einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
startbild_baustelle_var2.gif
 
12. Juni 2009

Sommertheater auf dem Kulturhof:

 12. Juni 2009 FRAKIMA-Schauspieler zeigen „Die lustigen Weiber von Windsor“

Zur Premiere des Stücks „Die lustigen Weiber von Windsor“ laden die Schauspieler der Bernauer FRAKIMA-Werkstatt zu Sonnabend, den 27. Juni, 20 Uhr auf den Kulturhof, Breitscheidstraße 43 a ein.  

Kursleiterin und Schauspielerin Angelica Bennert stimmt schon mal auf die Vorstellung ein: „Dick ist er, lustig und  trinkfest ist er und er liebt  den großen, ausschweifenden Lebensstil. Aber ein dicker Wanst erfordert einen dicken Geldbeutel. Dieser ist jedoch  arg zur Neige geraten bei Ritter Sir John Falstaff. Wie kann er  sein Glück verbessern? Die schönen Damen Fluth und Page sollen ihm Abhilfe schaffen. Regieren doch beide Frauen über den Geldbeutel ihrer Männer. Und so beschließt Sir John, Frau Fluth und Frau Page zu erobern. Die schönen Damen indes sind wenig begeistert vom Liebeswerben des ’dicken Walfisches’ und schmieden einen Plan, den Ritter zu bestrafen. Der Plan jedoch wird vom eifersüchtigen Herrn Fluth gestört, der überall Liebhaber seiner Frau vermutet. Frau Page hingegen muss noch, ganz nebenbei, ihre Tochter Anne an den richtigen Bräutigam vermitteln. So nimmt das Verwirrspiel seinen Lauf und gerät tüchtig aus den Fugen. Windsors Frauen haben alle Hände voll zu tun, Waschkörbe, Liebhaber und Ehemänner wieder am richtigen Ort zu platzieren. Shakespeares späte Komödie ist vor allem als komische Oper von Otto Nicolai bekannt. Das Werkstatt-Theater zeigt nun beim 5. Theater-Sommer das selten aufgeführte Original.“ 

Weitere Vorstellungen: 28. Juni, 15 Uhr; 3. und 4. Juli sowie 28. und 29. August, jeweils ab 20 Uhr. Eintritt: 3 €, ermäßigt 2 €. Das Sommertheater wird gefördert durch die EWE-Stiftung und den Landkreis Barnim. Kartenvorverkauf ab sofort in der FRAKIMA-Werkstatt, Breitscheidstraße 43 a, Kulturhof. Reservierungen unter Tel. (0 33 38) 54 65 (Frau Schreier) oder per E-Mail an frakima@bernau-bei-berlin.de.

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail