einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Mohnblumen_im_Weizenfeld_7
startbild_baustelle_var2.gif
 
27. September 2007

Unwetterwarnung vor Orkanböen

  

Durch den Deutschen Wetterdienst wird eindringlich vor Orkanböen mit Windspitzen zwischen 130 und 140 km/h für den Bereich Berlin und Brandenburg, beginnend am frühen Nachmittag, gewarnt.
Mögliche Gefahren sind entwurzelte Bäume, herabstürzende Äste, herabstürzende Dachziegel oder Gegenstände.
Durch den Brand- und Katastrophenschutz des Landkreises wird dringend empfohlen, Türen und Fenster geschlossen zu halten, Gegenstände im Freien zu sichern und von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen Abstand zu halten.
Wie die Pressestelle des Landkreises mitteilte, wird die Leitstelle der Feuerwehr mit zusätzlichen Kräften verstärkt. Es wird aber dringend darum gebeten, während des Sturms nur dann anzurufen, wenn akute Gefahr für Menschen besteht, damit diese auch schnellstmöglich Hilfe erhalten können.
Fahrgäste der ODEG können sich jederzeit unter Tel.: 030 - 514 88 88 88 über die aktuellen Verspätungen informieren.

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail