einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
Bernau_imBau_WEB_Baustellenfuehrung_Dezember.gif
 
11. Januar 2011

Puppentheater in der FRAKIMA

Puppentheater in der FRAKIMA

Am Sonnabend, dem 15. Januar, um 16 Uhr führt die mobile Märchenbühne inder FRAKIMA-Werkstatt, Breitscheidstraße 43 a, das Puppentheater „Der Raub der Inkaschätze“ frei nach Jakob Wassermann auf. Das Stück ist für Kinder ab fünf Jahren geeignet. Um eine rechtzeitige Platzreservierung unter Tel. (0 33 38) 54 65 oder frakima@bernau-bei-berlin.de wird gebeten.

Das Stück spielt im Jahr 1532. Ganz Spanien ist in einem fiebrigen Taumel. Kinder und Greise, die Granden am Hof, die Vagabunden auf der Landstraße und selbst der Kaiser haben keinen anderen Gedanken mehr als die Schätze Neu-Indiens. Dieses Fieber ergreift auch den Soldaten Emilio, der das Schiff von Hauptmann Pizarro besteigt. Es geht in eine unbekannte und gefährliche Welt.

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail