einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Herbstliche_Stadtmauer
Bernau_imBau_WEB_Baustellenfuehrung_Dezember.gif
 
23. Februar 2011

Polnische Partnerstadt lädt zum Erfahrungsaustausch

Gäste
Polnische Partnerstadt lädt zum Erfahrungsaustausch

Eine Einladung zu einem mehrtägigen Erfahrungsaustausch überbrachten die Vertreter von Bernaus polnischer Partnerstadt anlässlich eines Besuches. Vom 30. April bis zum 4. Mai sollen sich jeweils etwa 50 interessierte Personen aus beiden Städten in Skwierzyna treffen, um sich zu Fragen des öffentlichen Lebens wie Kultur, Bildung, Denkmalschutz sowie zu wirtschaftlichen und sozialen Themen auszutauschen. Außerdem sind kulturelle Veranstaltungen und Ausflüge in die schöne Umgebung geplant.

Die Teilnahme an dem Treffen einschließlich Unterkunft und Verpflegung ist frei. „Wir sind von den vielfältigen Möglichkeiten in Bernau beeindruckt und erhoffen uns von dem Erfahrungsaustausch Anregungen für unsere Stadt und für die künftige Gestaltung der Städtepartnerschaft“, begründet Aleksander Szperka, Skwierzynas stellvertretender Bürgermeister das Projekt.

Wer Interesse an diesem Erfahrungsaustausch hat – egal ob Verein, Verband, Unternehmen oder Privatperson – wird gebeten, sich bis zum  18. März per E-Mail unter pressestelle@bernau-bei-berlin.de oder telefonisch unter (0 33 38) 3 65-1 07 zu melden. Gern werden auf diesem Wege auch Rückfragen beantwortet.


Skwierzynas neuer stellvertretender Bürgermeister Aleksander Szperka (2. v. r.) nutzte den Besuch in Bernau auch für einen Stadtrundgang

 

 
 
Suche in Stadtnachrichten
Stadtnachrichten per E-Mail