blumberg–Birkholz–Birkenhöhe–Lindow–Bernau Bahnhof geführt. In den dann folgenden zwei Wochen fährt der 895er über Blumberg Bahnhof–Gut Blumberg–Birkholz–Landesstraße B2–Lindow–Bernau Bahnhof. Nach dem 3. August verläuft die Linie 895 voraussichtlich wieder auf der gewohnten Trasse der L 31, da hier lediglich Restarbeiten vorgenommen werden.

Autofahrer werden gebeten, die L 31 im Juli und August weiträumig zu umfahren. Die Stadt bittet alle Betroffenen um Verständnis für die Bauarbeiten des Landesbetriebs Straßenwesen.

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail