Internatsgebäude_BBB_bearbeitet
Herbstliche_Stadtmauer
 
13. November 2017

Rathausneubau: Webcam dokumentiert Baufortschritt

Beginn Abrissarbeiten Bürgermeisterstraße 25

Seit heute kann man über eine Baustellenwebcam den Fortschritt der Bauarbeiten für das neue Rathaus auch live auf der städtischen Internetseite www.bernau.de nachverfolgen. Eine kleine Kamera, die in einem Dachfenster der Sankt-Marien-Kirche installiert ist, macht dafür Aufnahmen von der Baustelle an der Ecke Bürgermeisterstraße/Grünstraße.

Die Kamera zeigt in der Zeit von 8 bis 18 Uhr Livebilder. Über die Menüfunktion gibt es darüber hinaus die Möglichkeit, sich die vorangegangenen Arbeiten im Zeitraffer anzuschauen oder im Archiv nachzusehen, wie weit das Bauvorhaben an einem bestimmten Tag zu einer bestimmten Uhrzeit war. Finanziert wird diese Maßnahme im Rahmen der Städtebauförderung mit Fördermitteln des Bundes und des Landes Brandenburg.

Viele Menschen blieben in der vergangenen Woche stehen und sahen bei den Abbrucharbeiten zu, wie das alte Gebäude in der Bürgermeisterstraße 25 nach und nach „verschwand“. Das zeigt, dass das Interesse an der Baustelle groß ist. Die Stadt will den Baufortschritt mit der Webcam für die Öffentlichkeit transparent dokumentieren. Zudem sollen auf diese Weise auch diejenigen die Möglichkeit haben, den Fortgang der Bauarbeiten zu begleiten, die nicht immer selbst am Marktplatz vorbeischauen können.

Derzeit liegen die Bauarbeiten im Plan. Die Abbrucharbeiten verliefen komplikationslos, auch bei der begleitenden Erschütterungsüberwachung gab es keine besonderen Vorkommnisse. Seit heute wird der Bauschutt verladen und dann in den kommenden Tagen nach und nach abgefahren. Bereits weitestgehend hergestellt sind die Zufahrten zur Baustelle an der Ecke Berliner Straße/Tuchmacherstraße und in der Grünstraße sowie die Umfahrung des Mühlentors.

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail