Internatsgebäude_BBB_bearbeitet
Herbstliche_Stadtmauer
 
7. Dezember 2017

Weihnachtswünsche erfüllen: Stiftung Sankt Georgen-Hospital zu Bernau unterstützt bedürftige Kinder

St.-Georgen-Hospital

Pressemitteilung der Stiftung Sankt Georgen-Hospital zu Bernau

Über einen 25-Euro-Geschenkgutschein von der Stiftung Sankt Georgen-Hospital zu Bernau zum Weihnachtsfest können sich in diesem Jahr bedürftige Kinder in Bernau freuen. Erstmals reicht die älteste Stiftung im Land Brandenburg solche Gutscheine aus, um damit Kindern zu Weihnachten eine Freude zu machen, die in sozial schwachen Haushalten leben.

Die Stiftung hat bereits in den vergangenen Jahren hilfebedürftigen alten Bernauern finanzielle Zuschüsse zur Weihnachtszeit ausreichen können. Dass diese Aktion nun auch auf Kinder ausgeweitet werden konnte, geht auf eine Idee des Bernauer Bürgermeisters André Stahl zurück. Er ist in seiner Funktion als Bürgermeister gleichzeitig Kurator der Stiftung und stellt gemeinsam mit dem Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde von St. Marien zu Bernau, Thomas Gericke, den Stiftungsvorstand dar. Dank großzügiger Unterstützung der Familie Michels (Betreiber der Brandenburgklinik), der Investorengruppe Breschke (PankeBogen), des Supermarktchefs René Schneider (REWE Markt in Schönow), der Bernauer MEDIMAX-Filiale und dem Spielzeugladen Zwerg Nase konnte diese Idee jetzt verwirklicht werden.

„Wir freuen uns gemeinsam mit den diesjährigen Partner, bis zu 823 Kindern zum Weihnachtsfest eine Freude machen zu können. Gleichzeitig möchten wir in diesem Zusammenhang weitere Bernauer Unternehmen dazu ermuntern, ebenfalls an die Stiftung Sankt Georgen-Hospital zu Bernau zu spenden, um diese Aktion auch künftig fortführen zu können. Es gibt schließlich nichts Schöneres als leuchtende Kinderaugen zur Weihnachtszeit“, so André Stahl und Thomas Gericke. Spenden können unter Angabe des Spendenzwecks „Unterstützung von Kindern“ auf das Konto der Stiftung bei der Sparkasse Barnim (IBAN: DE20 1705 2000 3140 0638 30) vorgenommen werden. Spendenbescheinigungen werden selbstverständlich im Nachgang erteilt.

Über die Stiftung:
Die Stiftung Sankt Georgen-Hospital zu Bernau, deren ursprüngliche Stiftungsurkunde nicht mehr existiert, ist älteren Nachrichten zufolge im Jahr 1328 vom Tuchmachergewerk der Stadt Bernau gegründet worden und damit die älteste Stiftung im Land Brandenburg. Zweck der Stiftung ist heute die gemeinnützige und selbstlose Unterstützung bedürftiger Personen in Bernau und Umgebung sowie die Förderung des Denkmalschutzes. Die Stiftung Sankt Georgen-Hospital zu Bernau unterliegt damit den Vorgaben der Abgabenordnung, die die Hilfebedürftigkeit konkret bestimmt


 
Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.
 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail