einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
startbild_baustelle_var2.gif
 
29. September 2007

Rolandstraße wieder für denVerkehr freigegeben

Rolandstraße
 Rolandstraße wieder für den Verkehr freigegeben  

Nach Abschluss der Bauarbeiten ist die Rolandstraße in Nibelungen jetzt wieder für den Verkehr freigegeben. Auf einer Länge von etwa 255 Metern wurden die Fahrbahn, der Gehweg und die Nebenflächen von der Hagen- bis zur Rheingoldstraße grundhaft ausgebaut.
Die Stadtwerke haben neue Gas- und Trinkwasserleitungen verlegt.
Finanziert wurden der etwa 220.000 € teure Straßenbau und die Straßenbeleuchtung durch die Stadt und Ausbaubeiträge der Anlieger. Für den reibungslosen Bauablauf bedankt sich das Bauamt bei den beteiligten Firmen und den Anwohnern.

Bildtext:
Torsten Balk vom Bernauer Bauamt prüft im Beisein des betreuenden Ingenieurs Dr. Alf Kalanke und des Chefs der ausführenden Firma, Burkhard Wolter (v. l.) gemeinsam mit Pflasterer Anton Kolak und Bauamtsleiter Manfred Thurn mittels einer sogenannten 4-Meter-Latte die Qualität der Pflasterarbeiten in der Rolandstraße

 
 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail