Frühlungsblüher_Marktplatz
Klimarobuster-Bahnhofsvorplatz-Bernau.gif
 
16. Februar 2021

Richtfest für neues Gemeindezentrum in Bernau

Richtfest GemeindezentrumPfarrerin Konstanze Werstat dankt allen am Bau Beteiligten. Rechts im Bild Zimmermann Silvio Kopplin, links Karsten Fischer, Bauausschuss-Vorsitzender der Gemeinde. (Foto: Pressestelle/cf) (Bild: 1/5)

Pressemitteilung  der Stadt Bernau, 26/2021

Evangelische Kirchengemeinde Sankt Marien feiert mit Abstand

Richtfest im kleinen Kreis und mit dem coronabedingt gebotenen Abstand feierten am Rosenmontag Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinde St. Marien zu Bernau zusammen mit Bauarbeitern am Kirchplatz. „Trotz des Wintereinbruchs wurde die Holzkonstruktion unseres Saal-Neubaus fertiggestellt und so wollen wir auch trotz Kälte und Schnee das Richtfest feiern“, sagte Pfarrerin Konstanze Werstat. Im Namen ihrer Gemeinde dankte sie allen herzlich, die bis jetzt am Bau mitgearbeitet und mitgewirkt haben und bat Gott um seinen Segen für das neue Haus gegenüber der Sankt-Marien-Kirche.

Die Pfarrerin möchte, dass das Gemeindezentrum ein Treffpunkt für Menschen verschiedener Generationen, Herkunft und Konfessionen wird. In einem etwa 150 Quadratmeter großen Saal können künftig Gottesdienste, kleinere Konzerte und andere Veranstaltungen stattfinden. Ideale Bedingungen wird er auch für die Proben des Kirchen- und Bläserchores bieten. Über eine Terrasse wird ein Weg in den wunderschön bepflanzten Gemeindegarten mit alten Obstbäumen führen.

Auch Bernaus Bürgermeister André Stahl ist von dem Projekt begeistert: „Mit dem neuen Gemeindezentrum entsteht ein wichtiger Ort für die evangelische Kirchengemeinde, aber auch für die Bernauerinnen und Bernauer insgesamt. Der Gemeinschaftsort kann in Zukunft vielseitig genutzt werden und bietet so die Chance, dass die Bürger unserer Stadt näher zusammenkommen.“ Zudem werde das Stadtzentrum aufgewertet.

Die evangelische Kirchengemeinde investiert an dem Standort etwa fünfeinhalb Millionen Euro. Die Stadt unterstützt das städtebaulich bedeutsame Gesamtvorhaben mit einem Zuschuss in Höhe von bis zu 650.000 Euro aus Mitteln des Städtebauförderungsprogramms Aktive Stadtzentren. Die Fördersumme setzt sich zu je einem Drittel aus Mitteln des Bundes, des Landes Brandenburg und der Stadt Bernau zusammen. Noch in diesem Jahr soll das Gemeindezentrum fertigestellt werden.

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail
 
 
 
 

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Video-Stream-Hosting
Dient dazu sowohl Sitzungen im Rathaus live mitverfolgen zu können als auch frühere Sitzungen per Video-on-Demand über den Onlinedienst Linda und Sören Steinmann GbR - Video-Stream-Hosting herunterzuladen oder per Streaming direkt anzusehen.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
POWr
Zeigt Beiträge aus den sozialen Netzwerken YouTube, Facebook, Instagram und Twitter in einer Galerie an.
Twitter
Instagram
Facebook
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.