Sommer im Stadtpark
 
20. September 2012

Kinder begeistert von Spielplatz in Lindow

Spielplatz LindowEndlich ist es soweit. Gleich nehmen die Kinder ihren Spielplatz in Besitz ... (Bild: 1/3)

„Toll, dass wir den Spielplatz jetzt haben“, freute sich Annette Wiedenhöft, die mit ihren beiden Kindern zur Eröffnung kam. Laureen und Lukas waren hellauf begeistert von dem Spielschiff mit Rutsche und der großen Schaukel. Sie wollen jeden Tag herkommen.

Bernaus Stadtoberhaupt Hubert Handke ließ es sich nicht nehmen, den Platz am Mittwoch selbst in Kinderhand zu übergeben. Zusammen mit der kleinen Natalie und deren Spielkameraden öffnete er an dem herrlichen Spätsommertag den Zugang zum neuen Kindereldorado. „Wir haben mit diesem schönen Kinderspielplatz das erste Projekt aus dem Bürgerhaushalt verwirklicht und gleichzeitig eine Dreckecke beseitigt“, freute sich der Bürgermeister und dankte den Stadtverordneten für die Unterstützung. Für die Kinder gab es dann kein Halten mehr. In Windeseile nahmen sie die Spielgeräte in Besitz. Flink rutschten, schaukelten und balancierten sie. Alles musste erst einmal ausprobiert werden.

Mit 30.000 Euro aus dem ersten Bernauer Bürgerhaushalt wurde durch das Votum der Lindower der Spielplatz auf dem Eckgrundstück Martha-Arendsee- und Wilhelm-Weitling-Straße gebaut. „Für das städtische Bauamt“, so die zuständige Mitarbeiterin Dunja Marx, „war es eine besondere Herausforderung, mit einem vergleichsweise geringen Budget eine attraktive Anlage zu schaffen – zumal allein die benötigte dreiseitige Einzäunung sehr kostenintensiv war.“ Errichtet wurde die Anlage mit viel Einfallsreichtum und Geschmack von der Breydiner Firma Chill.

Im Rahmen des Beteiligungsverfahrens zum Bürgerhaushalt waren im Frühjahr 2011 im Rathaus vierzehn von insgesamt 133 gültigen Vorschlägen für die Errichtung des Lindower Spielplatzes eingegangen. In der späteren Bürgerabstimmung über die Verwirklichung der zwanzig bestplatzierten Ideen erreichte der Spielplatz mit 701 Stimmen den ersten Rang; die Aufwertung der Anlage Im Blumenhag Platz zwei. Auf diesem Spielplatz wurde ergänzend zur bestehenden Vogelnestschaukel und zum Streetballplatz ein Seilklettergerät gebaut, welches von kleinen und großen Kindern genutzt werden kann. Hierfür standen aus dem Bürgerhaushalt 15.000 Euro zur Verfügung. Das neue Gerät können die Kinder seit 20. September nutzen.

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail
 
 
 
 

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Video-Stream-Hosting
Dient dazu sowohl Sitzungen im Rathaus live mitverfolgen zu können als auch frühere Sitzungen per Video-on-Demand über den Onlinedienst Linda und Sören Steinmann GbR - Video-Stream-Hosting herunterzuladen oder per Streaming direkt anzusehen.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
POWr
Zeigt Beiträge aus den sozialen Netzwerken YouTube, Facebook, Instagram und Twitter in einer Galerie an.
Twitter
Instagram
Facebook
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.