einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Stadtpark_im_Winter
Bernau_imBau_WEB_Baustellenfuehrung_Dezember.gif
 
28. September 2007

Theatersommer - Sommertheater auf dem Kulturhof

Sommertheater
   

Zum 3. Mal lädt das Bernauer Kulturamt zu einem Theatersommer auf den Kulturhof ein. Die verschiedenen Kurse in der FRAKIMA-Werkstatt beschäftigen sich derzeit intensiv mit der Entstehung der Schrift in der Antike und so agieren die Akteure der Schauspielkurse in diesem Jahr auf dem Marktplatz im antiken Athen. „Dort gibt es nämlich eine Weibervolksversammlung, denn die Athenerinnen sind äußerst unzufrieden mit ihrer männlichen Regierung. Mit einer kleinen List erobern sie die Staatsgewalt. Doch wie regiert man nun? Soll doch alles neu und anders sein. Die Männer sollen künftig im Bett liegen und sich kratzen, alles andere erledigt die Frau. Ob da die Männer mitspielen werden? Zu erleben ist eine spritzige Komödie über das altbekannte Thema von Männern und Frauen des griechischen Dramatikers Aristophanes“, informiert Angelica Bennert, die die Schauspielkurse leitet und einen humorreichen Theaterabend verspricht.

Ergänzt wird die Aufführung durch ein romantisches Vorspiel des Jugendschauspielkurses mit „Amor und Psyche“ von Apuleius.

Vorstellungen finden am 22., 23. und 30. Juni sowie am 7. Juli jeweils ab 21 Uhr sowie am 24. und 25. August jeweils ab 19.30 Uhr statt. Eintritt: 3 €, ermäßigt 2 €.

Gefördert wird dieses Theaterprojekt durch die EWE-Stiftung und den Landkreis Barnim.

 
 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail